Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

Was gibts neues rund um die Pandora?
Autor
Nachricht
buddha1337
7 Bit
Beiträge: 239
Registriert: Mo Aug 30, 2010 12:27

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#16 Beitrag von buddha1337 » Di Okt 04, 2011 22:39

EvilDragon hat geschrieben: Heute waren es knapp 100. Guter Anfang ;)
Hört sich ja schonmal gut an. Wenn die Produktion dann auch in Deutschland startet und zuverlässig läuft denke ich gehts erst richtig los.
www.ecosia.org die grüne Suchmaschiene

Benutzeravatar
Ghanji
8 Bit
Beiträge: 280
Registriert: Mi Feb 08, 2006 21:00

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#17 Beitrag von Ghanji » Mi Okt 05, 2011 12:06

EvilDragon hat geschrieben:Für mich wäre es unvereinbar, wenn ich in der Produktion Menschen ausbeuten würde.
Finde dies eine löbliche Einstellung, aber auch gleichsam weltfremd, da schon ziemlich sicher die Rohstoffe (z.B. Coltan aus dem Kongo), Chips etc. alles andere als unter menschenwürdigen Arbeitsumständen produziert wurden. Oder hast du da andere Informationen woher die Zulieferer ihre Waren beziehen? Würde mich doch extrem wundern...
Dabei geht es nicht um Ausbeutung in deutschen Produktionsstätten...
Bild

Benutzeravatar
knotenpunkt
9 Bit
Beiträge: 969
Registriert: Do Dez 18, 2008 18:04
Wohnort: Bochum

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#18 Beitrag von knotenpunkt » Mi Okt 05, 2011 12:22

Ghanji hat geschrieben:
EvilDragon hat geschrieben:Für mich wäre es unvereinbar, wenn ich in der Produktion Menschen ausbeuten würde.
Finde dies eine löbliche Einstellung, aber auch gleichsam weltfremd, da schon ziemlich sicher die Rohstoffe (z.B. Coltan aus dem Kongo), Chips etc. alles andere als unter menschenwürdigen Arbeitsumständen produziert wurden. Oder hast du da andere Informationen woher die Zulieferer ihre Waren beziehen? Würde mich doch extrem wundern...
Dabei geht es nicht um Ausbeutung in deutschen Produktionsstätten...
Das mag ja stimmen, ist aber meiner Meinung nach kein Grund überhaupt nicht auf die Produktionsbedingungen der Teile zu achten. Besser die Pandora unter möglichst menschenwürdigen Bedingungen produzieren lassen, als unter überhaupt keinen.

xyta
9 Bit
Beiträge: 826
Registriert: Fr Aug 28, 2009 21:58

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#19 Beitrag von xyta » Mi Okt 05, 2011 12:40

EvilDragon hat geschrieben:Für mich wäre es unvereinbar, wenn ich in der Produktion Menschen ausbeuten würde.
Also ich wüsste da ja von mindestens einer ausgebeuteten Person... :P

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9400
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#20 Beitrag von EvilDragon » Mi Okt 05, 2011 16:15

xyta hat geschrieben:
EvilDragon hat geschrieben:Für mich wäre es unvereinbar, wenn ich in der Produktion Menschen ausbeuten würde.
Also ich wüsste da ja von mindestens einer ausgebeuteten Person... :P
fen_fire :)
Bild

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9400
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#21 Beitrag von EvilDragon » Mi Okt 05, 2011 16:18

knotenpunkt hat geschrieben:
Ghanji hat geschrieben:
EvilDragon hat geschrieben:Für mich wäre es unvereinbar, wenn ich in der Produktion Menschen ausbeuten würde.
Finde dies eine löbliche Einstellung, aber auch gleichsam weltfremd, da schon ziemlich sicher die Rohstoffe (z.B. Coltan aus dem Kongo), Chips etc. alles andere als unter menschenwürdigen Arbeitsumständen produziert wurden. Oder hast du da andere Informationen woher die Zulieferer ihre Waren beziehen? Würde mich doch extrem wundern...
Dabei geht es nicht um Ausbeutung in deutschen Produktionsstätten...
Das mag ja stimmen, ist aber meiner Meinung nach kein Grund überhaupt nicht auf die Produktionsbedingungen der Teile zu achten. Besser die Pandora unter möglichst menschenwürdigen Bedingungen produzieren lassen, als unter überhaupt keinen.
Richtig. Natürlich kann mann nicht alle Bauteile kontrollieren.
Aber das ist im realen Leben ebenso: Man weiß auch nie genau, wo ALLE Lebensmittel herkommen und wie sie erzeugt wurden.
Aber man kann drauf achten, dass man möglichst welche aus heimischen Gegenden oder fair-Trade-Produkte kauft.

Nur, weil man das nicht überall weiß, heißt das nicht, dass man deswegen pauschal GAR nicht drauf achten soll.
Man ist zwar, verglichen mit der großen weiten Welt, nur ein kleiner Tropfen auf einem heißen Stein - aber viele Tropfen kühlen den Stein auch.
Bild

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#22 Beitrag von Ziz » Mi Okt 05, 2011 21:53

Ich muss evilDragon beipflichten. Einige wissen hier ja sicherlich ob meiner obskuren Essgewohnheiten. Es ist jedoch (leider) unmöglich das gesamte Leben ethisch so zu gestalten, wie man mag.
Im Zweifel ist es finanziell einfach nicht tragbar. Mit einem Großteil der Produktion in Deutschland hat ED schon einen wichtigen Schritt getan. Das ist in der heutigen Zeit schon ein sehr wichtiges Zeichen. :)
Bild

Benutzeravatar
taake
9 Bit
Beiträge: 656
Registriert: Fr Jun 18, 2010 08:34
Wohnort: ~/

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#23 Beitrag von taake » Do Okt 06, 2011 06:46

EvilDragon hat geschrieben: Aber man kann drauf achten, dass man möglichst welche aus heimischen Gegenden oder fair-Trade-Produkte kauft.

Nur, weil man das nicht überall weiß, heißt das nicht, dass man deswegen pauschal GAR nicht drauf achten soll.
Man ist zwar, verglichen mit der großen weiten Welt, nur ein kleiner Tropfen auf einem heißen Stein - aber viele Tropfen kühlen den Stein auch.
//full ack
#export EDITOR="$(which rm)"

Filmtipp: telnet towel.blinkenlights.nl

Benutzeravatar
thatgui
7 Bit
Beiträge: 147
Registriert: Di Mär 02, 2010 19:18

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#24 Beitrag von thatgui » Do Okt 06, 2011 07:29

EvilDragon hat geschrieben: Richtig. Natürlich kann mann nicht alle Bauteile kontrollieren.
Aber das ist im realen Leben ebenso: Man weiß auch nie genau, wo ALLE Lebensmittel herkommen und wie sie erzeugt wurden.
Aber man kann drauf achten, dass man möglichst welche aus heimischen Gegenden oder fair-Trade-Produkte kauft.

Nur, weil man das nicht überall weiß, heißt das nicht, dass man deswegen pauschal GAR nicht drauf achten soll.
Man ist zwar, verglichen mit der großen weiten Welt, nur ein kleiner Tropfen auf einem heißen Stein - aber viele Tropfen kühlen den Stein auch.
You can't change the world but you can make a dent. :o)

Benutzeravatar
Ghanji
8 Bit
Beiträge: 280
Registriert: Mi Feb 08, 2006 21:00

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#25 Beitrag von Ghanji » Do Okt 06, 2011 09:37

Es ist richtig, man kann nicht jeden Stein umdrehen wenn man etwas bewegen will.

Aber da es tatsächlich Firmen/ Hersteller gibt, die viel Zeit, Energie und Geld in "ethische" Produktion stecken, sich z.B. dafür in speziellen Programmen zertifizieren lassen, und sich dadurch ein Herausstellungsmerkmal erarbeiten, finde ich wird, mit Deiner obigen Aussage ED, ein falscher Eindruck erweckt.
Was die Produktion der Pandora betrifft ist dies wohl eher Wunschdenken als Realität, daher finde ich kann man solche Aussagen nicht einfach stehen lassen.

Wollte hier auch keine Off-Topic Diskussion lostreten, also bitte gerne löschen oder abtrennen.
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#26 Beitrag von Fusion_Power » Do Okt 06, 2011 13:26

EvilDragon hat geschrieben:
xyta hat geschrieben:
EvilDragon hat geschrieben:Für mich wäre es unvereinbar, wenn ich in der Produktion Menschen ausbeuten würde.
Also ich wüsste da ja von mindestens einer ausgebeuteten Person... :P
fen_fire :)
Du vergisst die andere ausgebeutete Person, sie heisst Evil Dragon. ;)

Benutzeravatar
stardroid
4 Bit
Beiträge: 26
Registriert: So Mai 22, 2011 18:23

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#27 Beitrag von stardroid » Do Okt 06, 2011 21:45

Abgesehen von all den ethischen Gründen finde ich eine Produktion made in Germany allein schon von der Qualität her super! Wer weiß schon, was eine Pandora bei so manchen alles über sich ergehen lassen muss xD

Es wäre schön, wenn wenn die Pandis in Reihenfolge der Bestellungen ausgeliefert werden könnten, aber nur, wenn es keine zusätzliche Arbeit macht!!!

Oh und jetzt kann ich mich, nachdem ich Vorbestellt habe endlich auf meine Pandi mande in Germany freuen yeY ; D

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#28 Beitrag von Fusion_Power » Do Okt 06, 2011 22:19

Ja, ich hoffe das in Zukunft auch die Gehäuse mit ner deutschen Firma gemacht werden. Sicher nicht in Deutschland aber zumindest mit einer Firma, die ihre Produktion in China unter Kontrolle hat, ich hab da schon einiges vielversprechendes gesehenim Netz, also deutsche Firma mit eigener Aussenstelle in China und permanenter Qualitätskontrolle.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4738
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#29 Beitrag von IngoReis » Sa Aug 12, 2017 07:35

Wow da werden Erinnerungen Wach :D
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Antworten

Zurück zu „Pandora - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste