Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

Was gibts neues rund um die Pandora?
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#1 Beitrag von EvilDragon » Di Okt 04, 2011 11:58

Wie ja angekündigt gibt es wieder eine Vorbestellrunde für die Pandora!

Diesmal aber, da die Produktion, etc. ja mit Investoren gestemmt werden soll, ohne großartige Gefahr - lediglich 10 EUR, die am Ende vom Verkaufspreis wieder abgezogen werden. Die Produktion liegt nun in meinen Händen und findet hier in Deutschland statt.

Der Preis ist dank des schlechten Euros gerade bei 445 EUR (inkl. Mwst.) - allerdings werde ich noch Verhandlungen mit Bauteilelieferanten führen.
Sollte ich da bessere Preise rausbekommen (und das sollte möglich sein), wird diese Preissenkung auch bei den Vorbestellungen durchgeführt werden.

Wer Interesse hat, darf gerne auf der offiziellen Webseite vorbeischauen.

Und natürlich darf auch gerne fleissig dafür im Bekanntenkreis Werbung gemacht werden - die Pandora hat es meiner Meinung nach verdient.

Sobald die Produktion zuverlässig läuft, werde ich auch gezielt Projekte und Entwickler hier im OpenSource-Bereich unterstützen, damit die Pandora zum ultimativen OpenSource Mini-PC/Spielehandheld wird.

Ich bedanke mich natürlich bei der gesamten Community für die Unterstützung - bei allen, die die Pandora schon lange bestellt haben, bei allen, die mich emotional unterstützt haben, und natürlich auch bei den Investoren.

Ohne Euch wäre die Pandora nichts!
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#2 Beitrag von Fusion_Power » Di Okt 04, 2011 12:17

Der Preis ist natürlich heftig, hofentlich kann man den noch senken. Wie viele pandoras müssten denn produziert werden um den Stückpreis auf sagen wir 300 Euro zu senken? Weil das würde sicher viel mehr interessierte anlocken.
Bei den Bauteilen zu verhandeln klingt gut, aber lasst euch keine Billigteile andrehen, weisst schon ,die mit eingebautem Verfallsdatum. ;)

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#3 Beitrag von Infinity » Di Okt 04, 2011 13:26

Super, aber wie sieht es mit TV-Out kabeln aus?
Kann man die schon bestellen und sicher sein das die dann auch bald mal verfügbar sind?
Dann würde gleich zulangen:-)

buddha1337
7 Bit
Beiträge: 239
Registriert: Mo Aug 30, 2010 12:27

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#4 Beitrag von buddha1337 » Di Okt 04, 2011 13:45

Und natürlich darf auch gerne fleissig dafür im Bekanntenkreis Werbung gemacht werden - die Pandora hat es meiner Meinung nach verdient.
Ein Facebookpost den man teilen und liken kann würde durchaus helfen.
www.ecosia.org die grüne Suchmaschiene

dust
6 Bit
Beiträge: 66
Registriert: Mo Feb 14, 2011 18:35

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#5 Beitrag von dust » Di Okt 04, 2011 14:41

buddha1337 hat geschrieben:
fleissig dafür im Bekanntenkreis Werbung gemacht werden
Ein Facebookpost den man teilen und liken kann würde durchaus helfen.
Dürfte kein Problem sein, hier:

http://www.facebook.com/share.php?u=htt ... %26t=12885

Twitter wäre auch nicht schlecht, hier:

http://twitter.com/home?status=Pandora% ... %26t=12885

MySpace kann ich auch noch kurz, hier:

http://www.myspace.com/Modules/PostTo/P ... 2010%20EUR!

Als letztes hab ich noch delicius im Angebot, hier:

http://del.icio.us/post?url=http://foru ... 2010%20EUR!

Weitere Worte spare ich mir mal...

-- Di Okt 04, 2011 16:58 --
Fusion_Power hat geschrieben:Der Preis ist natürlich heftig, hofentlich kann man den noch senken. Wie viele pandoras müssten denn produziert werden um den Stückpreis auf sagen wir 300 Euro zu senken?
Falsche Fragestellung. Glaubst Du wirklich das die Pandora eine so grosse Zielgruppe erreicht welche weitere Rationalisierung in der Produktion sinnvoll erscheinen lassen würde?
Fusion_Power hat geschrieben:Bei den Bauteilen zu verhandeln klingt gut, aber lasst euch keine Billigteile andrehen, weisst schon ,die mit eingebautem Verfallsdatum. ;)
Cheap, Fast, Reliable - pick any two.

Entscheide Dich was Du willst. Billig Schrott zum kleinen Preis oder etwas anständiges. OpenPandora legt inzwischen mehr Wert auf Qualität, daher hat man den bisherigen Produzenten abgelöst und zieht die Produktion nach Deutschland um. Das kostet etwas mehr, bringt aber erheblich mehr. Und ich find das mehrfach gut.
don't byte me

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#6 Beitrag von matzesu » Di Okt 04, 2011 16:26

Auch auf Facebook Werbung gemacht haben tun gehabt

http://www.facebook.com/profile.php?id=100000319539257

Wer mich auf Facebook sucht findet mich sowieso..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
c3po
6 Bit
Beiträge: 115
Registriert: Di Feb 10, 2009 19:45
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#7 Beitrag von c3po » Di Okt 04, 2011 16:50

dust hat geschrieben:Dürfte kein Problem sein, hier:

...

Und schon weiterverteilt! :-D
Herman Toothrot: "Wenn ein Baum in einem Wald umfällt, und niemand da ist, der es hören kann, welche Farbe hat dann der Baum?"
Bild

lurch86
7 Bit
Beiträge: 191
Registriert: Sa Feb 06, 2010 18:40

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#8 Beitrag von lurch86 » Di Okt 04, 2011 17:15

würd zwar gern aber der preis ist echt heftig!!

kann man 10 euro vorschießen und später wenn man dran ist auch zurückziehen fals man sie net mehr will?

edit: egal hab mal vorbestellt fürn 10ner^^

mfg

rico66
6 Bit
Beiträge: 126
Registriert: Do Jan 07, 2010 11:16

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#9 Beitrag von rico66 » Di Okt 04, 2011 17:39

dust hat geschrieben: Falsche Fragestellung. Glaubst Du wirklich das die Pandora eine so grosse Zielgruppe erreicht welche weitere Rationalisierung in der Produktion sinnvoll erscheinen lassen würde?
Fusion_Power hat geschrieben:Bei den Bauteilen zu verhandeln klingt gut, aber lasst euch keine Billigteile andrehen, weisst schon ,die mit eingebautem Verfallsdatum. ;)
Cheap, Fast, Reliable - pick any two.

Entscheide Dich was Du willst. Billig Schrott zum kleinen Preis oder etwas anständiges. OpenPandora legt inzwischen mehr Wert auf Qualität, daher hat man den bisherigen Produzenten abgelöst und zieht die Produktion nach Deutschland um. Das kostet etwas mehr, bringt aber erheblich mehr. Und ich find das mehrfach gut.
Naja, das sind keine aktuellen Teile sondern mittlerweile uralt und sicher nicht mehr so teuer. Die OMAPs liegen schon bis Tonnenweise bezahlt rum...

buddha1337
7 Bit
Beiträge: 239
Registriert: Mo Aug 30, 2010 12:27

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#10 Beitrag von buddha1337 » Di Okt 04, 2011 19:02

Weitere Worte spare ich mir mal...
Dachte da eher an was offizielles
www.ecosia.org die grüne Suchmaschiene

T4b
10 Bit
Beiträge: 1703
Registriert: Fr Okt 16, 2009 13:29
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#11 Beitrag von T4b » Di Okt 04, 2011 19:05

lurch86 hat geschrieben:würd zwar gern aber der preis ist echt heftig!!

kann man 10 euro vorschießen und später wenn man dran ist auch zurückziehen fals man sie net mehr will?

edit: egal hab mal vorbestellt fürn 10ner^^

mfg
Kann man zwar wahrscheinlich schon, ABER SOLLTE MAN NICHT TUN.
Sowas kann dann zu sehr grossen Problemen führen, wenn sie damit rechnen, das Geld zu bekommen, du aber abspringst.

Edit: Ah ja, sorry wegen der konstanten Grossschreibung an der einen Stelle, aber ich lasse es trotzdem mal so, ist eine sehr wichtige Aussage. ;)
... wenn ich mich nicht täusche. ;)

T4b

Allergikerhinweis: Dieser Beitrag kann Spuren* von Ironie enthalten.
* "Spuren" heisst zwischen 0% und 100%.

lurch86
7 Bit
Beiträge: 191
Registriert: Sa Feb 06, 2010 18:40

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#12 Beitrag von lurch86 » Di Okt 04, 2011 19:08

ja schon klar aber in gewissen fällen brauch man das geld andersweitig (Autoreperatur o.ä).
Man kann ja auch nicht abschätzen wan man sie bekommet.

edit: und wen man doch abspringt freut sich ein anderer in der liste,die 10 euro spendet man dan einfach.

mfg

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#13 Beitrag von EvilDragon » Di Okt 04, 2011 20:21

Ja, man kann die Anzahlung zurückziehen, wenn man dann doch nicht mehr will. Wäre aber schade :)

Der Preis ist ein Maximalpreis - sollte die Produktion, etc. günstiger werden, kann das auch dem Preis zugute tun.

Um richtig günstig produzieren zu können, müsste man mind. 10000 Teile auf einmal bestellen - also fast unmöglich.

Man sollte nicht vergessen, dass es sich hier eben um ein Nischenprodukt handelt, welches keine riesigen Produktionszahlen hat - und damit kostet es automatisch ein wenig mehr.
Auch können wir kaum Gewinn an Software machen ;)

Natürlich bestünde die Möglichkeit, in einem Billiglohnland produzieren zu lassen - aber mal ehrlich:
Ich hab letztens gelesen, dass Nokia für 94 EUR Monatsgehalt in Indien produzieren läßt (was sogar dort unter dem Existenzminimum liegt), zu Apple braucht man mit den Selbstmordfällen bei Foxconn ja eigentlich nichts mehr sagen...

Ganz im Ernst: Das würde ich niemals machen können. Die Pandora lebt durch eine Community. Menschen weltweit stellen was gemeinsam auf die Beine, helfen sich gegenseitig, haben Spaß, Software für zu schreiben oder einfach nur zu Diskutieren. Die OpenSource-Szene und damit auch die Pandora ist ein Miteinander-Gerät. Für mich wäre es unvereinbar, wenn ich in der Produktion Menschen ausbeuten würde.
Lieber bleibt der Preis höher, die Kundschaft etwas weniger, aber dafür wird niemand ausgenutzt.

Das N900 war lange Zeit deutlich teurer als die Pandora jetzt, obwohl die Produktionskosten ungefähr ein fünftel waren. In Sachen Produktionskosten/Verkaufspreis ist die Pandora deutlich besser als alle Konkurrenten.

Die Pandora ist sicher kein Massengerät für jedermann - aber ich denke, der Preis ist wirklich fair (meine ganze Arbeit gibts eh für umsonst ;)), und wer gerne OpenSource unterstützt und Freude an sowas hat, liegt hier bestimmt nicht falsch.
Bild

buddha1337
7 Bit
Beiträge: 239
Registriert: Mo Aug 30, 2010 12:27

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#14 Beitrag von buddha1337 » Di Okt 04, 2011 20:41

EvilDragon hat geschrieben: Natürlich bestünde die Möglichkeit, in einem Billiglohnland produzieren zu lassen - aber mal ehrlich:
Ich hab letztens gelesen, dass Nokia für 94 EUR Monatsgehalt in Indien produzieren läßt (was sogar dort unter dem Existenzminimum liegt), zu Apple braucht man mit den Selbstmordfällen bei Foxconn ja eigentlich nichts mehr sagen...
Durchaus lobenswert das auch mal ein elektronisches Produkt in Deutschland produziert wird. Und abgesehen vom Preis kann, wenn die neue Firma nicht vernünftig arbeitet ED mal kurz vorbei fahren und denen auf den Deckel geben. Abgesehen davon bin ich bei deutschen Firmen doch zuversichtlich das sie wirklich 1000 Boards pro Monat produzieren können. Aber die Einzelteile Nubs etc sind doch trotzdem "Made in China" oder?

Achja wie viele Vorbestellungen sind schon bei dir eingegangen ED?
www.ecosia.org die grüne Suchmaschiene

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Pandora wieder vorbestellbar - jetzt für 10 EUR!

#15 Beitrag von EvilDragon » Di Okt 04, 2011 21:12

buddha1337 hat geschrieben:
EvilDragon hat geschrieben: Natürlich bestünde die Möglichkeit, in einem Billiglohnland produzieren zu lassen - aber mal ehrlich:
Ich hab letztens gelesen, dass Nokia für 94 EUR Monatsgehalt in Indien produzieren läßt (was sogar dort unter dem Existenzminimum liegt), zu Apple braucht man mit den Selbstmordfällen bei Foxconn ja eigentlich nichts mehr sagen...
Durchaus lobenswert das auch mal ein elektronisches Produkt in Deutschland produziert wird. Und abgesehen vom Preis kann, wenn die neue Firma nicht vernünftig arbeitet ED mal kurz vorbei fahren und denen auf den Deckel geben. Abgesehen davon bin ich bei deutschen Firmen doch zuversichtlich das sie wirklich 1000 Boards pro Monat produzieren können. Aber die Einzelteile Nubs etc sind doch trotzdem "Made in China" oder?
Die Nubs sind aus Amerika, auch wenn das Plastik dafür in China produziert wird. Auch das Gehäuse ist noch aus China, das wäre sonst unbezahlbar.
Achja wie viele Vorbestellungen sind schon bei dir eingegangen ED?
Heute waren es knapp 100. Guter Anfang ;)
Bild

Antworten

Zurück zu „Pandora - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste