Pandora-Interview auf Modulopfer

Was gibts neues rund um die Pandora?
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Pandora-Interview auf Modulopfer

#1 Beitrag von EvilDragon » Di Apr 10, 2012 12:41

Jaaa, auch wenn das viele hier nicht glauben wollen, aber es gibt ein Interview mit mir auf Modulopfer.de. Quasi auch eine Entschuldigung vom Jochen.

Das Interview ist recht lang, beinhaltet aber doch so einiges an Information und Zusammenfassung.

Wer es gerne hören möchte:
Hier gehts zum Interview
Bild

Benutzeravatar
Screeny
11 Bit
Beiträge: 3903
Registriert: Di Okt 14, 2008 18:48
Wohnort: Wiesbaden

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#2 Beitrag von Screeny » Di Apr 10, 2012 12:46

Wah. Der 01. April ist doch schon rum? o____O

Oi. Ich muss aber sagen... das neue Design sieht endlich mal professionell aus! :yes:
Neues Projekt: Cosvalley.de - Deine Cosplaycommunity

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#3 Beitrag von Fusion_Power » Di Apr 10, 2012 13:10

Faszinierend. :-D
Ich dachte echt, der Jochen hat abgeschlossen mit der Pandora, aber so schnell wird man die halt nicht los. ;)

Benutzeravatar
DerJochen
10 Bit
Beiträge: 1497
Registriert: Mi Nov 19, 2008 18:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#4 Beitrag von DerJochen » Di Apr 10, 2012 13:35

Und die ist auch so gemeint, aber wenn man sich die Vorfolgen anschaut versuche ich interessante Persönlichkeiten aus dem Netz zu interviewen und Michael gehört definitiv dazu. Ausserdem dürft ihr entscheiden ob ich eine zweite Chance erhalten soll oder nicht.

Also erst anhören - dann urteilen.
Modulopfer - irgendwo fing alles an!

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#5 Beitrag von EvilDragon » Di Apr 10, 2012 13:40

DerJochen hat geschrieben: Ausserdem dürft ihr entscheiden ob ich eine zweite Chance erhalten soll oder nicht.

Also erst anhören - dann urteilen.
Bis dahin muss ich Dich leider wieder sperren - aber es weiß nun soweit jeder Bescheid, und es kann sich jeder Dein Interview anhören :)
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#6 Beitrag von Johnson r. » Di Apr 10, 2012 14:08

Open-Pandora : Das Hörbuch :D
Wenn es direkter auf die Pandora bezogen wäre das wäre es wirklich was für ein mp3 aber das ist natürlich auch gut geworden.
Das Bloody hell war einfach das erstaunen das du posten konntest, nicht weil ich soo schlecht auf dich zu sprechen war auch wenn ich einer der befürworter der Bannung war. Dennoch bin ich was eine Rehabilitation angeht sehr skeptisch.

Dennoch: Gutes interview
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Akabei
11 Bit
Beiträge: 2262
Registriert: Di Apr 05, 2011 15:35
Wohnort: Braunschweig

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#7 Beitrag von Akabei » Di Apr 10, 2012 14:26

Für dieses Forum waren natürlich, rein auf die Pandora bezogen, nicht so viele Neuigkeiten zu hören. Trotzdem ganz nett, so eine Art Hörbuch der Entstehungsgeschichte.
Ich habe mich auch schon vor dem Bann nicht zu den Jochen-Hassern gezählt und hätte nichts gegen eine Aufhebung der Sperre. Das kann natürlich auch ins Auge gehen(siehe quasist auf gp32x.com), aber eine zweite Chance hat eigentlich jeder verdient und ein wenig Feuer(damit meine ich ausdrücklich keine persönlichen Beleidigungen) schadet dem Forum sicher nicht.
Alles zu Amiga-Spielen: http://www.lemonamiga.com/
Alles zu C64-Spielen: http://www.lemon64.com/

Benutzeravatar
vloex_
7 Bit
Beiträge: 194
Registriert: Di Mai 03, 2011 13:27

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#8 Beitrag von vloex_ » Di Apr 10, 2012 15:41

ich finde das interview recht nett, alles nochmal schön zusammengefasst. :-)
ich persönlich hatte auch nie was gegen Jochen (hab auch nen PC bei ihm gekauft) und finde es eine recht nette geste seinerseits. ;)

Die Österreicher sind ein primitives Bergvolk, das dem Alkohol verfallen ist.

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#9 Beitrag von double7 » Di Apr 10, 2012 16:18

EvilDragon hat geschrieben:
DerJochen hat geschrieben: Ausserdem dürft ihr entscheiden ob ich eine zweite Chance erhalten soll oder nicht.
Sachlich neutral: Das wurde längst entschieden. Du hast immer noch nicht begriffen das Du die zweite Chance bereits mehrfach vergeigt hast. Wieviele Aufforderungen und Warnungen hast Du hier bereits erhalten, allesamt langfristig ignoriert bis zur Sperre.

An dem Interview kann man nun nicht mehr rütteln, so ist ED nun mal. ED ist leider so fair und gibt jemandem der durch lautes Rasseln die Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte auch noch eine Plattform zur Entschuldigung wodurch erneute Aufmerksamkeit generiert wird. Zwar auch Aufmerksamkeit für die Pandora, aber auch Aufmerksamkeit auf eine Seite die keiner braucht und deren Autor bereits im zweiten Satz erkennen lässt sich nicht geändert zu haben. Wir brauchen nicht die Erlaubnis des Autors um über ihn zu urteilen.

Wir dürfen diese Entscheidung einfach bleiben lassen.

carli
8 Bit
Beiträge: 440
Registriert: So Jul 18, 2010 07:43
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#10 Beitrag von carli » Di Apr 10, 2012 21:21

Nettes Interview, aber das ständige Gestichele von DerJochen nervt extremst.
Ich würde mit DerJochen vielleicht noch Geschäfte machen, aber ins Forum lassen? Nein. Da wird er doch selber nicht glücklich.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Benutzeravatar
stardroid
4 Bit
Beiträge: 26
Registriert: So Mai 22, 2011 18:23

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#11 Beitrag von stardroid » Mi Apr 11, 2012 22:34

Er hat sich entschuldigt und das denke ich war enst gemeint also wäre ich dafür den Bann aufzuheben. Bin nicht sehr nachtragend und weiß aus Erfahrung, wie schwer es sein kann Beiträge so zu verfassen, dass dessen Intentionen klar werden bzw. Beiträge so zu verstehen, wie ihr Verfasser es wollte.

ach und die Audioqualität ist wirklich super! ich höre oft Musik mit meiner Pandora (erinnert mich an die alten Walkman Zeiten). Kann euch die Koss Porta Pro nur wärmstens empfehlen - schöner Bass! ; )

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4987
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#12 Beitrag von IngoReis » Mi Apr 11, 2012 22:53

Also ich habe und hatte auch nie Streit mit ihm,
im Gegenteil,habe bei ihm sogar ein Cat Nova TabletPC gekauft und
bin immer noch sehr zufrieden. :yes:
Meinetwegen könnt ihr den Bann ruhig aufheben.
Ich hab damals schon nicht verstanden warum sich viele so aufgeregt haben über
das was er gepostet hat,man muss ja nicht drauf eingehen wenn einem was ärgert.
Das wichtigste ist das nie jemand persönlich wird,sondern faktisch bleibt ;)

Habe das ganze Interview gehört,war schön die Geschichte der Pandora nochmals aufzufrischen :-D
(und DerJochen scheint ja kein so schlechter Kerl zu sein für den ihn manche halten,manchmal nur bissl zu sehr von sich und seiner Meinung überzeugt und das ist ja kein Verbrechen finde ich)
Ich hatte mich damals bewusst nicht eingemischt in den Forumstreit und blieb distanziert davon.

mfg Ingo ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
MrLimatex
10 Bit
Beiträge: 1233
Registriert: Fr Feb 25, 2011 12:33
Wohnort: Halberstadt

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#13 Beitrag von MrLimatex » Do Apr 12, 2012 07:06

Ich verfolge aktiv seine Facebook Posts und weiß das Jochen kein übler Mensch ist. er macht sogar gegenüber großen Publishern seinen Mund auf, da wird er uns hier nicht absichtlich das Leben zur Hölle machen wollen. Jedoch ist er halt Jochen und hat somit ne Art die nicht jeder mag.


LG
Bild

Benutzeravatar
Lockenlord
9 Bit
Beiträge: 768
Registriert: Sa Mär 07, 2009 11:54
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#14 Beitrag von Lockenlord » Do Apr 12, 2012 07:53

Immerhin hat er sich nach Jahren im Forum endlich mal erzählen lassen, was es mit der Pandora auf sich hat.

Benutzeravatar
zLouD
9 Bit
Beiträge: 529
Registriert: So Okt 12, 2008 18:03

Re: Pandora-Interview auf Modulopfer

#15 Beitrag von zLouD » Do Apr 12, 2012 10:49

Screeny hat geschrieben: Oi. Ich muss aber sagen... das neue Design sieht endlich mal professionell aus! :yes:
Die Geschmäcker scheiden sich da… Es ist grauenvoll IMO. Viel zu bunt. Zu viel Werbung. Zu viel…

Als ich die Seite öffnen wollte auf meiner Pandora ist erstmal der Browser abgeschmiert weil die Seite so aufgeblasen ist. Passend zu Jochen.

-1 für das Design und professionell ist anders.

@ Interview
Es geht doch am Start nur um Modulopfer, er redet nur über sich und seine Seite/Community weiter bin ich noch nicht.

@ Jochen
Was hälst du davon OGG Dateien anzubieten bzw. einfach mal das HTML5 <audio> Tag zu nutzen für die Wiedergabe. Das wäre ein Schritt in die richtige Richtung.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
Mohandas Karamchand Gandhi
--
Bild
zLouD.

Antworten

Zurück zu „Pandora - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast