Internet unterwegs? mit der Pandora

Was gibts neues rund um die Pandora?
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#16 Beitrag von Raik » Mo Aug 19, 2013 19:52

Ich nehme alles zurueck und behaupte das Gegenteil.... fast.
Schaut tatsaechlich so aus, dass es "plug and play" geben sollte.
Ich habe bei 1.52 mal alles geloescht. Die Verbindung eingerichtet in den Network connections und dann Stick rein. CDROM umount/eject (wenn noetig)... nach kurzer Zeit ... connected.
Bei 1.55 vergleichbar aber nur ca 1s Verbindung.
Habe meinen Stick und den meiner Frau getestet.
Also eher "plug and pray" ;-)

Benutzeravatar
stoned_controlDE
3 Bit
Beiträge: 14
Registriert: Mo Nov 19, 2012 13:39
Wohnort: Mittelfranken, Bayern

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#17 Beitrag von stoned_controlDE » Mo Aug 19, 2013 20:22

hab alles gemacht wie auf http://pandora.energy-mover.com/pandora-umts.html beschrieben, der usb stick wird beim anschließen nun standardmäßig im modemmodus erkannt(denk ich mal) weil das verzeichnis auf dem desktop nichtmehr erscheint und die ausgabe im Terminal mit "lsusb" die korrekten Werte anzeigt! Eine verbindung kommt da allerdings nicht zustande geschweige denn wird in den connections eine zum verbinden angezeigt :huh:

SuperZaxxon 1.52 !

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#18 Beitrag von Raik » Mo Aug 19, 2013 20:49

Ist das das originale 1.52 der GHz Pandora?
Das tat bei mir mit UMTS. Ich habe dann mal auf 1.54 geflashed und weil nix ging wieder fullflash auf 1.52 zurück. Auch da ging das nicht. Fullflash auf 1.51 + offline update auf 1.52 ging dann. Keine Ahnung warum.

Hast Du die Verbindung eingerichtet (Number, APN, PIN...) und Haken bei "Connect automatically"?

Benutzeravatar
stoned_controlDE
3 Bit
Beiträge: 14
Registriert: Mo Nov 19, 2012 13:39
Wohnort: Mittelfranken, Bayern

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#19 Beitrag von stoned_controlDE » Mo Aug 19, 2013 21:19

Bin mir nicht sicher, habe sie als 1.52 bekommen (1ghz) als sie mit 1ghz rauskam. Einmal musst ich neuflashen, dazu die 200mb datei runtergeladen, ich denke es war Super Zaxxoon Final 1.52, habe noch n hotfix 6? draufgespielt, weiß es nichtmehr genau!

In den connections habe ich soweit alles richtig eingestellt nach den Angaben hier http://forum.telekom.de/foren/read/serv ... 05609.html und http://www.surf-stick.net/t-mobile-apn- ... ungen.html mehrere durchprobiert

Unter einem WinSystem sind in der T-Online Manager software für das Verbinden folgende Daten erforderlich:
APN: internet.t-mobile
Benutzername: t-mobile
Zugangsnummer: *99#
Kennwort: tm
PIN: xxxx
Protokoll: PAP
IP/DNS/WINS: Automatisch

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#20 Beitrag von Raik » Di Aug 20, 2013 04:25

Hotfix 6 ist aus Zaxxon Zeiten und läuft auf der GHz nicht.
Ich kann nur im Nebel stochern. Leider ist es mir gestern Abend nicht gelungen meinen UMTS Stick mit 1.54 und 1.55 (SD Karte) ans laufen zu bekommen.
Im Nand ist 1.52 (als Update von 1.51). Die Dateien habe ich noch (fullflash 1.51 und update.pnd). Könnte ich bei Bedarf beides uploaden.
Ich habe es auf beiden Pandoras (First und 1GHz) probiert. Fullflash auf 1.52 macht das Gleiche wie 1.54/1.55, die Updatevariante funktioniert. Ich habe leider noch nicht rausgefunden was anders ist.
Wenn Deine Einstellungen richtig sind, USB Host aktiv, der Stick eingesteckt und "automatisches verbinden" aktiv ist, solltest Du zumindest einen Verbindungsversuch sehen. Der bricht dann mit einem disconnect wieder ab. Klickst Du auf das Netzwerksymbol (auch wenn "automatisches Verbinden nicht aktiv ist) sollte Deine T-Mobile Verbindung als Auswahl zur Verfügung stehen... anklicken... Verbindungsversuch...

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 315
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#21 Beitrag von Elw3 » Di Aug 20, 2013 04:40

bitte keine einstellungen per hand vornehmen! (wer schreibt so nen stuß?)
netzwerkmanager richtet alles automatisch ein sobalt er einen einen stick findet.

wie war das nun mit dar aengtroem repo? kann man von dort aus installieren? ihr solltet wvdial installieren
das untertool wvdialconf ist deutlich zuverlässiger im finden von modems als das netzwerkicon
Bad Wolf

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#22 Beitrag von Raik » Di Aug 20, 2013 08:30

bitte keine einstellungen per hand vornehmen! (wer schreibt so nen stuß?)
Es ist noch nicht so lange her, da war der Stuß keiner (der Link ist aus der Zeit). Der modemmanager war nicht vorinstalliert und ohne das manuelle erstellen von /etc/modutils/mobilestickserial ging nix.
Entschuldigung, daß es an mir vorbeigegangen ist, daß sich das mal geändert hat.
Ich hatte mich weiter oben aber auch korrigiert.
Die alte Methode hat immer funktioniert, automatisch funktioniert derzeit nicht. Und umschalten tun die Sticks auch nicht automatisch.
Das Problem ist nicht das finden der Hardware. Die Hardware wird bei mir korrekt erkannt. Ich sehe keine Unterschiede mit lsusb und dmesg. Die Version des modemmanagers hat sich m.M.n. nicht geändert. PPP ist aktuell etwas neuer. Vielleicht fehlt auch was anderes.

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 315
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#23 Beitrag von Elw3 » Di Aug 20, 2013 09:18

du hast mich falsch verstanden raik ich rede von den einstellungen im netzwerk icon, nichts mit /etc und so.
die restlichen erklärungen im link halte ich aber auch für suspect, aber wird sicher seinen grund habe das es so geschrieben ist.
beim netzwerkicon weiß man nie so recht was sache ist zB läuft das grade selber bei meinem bodhi nicht obwohl ich mich zumindest einmal verbunden hatte. naja netzwerk icon ist eh nur platzverschwendung.
übrigens kann man alterntiv zu wvdial auch das pppdinges nehmen, das muss installiert sein (weil das icon ja darauf zurückgreift) aber ka wie man das nun wieder einrichtet.

ob ich mal nen richtigen "manager" portieren sollte? ich bin mir sicher einigen würde es gefallen auch sms mit der pandora schreiben zu können.
Bad Wolf

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#24 Beitrag von Raik » Di Aug 20, 2013 10:01

Ich versuchs heute Abend nochmal mit einer frischen Karte und komplett ohne Voreinstellungen.
ich bin mir sicher einigen würde es gefallen auch sms mit der pandora schreiben zu können.

Kannst Du. Probiere meine RISC OS-Distro und richte ComCentre für Deinen Stick ein (geht leider nur von Hand) und Surfe und Sms-se gleichzeitig, so Dein Stick mehrere Kanäle gleichzeitig unterstützt. ;-)

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 315
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#25 Beitrag von Elw3 » Di Aug 20, 2013 10:39

ah stimmt du warst der risc os macher. ist auf meiner liste aber mir fehlt die zeit. man hört ja viel gutes uber risc os aber das man damit sowas einfach machen kann ist echt cool.

unter linux heißt das tool übrigens umtsmon
Bad Wolf

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#26 Beitrag von Raik » Di Aug 20, 2013 10:59

Da haben wir beide das gleiche Problem. Ich schaffe es auch nicht Deines zu testen :-(
Die Entwicklung von RISC OS ist in den letzten Jahren durchaus wieder positiv. Aber es gibt noch viel Schatten (kein WLAN, flash nur rudimentär, Java Script ist in der Mache...). Ich bin gerade dabei was für meine Seite zusammenzuschreiben. Mal sehen wann ich fertig bin.
Umtsmon kenn ich. Wenn sich das auf ComCentre bezog, kein Vergleich ;-)

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#27 Beitrag von Infinity » Di Aug 20, 2013 11:07

Flash braucht doch eh kein Schwein.
Ich muss mir das RiscOS auch nochmal genauer anschauen.

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#28 Beitrag von Raik » Di Aug 20, 2013 11:57

Flash braucht doch eh kein Schwein.
Seh ich ähnlich. Gilt für ein paar andere Sachen auch. Javascript fehlt mir auch nur selten. WLAN schon eher. Wobei, es gab mal eine halbfertige Lösung, die funktionierte nur mit dem Simtec-USB Stack (alles neue nutzt aber den von Castle, weil der ist "open") und einer Sorte Sticks und konnte kein WPA.
Nachschieben muß ich noch, daß die Einrichtung eines UMTS Sticks nicht ganz einfach ist, aber auch nicht sehr schwer. Ein wenig Geduld ist nötig... wegen try and error ;-) Oder man nimmte einen Stick der schon funktioniert. Die Auswahl ist aber eher bescheiden.
Das füllt sich erst wenn andere das Programm benutzen. Die fertige Konfiguration für neue Sticks an den Autor weitergeben ist die einzigste Nutzungsbedingung.

Benutzeravatar
stoned_controlDE
3 Bit
Beiträge: 14
Registriert: Mo Nov 19, 2012 13:39
Wohnort: Mittelfranken, Bayern

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#29 Beitrag von stoned_controlDE » Di Aug 20, 2013 22:46

Raik,
du könntest mir tatsächlich mal das 1.51 +update uppen. Ob das jetzt was bewirkt?

Es wird ja nichtmal die Verbindung unter connections angezeigt, sodass sie z.b. nach 1sekunde abbrechen könnte!
Bevor der Wurm nicht gefunden ist nützt mir die ältere version momentan auch nichts:-(

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Internet unterwegs? mit der Pandora

#30 Beitrag von Raik » Mi Aug 21, 2013 04:16

Edit: 11.45Uhr: Bevor jemand das unten stehend versucht...

Ich habe den Fehler gefunden. Beim probieren mit chat (s.u.) habe ich festgesellt, daß pppd Grütze macht.

Ich habe nun im funktionierenden 1.52 (im Nand) mit

sudo find / -iname pppd

dieses in /usr/sbin gefunden und kopiert und dann an die gleiche Stelle in 1.55 kopiert (auf SD Karte). Bitte Thunar mit sudo im Terminal aufrufen.

Dann von Karte gebootet und .... funktioniert.

Ich schmeiße das funktionierende pppd nach http://riscos.openpandora.org/pppd (Bitte mit "Ziel speichern unter", ist ungepackt.)

Grrr, soviel Sch... wegen so einer Kleinigkeit :dash:
Egal, wenigstens die Pause sinnvoll genutzt ;-)

--------------------------------------------------------------
Nachfolgendes ist hinfällig!!!

Der upload hat begonnen... habe heute wieder "highspeed" erwischt. Unter 80kB/s... grrr. Gegen 7.00Uhr solltest Du das Archiv runterladen können. Da sollte der fullflash auf 1.51 und die update152.pnd drin sein.

Deshalb Link gelöscht, weil nicht mehr nötig!!!!

Ich habe es gerade nochmal probiert und meine 1GHz Pandora damit geflashed. Der erste Versuch schlug fehl, die wollte nicht mehr starten und bat um einen Firmwareflash. Hab dann das Gleiche nochmal drüber... Keine Probleme dann.
Die Updater152.pnd habe ich in mein menu-Verzeichnis verschoben. Unter Angström findest Du in System eine "Super Saxxon update...was auch immer". Oder schiebe das Ding ins Desktop-Verzeichnis, dann findest Du es beim mounten der Karte dort.

Elw3 hat Recht. Man braucht nichts mehr zu konfigurieren. Ich nur "rechtsklick" auf das Netzwerksymbol -> "Edit Connection" -> "Mobile Broadband" -> "+Add" -> "GSM-based..." -> "Connection name" habe ich geändert, Haken bei automatically und PIN hintelegt -> Apply (keyring leer gelassen und abgenickt).
Stick rein, "Enable USB-host" und gewartet (30s?)... verbunden. Ich habe bei meinem Stick die CD-Option in der Firmware deaktiviert. Beim Stick meiner Frau muß ich nach dem Aktivieren von USB noch die CDROM auswerfen, sonst schaltet der Stick nicht in den Modemmodus.

Viel Erfolg und dann Spass.

-- Mi Aug 21, 2013 06:50 --

Kann losgehen...

-- Mi Aug 21, 2013 08:25 --

Andere Frage in dem Zusammenhang:
Kann ich dem Stick Modembefehle senden? Wenn ja wie.
Unter RISC OS habe ich ModTerm (wie der Name schon sagt ein Terminal fürs Modem).
at+csq um die Netzqualität anzuzeigen. Könnte ja sein, die Pandora liegt im "Funkloch"
at+cops=? um die verfügbaren Netze anzuzeigen
at+cgdcont? gibt die im Stick hinterlegten Providereinstellungen aus
...
Danke schonmal ;-)

-- Mi Aug 21, 2013 09:59 --

... vielleicht geht der chat-befehl... einfacher wäre schöner ;-)
Zuletzt geändert von Raik am Mi Aug 21, 2013 22:56, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Pandora - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste