Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandora2")

Was gibts neues rund um die Pandora?
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#16 Beitrag von matzesu » Mo Dez 09, 2013 08:49

Also ich komme sogar an die originalen Schultertasten von meinem 3DSXL wenn das Circle Pad Pro XL drauf ist, also 4 Schultertasten wären nicht so das Problem..

Mal eine Frage: Was glaubt ihr wie lange man sparen muss für eine Pandora 2 ?? ,
Ein 5 Zoll Display, Gehäuse aus Europa, und die modernen Innereien sowie kleinserie dürfte gar nicht so billig sein..
Andererseits: Die Pandora ist hobby, und andere Hobbys sind noch teurer..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

T4b
10 Bit
Beiträge: 1703
Registriert: Fr Okt 16, 2009 13:29
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#17 Beitrag von T4b » Mo Dez 09, 2013 15:26

Ich denke nicht, dass sie teurer wird, als die Pandora zeitweise war. Was natürlich sehr vaage ist, wenn man bedenkt, was es schon alles für Preise für die Pandora gab. Ich nehme an, es wird keine neuen Pandoras mehr geben, wenn die P2 verfügbar wird, vielleicht gibt es sogar eine Lücke; das heisst, dass es auch keinen verkaufstechnischen Grund gäbe, warum die neue Pandora teurer sein müsste. Ich denke man kann also getrost mit maximal 600€ rechnen, mit der Möglichkeit, dass sie eigentlich deutlich billiger wird.
Ist natürlich sehr ungenau, ausser ED kann schliesslich niemand genaues sagen und ich vermute, dass nicht einmal er zu diesem frühen Zeitpunkt wagen könnte, einen einigermassen genauen Preis zu nennen.
... wenn ich mich nicht täusche. ;)

T4b

Allergikerhinweis: Dieser Beitrag kann Spuren* von Ironie enthalten.
* "Spuren" heisst zwischen 0% und 100%.

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#18 Beitrag von Johnson r. » Mo Dez 09, 2013 15:52

T4b hat geschrieben: Ich denke man kann also getrost mit maximal 600€ rechnen, mit der Möglichkeit, dass sie eigentlich deutlich billiger wird.
Wenn wir uns daran erinnern was wir mit der P1 schon alles erlebt haben würde ich Sicherheitshalber lieber die 800€ anpeilen
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Klumpen
10 Bit
Beiträge: 1636
Registriert: Sa Nov 19, 2011 14:12

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#19 Beitrag von Klumpen » Mo Dez 09, 2013 16:25

Da wir nicht noch mehr von Craigs Desastern ausgleichen, bzw. sein schwarzes Loch füllen müssen, gehe ich eher von einer Preissenkung aus,
besonders wenn man bedenkt, dass die Stückzahl eher steigen wird, da sich die Pandora1 inzwischen sehr gut verkauft und bald (ca. März/April) keine mehr da sind.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#20 Beitrag von Fusion_Power » Mo Dez 09, 2013 23:52

Johnson r. hat geschrieben:
T4b hat geschrieben: Ich denke man kann also getrost mit maximal 600€ rechnen, mit der Möglichkeit, dass sie eigentlich deutlich billiger wird.
Wenn wir uns daran erinnern was wir mit der P1 schon alles erlebt haben würde ich Sicherheitshalber lieber die 800€ anpeilen
Nee, ich rechne fest damit, dass die P2 billiger wird als die Alte. ED will ja sicher eine etwas breitere Masse ansprechen und der derzeitige Preis ist mit das Haupthinderniss dafür.
Ich persönlich würde nen Preis von nicht mehr als 300€ anpeilen, das ist sicher möglich wenn man entsprechend optimiert und gleich ne größere Mene bestellt. Für den preis der Pandora 1 würde ich jedenfalls keinen handheld mehr kaufen. Ich meine damit den derzeitigen Preis von 500 Euro, meine Pandora hab ich natürlich noch für 250 Euro bekommen als vorbesteller der alten CC Geräte, der Preis war OK. ;)

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#21 Beitrag von Infinity » Di Dez 10, 2013 01:24

Uh, ne also unter 300€ kann man wohl bei den Stückzahlen vergessen bei dem was da rein soll.
Ich denke da sind 450-550€ realistisch und angemessen.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#22 Beitrag von Fusion_Power » Di Dez 10, 2013 15:38

Ich hatte die Idee, dass man halt gleich von Anfang an die Stückzahlen erhöht und so eventuell günstigere Konditionen für die Teile bekommt. Dazu Firmen wählen die sich auf Kleinserien spezialisiert haben, da sind die Mengen so 5-10K Stück grob geschätzt. DIe Pandora wurde ja anfangs mit noch niedrigeren Mengen fabriziert, das geht ins Geld.
Muss halt alles knallhart durchkalkuliert werden und am besten so dass es nicht wieder zu umstrukturierungen kommt wie einst als z.B. der erste Hersteller der Analognubs pleite ging oder wie das damals war. Ich bin sicher man kann einiges an Kosten sparen wenn man es gleich richtig macht und zum Glück hat ED sehr viel Erfahrung durch die Pandora bekommen. Das kann in Zukunft sicher sehr hilfreich sein. :yes:

Benutzeravatar
Cyberterror666
8 Bit
Beiträge: 357
Registriert: So Mär 17, 2013 00:52
Wohnort: Welzheim bei Stuttgart

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#23 Beitrag von Cyberterror666 » Di Dez 10, 2013 17:03

Ich denke die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen
einerseits ist es sehr wohl richtig das gute Hardware
bei kleinen Stückzahlen einen höheren Preis haben.
Display Preis wird wohl mit entscheidend sein,
Soc/Chips sind proportional deutlich günstiger..

Die Pandora hat mittlerweile eine gewisse Popularität
von der sicher auch der Nachfolger zehren kann.
(Hände hoch wer bei der Pandora bedenken hatte
und den Nachfolger bedenkenlos kaufen würde)....ICH zum Beispiel ;)
Und ich denk vielen von euch hier geht es auch so !

Ich denke die Frage ist nicht wie teuer wird unser nächster
Schlafräuber sondern eher : was wollen wir rein,was kann man realistisch machen
und natürlich...was sind wir (und evtl. alle kommenden)bereit dafür zu zahlen ;)
...und da steh ich wieder neben Infinity (Hallo :-D ) ..ich wäre nochmal bereit
500 Euro (in meinem Fall -hatte ich Glück :440) zu bezahlen wenn das System passt
und das nächste mal mein nicht Gehäuse an allen Ecken aufplatzt *wiiink*
dann ist das angemessen...und so wie ich seh was geplant ist..seh ich das sehr optimistisch.

abgesehen davon sind EDs guter Service (soweit man hört ^_^ )und die "direkt agierende" Pandora Community
etwas was ich bei den Elektronikspielereien die im Kapitalistischen Markt zu finden sind
nicht habe... :ph34r:

Lange Rede,kurzer Apell....lieber 500 Euro für einen würdevoller Linux Krieger ausgeben
als 250 Euro ...und dafür nur eine weitere Chinesische Androidhure in die Welt schicken :ph34r:

Klumpen
10 Bit
Beiträge: 1636
Registriert: Sa Nov 19, 2011 14:12

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#24 Beitrag von Klumpen » Di Dez 10, 2013 18:03

450€ fände ich völlig ok,
die Leute geben teilweise mehr für irgendwelche Telefone aus.
500€ würde ich zähneknirschend aber wohl auch bezahlen,
ich hab höchstens Bedenken, dass das Gerät etwas überladen sein könnte,
soll doch sogar eine Telefonfunktion und ein Simkartenschacht eingebaut werden.

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#25 Beitrag von Johnson r. » Di Dez 10, 2013 18:06

Klumpen hat geschrieben:450€ fände ich völlig ok,
die Leute geben teilweise mehr für irgendwelche Telefone aus.
500€ würde ich zähneknirschend aber wohl auch bezahlen,
ich hab höchstens Bedenken, dass das Gerät etwas überladen sein könnte,
soll doch sogar eine Telefonfunktion und ein Simkartenschacht eingebaut werden.
Gerade das ist doch das was die P1 schon ausgemacht hat. Ursprünglich sollte sie nur emulieren können. Dann kam der Amiga dazu, man baute ne Tastatur ein. Dann kam mehr Leistung und Nubs für ps1 und n64, warum dann nicht gleich ein richtiges OS, jetzt wo wir ein richtiges os haben brauchen wir auch wlan und USB. Und das ist doch genau das was die Pandora so besonders macht, wir haben alles in einem und das ohne große Kompromisse.
Ich bin stark für UMTS und auch für Telefon, gerade letzteres fänd ich sehr witzig. Aber laut ED soll umts und Sim optional werden, die Infos ist aber schon ein paar tage alt
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#26 Beitrag von matzesu » Di Dez 10, 2013 18:41

Sollte man mit der Pandora 2 auch telefonieren können, wäre das ja ein würdiger Nachfolger vom Xperia Play..
Dann hab ich nur noch die Pandora 2 und meinen neuen Ipod Nano 7 dabei..
Dann bekommt mein Vater mein Galaxy Note 2 was für seine Augen eh besser ist als das winzige Play..
Ich denke mal, bei der Pandora 2 wäre mir der Preis egal, so lange es keine 1000 € kostet, schließlich ist das ja hobby..
Es gibt zumbeispiel Modell Eisenbahn Loks die teuer sind..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandora2")

#27 Beitrag von Infinity » Di Dez 10, 2013 23:47

Ich sehe das wie Matze, Hauptsache noch in einem bezahlbaren rahmen.
Wenn man es tatsächlich konfigurieren kann würde ich auch die UMTS oder gar LTE Version nehmen und bis 1000€ ist es okay, das kostet mein Handy jetzt auch schon fast also was solls.
Aber es sollte unbedingt eine bezahlbarere Version geben die so um die 400-500€ liegt.
Es wäre vielleicht nicht schlecht eine 8GB und eine 64gb Version zu haben.
Die 64gb dann mit UMTS, Telefon und vielleicht anderer Gehäuse Farbe?
Matt schwarz wäre cool.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4987
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#28 Beitrag von IngoReis » Mi Dez 11, 2013 10:54

Ja SMS Telefonieren Internet unterwegs wäre ein toller zuwachs.
Endlich mal ein Gerät für alles ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Cyberterror666
8 Bit
Beiträge: 357
Registriert: So Mär 17, 2013 00:52
Wohnort: Welzheim bei Stuttgart

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#29 Beitrag von Cyberterror666 » Mi Dez 11, 2013 11:23

Daumen hoch,das waer schon Klasse ich wuerd glatt mein Smartphone
Verschachern ! :-)

T4b
10 Bit
Beiträge: 1703
Registriert: Fr Okt 16, 2009 13:29
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: Einige meiner Ideen (EvilDragon vom 19.11.2013) ("Pandor

#30 Beitrag von T4b » Do Dez 12, 2013 21:33

Wenn der Pandora-Nachfolger ein Handy ersetzen kann ist er sofort gekauft (und ich schaue dann halt, wie ich mein Nexus 4 loswerde). Da wäre ich voll dafür. Würde da dann schon auch einiges dafür bezahlen, so lange es nicht komplett aus dem Rahmen fällt.

Wenn er das nicht kann, dann würde ich wohl zögern, weil ich bei einem Gerät dieser Grösse dann nur eines immer mitnehmen will und nicht noch ein Handy zusätzlich. Ist auch ein Grund, warum meine Pandora im Moment nur am rumliegen ist (nicht am verstauben; ist schön verpackt :-) ).
... wenn ich mich nicht täusche. ;)

T4b

Allergikerhinweis: Dieser Beitrag kann Spuren* von Ironie enthalten.
* "Spuren" heisst zwischen 0% und 100%.

Antworten

Zurück zu „Pandora - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast