Marble Madness

Alles über Emulatoren auf dem gp2x kommt hier rein.
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
KingCheese
8 Bit
Beiträge: 445
Registriert: Di Dez 26, 2006 14:39
Wohnort: Aalen

Marble Madness

#1 Beitrag von KingCheese » Fr Mai 18, 2007 09:47

Hi Leute!
Ich kenn' mich jetzt ned so gut in unserem Archiv aus, deswegen meine Frage: haben wir gute Marble Madness Klone?
Oder viell könnt ihr mir ein paar Konsolenversionen von Marble Madness empfehlen. Ich spiel' sowas nämlich zurzeit auf meinem TI-82 und obwohl es so richtig billig ist, macht's derbe Spaß. :D
Schonmal Danke!

Gruß,
Käse
Vor dem Gp2x hatte ich 50 Pfund Übergewicht und war mit mir selbst unzufrieden - aber jetzt bin ich schlank und führe ein ausgeglichenes Leben.

Rufen sie JETZT die Nummer an, die auf ihrem Bildschirm erscheint, es kann jede Sekunde zu spät sein!

Benutzeravatar
ivanovic
8 Bit
Beiträge: 403
Registriert: Fr Aug 04, 2006 14:57
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von ivanovic » Fr Mai 18, 2007 09:59

Versuchs doch mal bei der Wikipedia, da sind auch einige ports gelistet. So z.b. die NES version und andere:
http://en.wikipedia.org/wiki/Marble_Madness

Benutzeravatar
Commander Boon
6 Bit
Beiträge: 96
Registriert: So Apr 29, 2007 13:07
Wohnort: Villingen

#3 Beitrag von Commander Boon » Mo Mai 21, 2007 05:43

kann dir die mega drive version empfehlen :)
Bei einigen Raumschiffen fehlte der Warpantrieb vollkommen, und bei anderen waren sogar die Kotflügel weg.
Sonst muß ich euch nämlich mal zeigen, wie aus ner Hand ne Faust wird. Hier sind viel zuviel böse Knöpfe in den bösen Shuttle.

Benutzeravatar
KingCheese
8 Bit
Beiträge: 445
Registriert: Di Dez 26, 2006 14:39
Wohnort: Aalen

#4 Beitrag von KingCheese » Mo Mai 21, 2007 15:18

kann dir die mega drive version empfehlen
Wie's der Zufall will, spiel' ich zur Zeit gerade diese Version. Ist tatsächlich lohnenswert, allerdings nicht so gut zu Steuern, mit dem Originalstick!
Das "Marble Madness" für Ti-82 ist allerding 2D und beschränkt sich auf schwarze und weiße Felder. Die Kugel rollt mit variabler Geschwindigkeit nach vorne und man muss weiße Felder überspringen. Ist irre spaßig und sehr motivierend, wenn dein Nachbar schon vor dir im 2.Level angekommen ist. Ich denke mal, dass selbst jemand mit wenig Programmiererfahrung sowas porten könnte. Falls jemand Interesse dazu hat, einfach fragen, irgendwo gibbets den source code, bin nur zu faul ihn jetzt zu suchen :roll: .

Gruß,
Käse
Vor dem Gp2x hatte ich 50 Pfund Übergewicht und war mit mir selbst unzufrieden - aber jetzt bin ich schlank und führe ein ausgeglichenes Leben.

Rufen sie JETZT die Nummer an, die auf ihrem Bildschirm erscheint, es kann jede Sekunde zu spät sein!

Benutzeravatar
Commander Boon
6 Bit
Beiträge: 96
Registriert: So Apr 29, 2007 13:07
Wohnort: Villingen

#5 Beitrag von Commander Boon » Di Mai 22, 2007 06:02

wenn ich das noch richtig weiss gibts für NES auch noch ein Marble Madness, aber habs noch nicht getestet
Bei einigen Raumschiffen fehlte der Warpantrieb vollkommen, und bei anderen waren sogar die Kotflügel weg.
Sonst muß ich euch nämlich mal zeigen, wie aus ner Hand ne Faust wird. Hier sind viel zuviel böse Knöpfe in den bösen Shuttle.

F1cht3
1 Bit
Beiträge: 1
Registriert: So Nov 11, 2007 16:03

#6 Beitrag von F1cht3 » Sa Dez 08, 2007 12:29

die NES Version ist auch nicht schlecht, hab ich im Urlaub auf meinem PDA gezockt. Ich finde aber die Amiga Version die Beste, auch wegen der Steuerung mit der Maus, obwohl des beim ST und PC sicher auch so ist.
Mfg
F1cht3

Benutzeravatar
analogkid
4 Bit
Beiträge: 31
Registriert: So Jan 13, 2008 08:21
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von analogkid » Do Mär 27, 2008 08:56

Die MasterSystem-Version ist auch ganz witzig. Nur beim GameGear ist der Bildschirm ein bischen arg klein.

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Emulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast