SEGA-Konsolen

Alles über Emulatoren auf dem gp2x kommt hier rein.
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
BeatBoulette
5 Bit
Beiträge: 54
Registriert: So Jun 01, 2008 16:16

SEGA-Konsolen

#1 Beitrag von BeatBoulette » Di Jul 15, 2008 17:38

Sooo kommen wir mal zum meinem quazi Spezial-Thema. SEGA-Konsolen.
welche Emulatoren für folgende Konsolen laufen auf nem GP2x F200(b)?

SG-1000 /3000
MARK III
Mastersystem
GameGear
SEGA CD
32x
Saturn

hab nämlich für die besagten noch keinen Funktionierenden gefunden!?

Gamepower
10 Bit
Beiträge: 1613
Registriert: Do Aug 03, 2006 19:49
Wohnort: Pasewalk
Kontaktdaten:

SEGA-Konsolen

#2 Beitrag von Gamepower » Di Jul 15, 2008 18:21

BeatBoulette hat geschrieben:Sooo kommen wir mal zum meinem quazi Spezial-Thema. SEGA-Konsolen.
welche Emulatoren für folgende Konsolen laufen auf nem GP2x F200(b)?

SG-1000 /3000
MARK III
Mastersystem
GameGear
SEGA CD
32x
Saturn

hab nämlich für die besagten noch keinen Funktionierenden gefunden!?
mega cd -> http://archive.gp2x.de/cgi-bin/cfiles.c ... ,0,71,2040
sega genesis -> http://archive.gp2x.de/cgi-bin/cfiles.c ... 0,0,71,986

ob diese emulatoren auch andere sega systeme mit emulieren, weis ich nicht... ich habs nicht getestet

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

SEGA-Konsolen

#3 Beitrag von Fusion_Power » Di Jul 15, 2008 21:19

Also Picodrive reicht vollkommen für Megadrive und SegaCD UND Virtua Racing (!), Picodrive ist der eindeutig bessere, akkuratere und schnellere Emulator. ;) DRMD ist alt, aber emuliert auch Gamegear. Das macht aber auch afaik "Alex Kidd", der für MS bestens geeignet ist. ( http://archive.gp2x.de/cgi-bin/cfiles.c ... ,0,71,1486 )

SlackLand
7 Bit
Beiträge: 214
Registriert: Mi Sep 27, 2006 11:56
Wohnort: Köln

SEGA-Konsolen

#4 Beitrag von SlackLand » Mi Jul 16, 2008 08:33

Ich persönlich Favorisiere DRMD, da du die Mastersystem Spiele schon bei 80 MHZ flüssig spielen kannst (bei AlexxKidd nur bei ca. 100 bis 133 MHZ), und du hast alles unter einem Dach, und musst nicht immer den Emu wechseln. Aber das kann ja jeder machen, wie er will!

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

SEGA-Konsolen

#5 Beitrag von Fusion_Power » Mi Jul 16, 2008 13:32

SlackLand hat geschrieben:Ich persönlich Favorisiere DRMD, da du die Mastersystem Spiele schon bei 80 MHZ flüssig spielen kannst (bei AlexxKidd nur bei ca. 100 bis 133 MHZ), und du hast alles unter einem Dach, und musst nicht immer den Emu wechseln. Aber das kann ja jeder machen, wie er will!
Jupp, ich bevorzuge ehr Megadrive und Sonic CD, da hat man dann bei Picodrive alles unter Dach und Fach. :)
Alex Kidd ist nicht ganz so schnell bei MS games, das stimmt. Auch hakt es ab und an mal kurz und bei Sonic hab ich einen etwas kleineren Bildausschnitt als mit DRMD. Aber ansonsten sind die SEGA Emus mit die Besten für den GP2X.

Benutzeravatar
BeatBoulette
5 Bit
Beiträge: 54
Registriert: So Jun 01, 2008 16:16

SEGA-Konsolen

#6 Beitrag von BeatBoulette » Fr Jul 25, 2008 17:48

aber welcher Mastersystem-Emulator läuft denn auf einem F200(b) mit FW 4.0.2?
ich hab bisher keinen gefunden...

Benutzeravatar
felix330
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 505
Registriert: Do Mär 13, 2008 15:30

SEGA-Konsolen

#7 Beitrag von felix330 » Fr Jul 25, 2008 21:30

Auf meinem F200 b läuft DrMD eigentlich ganz gut.

Maturion
4 Bit
Beiträge: 23
Registriert: So Jul 13, 2008 15:43
Kontaktdaten:

SEGA-Konsolen

#8 Beitrag von Maturion » Mi Jul 30, 2008 18:45

Saturn-Emulation auf richtiger Geschwindigeit halte ich unmöglich. Auf der Dreamcast läuft der Port mit bestenfalls 10FPS, nicht mal auf dem PC laufen diese Emulatoren richtig...
SEGA-DC.DE - Alles über die Dreamcast-Szene auf Deutsch! Homebrew, Emulatoren, Spiele und mehr!

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

SEGA-Konsolen

#9 Beitrag von sbock » Mi Jul 30, 2008 19:24

Maturion hat geschrieben:Saturn-Emulation auf richtiger Geschwindigeit halte ich unmöglich. Auf der Dreamcast läuft der Port mit bestenfalls 10FPS, nicht mal auf dem PC laufen diese Emulatoren richtig...
Das ist so nicht mehr so ganz richtig. SSF läuft auch auf schwächeren Rechnern (P4 2,8 HT) mit hohen Frameraten. Die Kompatibilität ist sehr hoch.
Der GP2x wäre natürlich überfordert und selbst ein Emulator für den Pandora ist eher sehr fraglich.

Gruß,
Stephan

Maturion
4 Bit
Beiträge: 23
Registriert: So Jul 13, 2008 15:43
Kontaktdaten:

SEGA-Konsolen

#10 Beitrag von Maturion » Mo Aug 04, 2008 21:51

Naja, SSF hat soweit ich weiß den Quellcode aber nicht offengelegt...
Wenn schon gratis, dann aber richtig. :D
SEGA-DC.DE - Alles über die Dreamcast-Szene auf Deutsch! Homebrew, Emulatoren, Spiele und mehr!

Benutzeravatar
analogkid
4 Bit
Beiträge: 31
Registriert: So Jan 13, 2008 08:21
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

SEGA-Konsolen

#11 Beitrag von analogkid » Fr Aug 22, 2008 09:47

PicoDrive oder DrMD, was kann man zur "einfachen" MegaDrive-Emu (also ohne CD-Support) eher empfehlen?

Benutzeravatar
Bluntman
9 Bit
Beiträge: 839
Registriert: Do Sep 07, 2006 17:46
Wohnort: ©opper Hill
Kontaktdaten:

SEGA-Konsolen

#12 Beitrag von Bluntman » Fr Aug 22, 2008 10:03

Sind beide super, ich benutze trotzdem nur noch PicoDrive.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Emulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast