[windoof] Video Converter SUPER. geheimtip!

Hier kannst Du Spiele- oder Hardwaretests rund um den gp2x reinschreiben.
Autor
Nachricht
marius
6 Bit
Beiträge: 104
Registriert: Sa Jul 15, 2006 18:10
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

[windoof] Video Converter SUPER. geheimtip!

#1 Beitrag von marius » Di Jul 18, 2006 08:22

SUPER © Simplified Universal Player Encoder & Renderer Audio-Video-Konverter (eng)
www.erightsoft.com/SUPER.html
* Version 2006 Build 19
Der Alles in Alles Wandler schlechthin!

Unterstützte Formate in die das Programm konvertieren kann/die sich konvertieren lassen

Video*: 3GP/3G2 (Nokia/NEC/Siemens/Sony Ericsson), AVI (DivX,H263,H263+,H264,Xvi D,MPEG4,MSmpeg4 etc..), AVI (für Pocket/.mp4), ASF, GIF (für Avatare), MOV (H263,H263+,H264,MPEG4 etc..), MPG (I, II, VCD, SVCD), MP4 (H263,H263+,H264,MPEG4), SWF & FLV (Flash), VOB (DVD), WMV, Apple-IPod (.mp4), Sony-PSP (.mp4)

Audio*: AAC, AC3, AMR (Nokia, Sony Ericsson,...), MP2, MP3, MP4, MPC, OGG, WAV

Unterstützte Formate die sich konvertieren lassen

Video*: AVS, DAT (.dat zu VCD/.mpg), MKV, QT, RM, RAM, RMVB, STR (PlayStation), TS (HDTV, .ts zu .vob), VIV

Audio*: RA, WMA

Alle oben genannten Formate lassen sich auch mit SUPER, bzw. dem integrierten MPlayer abspielen
Zudem lassen sich Internet Media Streams wie: mms:// rtsp:// http:// abspielen oder abspeichern
ich hab mir das teil mal angeschaut und bin echt begeistert! Ich habe bspw ein 89mb großes musikvideo auf 23mb gekürzt mit wirklich sehr geringem qualitätsverlust.Für den x2 ist das wohl das optimale programm. auch mit den codecs gibts wohl keine probleme, da dort alle aufgelistet sind

HauJobb
10 Bit
Beiträge: 1112
Registriert: Sa Feb 04, 2006 19:41
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von HauJobb » Di Jul 18, 2006 09:21

Super nehm ich auch immer,
kann man nischt mit falsch machen.
Aber so der geheimtip ist das nun auch nicht,
zumindest Nutze ich ihn seit, ich ihn hier im Forum erspäht habe.
Lange vor deiner anmeldung :lol:
Guns don't kill people, Evil Dragon kills people!

Bild Bild

marius
6 Bit
Beiträge: 104
Registriert: Sa Jul 15, 2006 18:10
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von marius » Di Jul 18, 2006 09:34

ja sorry ich dachte ich erzähl was neues :? ^^

Benutzeravatar
dein_jesus
7 Bit
Beiträge: 247
Registriert: Mo Jul 17, 2006 19:08
Wohnort: Derka Derkistan
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von dein_jesus » Di Jul 18, 2006 10:54

Ich nutze ihn selber. Tolles Ding. Ebenfalls empfehlenswert ist <i>Virtual Dub</i>.
Bild
Künstler sein bedeutet, die kreativste Art der Arbeitslosigkeit auszuleben

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

#5 Beitrag von sbock » Di Jul 18, 2006 10:59

marius hat geschrieben:ja sorry ich dachte ich erzähl was neues :? ^^
Hmm, ich kenn das Ding auch noch nicht. Hört sich ja ganz interessant an. Werde es nachher mal testen...

Gruß,
Stephan

Benutzeravatar
nevis
7 Bit
Beiträge: 138
Registriert: So Feb 12, 2006 13:57

#6 Beitrag von nevis » Di Jul 18, 2006 11:22

Ist eine ganz nette GUI, aber hat zu wenig Einstellmöglichkeiten IMO.

Benutzeravatar
!BrainbuG!
8 Bit
Beiträge: 413
Registriert: Do Mär 30, 2006 18:44
Wohnort: in deinem Kopf!
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von !BrainbuG! » Fr Jul 21, 2006 21:01

Ich bin auch eingefleischter VirtualDub / VirtualDubMod User,
allerdings hab ich mich da schon immer über die Beschränkungen
bei mpg2 und wmv geärgert...

Ich kannte "Super" bisher nicht und werde es jetzt gleich mal
austesten...danke für den Tip!
Bild

sakura13
7 Bit
Beiträge: 155
Registriert: So Mai 21, 2006 15:52
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von sakura13 » Fr Jul 21, 2006 21:34

Und uns arme linuxer werden wiedermal vergessen :( wir wollen doch nur in freiheit leben und immer wieder werden wir von microslave eingeholt...schniff

Benutzeravatar
nevis
7 Bit
Beiträge: 138
Registriert: So Feb 12, 2006 13:57

#9 Beitrag von nevis » Fr Jul 21, 2006 23:46

sakura13 hat geschrieben:Und uns arme linuxer werden wiedermal vergessen :( wir wollen doch nur in freiheit leben und immer wieder werden wir von microslave eingeholt...schniff
Ihr könnt auch ohne GUI mencoder und ffmpeg bedienen ;)

Benutzeravatar
scachi
8 Bit
Beiträge: 364
Registriert: Fr Dez 30, 2005 00:30
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von scachi » Do Aug 03, 2006 21:32

nevis hat geschrieben:
sakura13 hat geschrieben:Und uns arme linuxer werden wiedermal vergessen :( wir wollen doch nur in freiheit leben und immer wieder werden wir von microslave eingeholt...schniff
Ihr könnt auch ohne GUI mencoder und ffmpeg bedienen ;)
Ist aber echt schmerzhaft, so hab ich letzten eine wmv Datei nach mpeg convertiert (eine Zeile):
mencoder -oac lavc -ovc lavc -of mpeg -mpegopts format=dvd -vf scale=720:576,harddup -srate 48000 -af lavcresample=48000 -lavcopts vcodec=mpeg2video:vrc_buf_size=1835:vrc_maxrate=9800:vbitrate=9000:keyint=15:acodec=ac3:abitrate=192:aspect=4/3 -ofps 25 -o video.mpeg video.wmv

Das ist alles andere als lustig, aber funktioniert hat es. :roll:

HauJobb
10 Bit
Beiträge: 1112
Registriert: Sa Feb 04, 2006 19:41
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von HauJobb » Do Aug 03, 2006 21:49

scachi hat geschrieben:
nevis hat geschrieben:
sakura13 hat geschrieben:Und uns arme linuxer werden wiedermal vergessen :( wir wollen doch nur in freiheit leben und immer wieder werden wir von microslave eingeholt...schniff
Ihr könnt auch ohne GUI mencoder und ffmpeg bedienen ;)
Ist aber echt schmerzhaft, so hab ich letzten eine wmv Datei nach mpeg convertiert (eine Zeile):
mencoder -oac lavc -ovc lavc -of mpeg -mpegopts format=dvd -vf scale=720:576,harddup -srate 48000 -af lavcresample=48000 -lavcopts vcodec=mpeg2video:vrc_buf_size=1835:vrc_maxrate=9800:vbitrate=9000:keyint=15:acodec=ac3:abitrate=192:aspect=4/3 -ofps 25 -o video.mpeg video.wmv

Das ist alles andere als lustig, aber funktioniert hat es. :roll:
Und nicht jeder kennt die commands :roll:
Von daher ist mir nen gui lieber
Guns don't kill people, Evil Dragon kills people!

Bild Bild

Benutzeravatar
Hugo01
6 Bit
Beiträge: 64
Registriert: Do Jul 20, 2006 09:31
Wohnort: Sömmerda
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von Hugo01 » Fr Aug 04, 2006 07:13

ne Gui würde einem viel Tipparbeit abnehmen. Danke für den Tip.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

Benutzeravatar
!BrainbuG!
8 Bit
Beiträge: 413
Registriert: Do Mär 30, 2006 18:44
Wohnort: in deinem Kopf!
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von !BrainbuG! » Mi Aug 23, 2006 23:01

Leider scheint es keine Einstellung zu geben, die es
einem ermöglicht nur einen Teil eines Videos umzuwandeln.

Ich wollte mir heute den Wile E. Coyote Teil aus
"Bugs Bunnys wilder verwegener Jagd" schnibbeln (der
natürlich gaaaanz am Ende des 1,4 gig Videos ist)...

So habe ich das komplette Video umwandeln wollen, jedoch
stürzt SUPER igendwann mitten im Encoding Prozess ab...

mal sehn ob ich was anderes dafür finde...ansonsten hat mir
das Programm bisher treue Dienste geleistet.

Ich hasse dieses WMV Format!!!
Bild

Benutzeravatar
nevis
7 Bit
Beiträge: 138
Registriert: So Feb 12, 2006 13:57

#14 Beitrag von nevis » Mi Aug 23, 2006 23:25

!BrainbuG! hat geschrieben:Ich hasse dieses WMV Format!!!
Das unterstütze ich.

Tools die dir WMVs einigermaßen schnippeln:
AsfBin (Kommandozeile)
AsfBin Assistant (taugliche GUI dazu)

Viel Erfolg!

Benutzeravatar
!BrainbuG!
8 Bit
Beiträge: 413
Registriert: Do Mär 30, 2006 18:44
Wohnort: in deinem Kopf!
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von !BrainbuG! » Do Aug 24, 2006 00:09

Ich encode grad mit Sorenson Squeeze, das nat. wiederum kein Avi
ausgeben kann, dort kann man jedoch Schnittmarken setzten.
Laut Preview Window scheint das auch zu klappen. Dann hab ich
ein Mpeg in DVD Qualität, das ich dann wieder mit nem anderen
Tool in ein xVid wandeln werde...man man, genau aus dem Grund
hasse ich wmv, ausserdem dauert es im Vergleich zu andere Codecs
irgendwie ewig zum umwandeln...
:x

Danke trotzdem für den Tip mit dem wmv/asf cutter, wird mir sicherlich
irgendwann dienlich sein, wenn Programm X mit dem Codec Y aus dem
Jahre Z bei Spielzeit H mit der Einstellung E unter Betriebssystem B
mit der Hardware H nicht kompatibel ist...
:twisted:
Bild

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Testberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast