Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND machen

Emulation mit der Pandora
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4898
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#31 Beitrag von IngoReis » Di Aug 16, 2011 09:45

WOOOW ;)

Großes Dank an alle die meinem Aufruf gefolgt sind. :-D

Der Tipp mit der Qemu Version war der Allerwichtigste,kaum habe ich im
Qemumanager ne neue Version probiert gings einwandfrei.
Windows95 läuft im (erstmal vom Windows Emulierten Qemu) wunderbar spielbar.

Dieses Image was wir indirekt gemeinsam generiert haben,gilt es jetzt auf der
Pandora zum laufen zu bringen.

Es lag die ganze ganze Zeit einfach nur an einer zu alten Qemu Version auf der Pandora die ich habe.
Leider war es auch die Einzige Version,die wir gefunden haben,die schon für
ARM kompiliert war :-(

Also jetzt wo wir ein funktionierendes Image haben,gilt es irgendwie das mit einer neueren Qemu Version zum laufen zu bringen.

Juhuu wir haben den ersten wichtigsten Schritt(erstmal ein lauffähiges Image) ;)


Mit den Prozessoren kennen sich viele von euch besser aus als ich,
reicht ARM aus? Oder sollten wirs gleich auf Omap5 oder Armv7 Armv8 oder sowas kompilieren?
Hab eben gelesen dass die Pandora nen ARM® Cortex™-A8 hat also ArmV8?

Jetzt hängts daran Qemu für Arm neu und etwas opimierter zu kompilieren. :lol:

Edit:kann ich Qemu nicht am DualcorePC in einer Virtualisierten Arm Umgebung für Arm kompilieren lassen?Das Pandora OS soll ja auch irgendwie Virtualisiert laufen ^_^

Wenn irgendwann alles laufen sollte,verspreche ich hoch und heilig,ich mache ein Video davon,
dass alle es sehen können :yes:
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#32 Beitrag von Fusion_Power » Di Aug 16, 2011 11:18

Wird es dass dann auch als fertige PND geben, also ohne Window Files natürlich? ^^

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4898
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#33 Beitrag von IngoReis » Di Aug 16, 2011 12:55

Also PND machen kann ich nicht,aber ich kann einfach das Rootfs an jemanden schicken,der das machen kann,wenns mal geht :-)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Shaokahn
5 Bit
Beiträge: 61
Registriert: Do Jul 16, 2009 18:36

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#34 Beitrag von Shaokahn » Di Aug 16, 2011 13:46

Bin mir auch ziemlich sicher das es an der Qemu Version selbst liegt das man Windows 95 nicht booten kann.
So waren zumindestens meine Tests unter Windows 7 ,und mit den neueren Versionen von Qemu funktionierte es sofort mit dem booten.

Qemu für die Pandora habe ich aus dem gp32x.com Forum von diesem Threat hier:
http://www.gp32x.com/board/index.php?/t ... __hl__qemu
Hab auch schon versucht das erstellte Win95 Image auf der Pandora mit Qemu zu booten mit den selben einstellungen wie auf dem PC.
Ich wusste zwar vorher schon das es nicht gehen soll,weil im gp32 forum der ersteller/kompilierer
marovada dort dazu schrieb :

"Before anyone asks, I can't get qemu to boot win 95 or 98. There seem to be bugs
in the latest versions of qemu when compiled for arm.
The only way to get win 95 or 98 working is to compile qemu 0.9.1 with gcc 3.x.
This will probably require gcc 3.x cross compiler to itself be compiled for an arm target."

Konnte leider auch nicht herausfinden welche Qemu Version das ist für die Pandora,
hab auf der Pandora Qemu gestartet und mit der Tastenkombination "alt+ctrl+2" die Qemu Monitor Console
geöffnet und dort "info version" eingegeben.
Nur leider wird dort keine Versions nummer angezeigt :-( ,auch nicht im Terminal beim Starten von Qemu
mit: " ./qemu -version " .

Qemu selbst starte ich auf der Pandora von der SD-Karte, hab es nicht in den Nand Speicher kopiert.
Für Das Windows 95 Image benutze ich volgenden befehl:

" ./qemu -hda c.img -m 16 -cpu 486 -soundhw sb16 "

für einen 486 mit HDD,16MB Ram,Sound Blaster 16 und einer Cirrus Logic GD5446 PCI-VGA Karte.
Bei -cpu geht auch "-cpu pentium" oder "-cpu qemu32" ganz gut zum testen, und den befehl
"-soundhw sb16" kann man auch weglassen damit keine Sound Karte emuliert wird, oder auch
noch den Befehl: " -vga std " drannhängen damit eine Standard-VGA Karte emuliert wird.

Interessante Seiten die ich noch gefunden habe zu Qemu Befehlen usw. sind:
http://qemu-buch.de/de/index.php/QEMU-K ... MU_und_KVM
&
http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=141201 .

Hoffe das es klappt irgendwann mit einer neuen gut funktionierenden Qemu Version für die Pandora :-) ,
und als PND denke ich ist das auch möglich als Manager Version oder Terminal Version.
Manger Version wäre bestimmt einfacher zu bedienen,aber da müsste sich erst jemand
die Arbeit machen wo sich da auskennt, hab leider selber gar keine Ahnung von sowas.
Eine Terminal Version wäre eigentlich auch nicht schlimm, ist eigentlich nicht wirklich schwer zu bedienen,
dort könnte man sich auch dann ein paar Scripts machen zu den jeweiligen Systemen die
emuliert werden sollen zb. als "win95.sh" ,auf der SD-Karte in dem Ordner wo sich Qemu befindet.
Dann nur noch Qemu (PND) starten, im geöffneten Terminal für Qemu " ./win95.sh " eintippen
und schon wird zb. der Befehl " ./qemu -hda c.img -m 16 -cpu 486 -soundhw sb16 "
ausgeführt und Windows 95 gestartet :-) .
Bild PANDORA

Benutzeravatar
god_at_hell
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1018
Registriert: Di Sep 20, 2005 04:16
Wohnort: Aachen

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#35 Beitrag von god_at_hell » Di Aug 16, 2011 15:24

Wenn Windows95 nicht hinhaut kannst du ja schonmal irgendwelche DOS-Spiele testen, welche auf DOSBox zu langsam sind. Das wäre auch schon eine große Sache. Ich denke da so an Master of Orion 2. :-)
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#36 Beitrag von Fusion_Power » Di Aug 16, 2011 16:45

IngoReis hat geschrieben:Also PND machen kann ich nicht,aber ich kann einfach das Rootfs an jemanden schicken,der das machen kann,wenns mal geht :-)
Viele Coder haben Schwierigkeiten mit dem erstellen einer PND, zumindest wenn sie Repo conform sein soll, das ist keine Schande. Dafür gibts ja die Comunity. :) Ich weiss aus dem englsichen Board das öfters mal Leute ihre Programme an jemanden anderen abgeben,, damit der diese dann in eine ordentliche PND verpacken kann, musst halt nur mal jemanden fragen der Ahnung hat, also NICHT mich. ;)

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4898
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#37 Beitrag von IngoReis » Mi Aug 17, 2011 23:14

So hallo,kurze Aktualisierung ;)

Habe nochmal probiert und bin zum Schluss gekommen,dass es keine andere Möglichkeit gibt als
Qemu in der aktuellsten Version zu portieren.
Also Qemu 1.5 runtergeladen,versucht zu kompilieren=buildroot fehlt
buildroot runtergeladen,versucht zu kompilieren=Gnu Gettext fehlt
Gnu gettext runtergeladen,das ./configure lief mal laaang durch und es kompiliert jetzt
bei 800mhz erstmal Gnu gettext.
Ich habe beschlossen jede Abhängigkeit zu kompilieren,egal wie langs dauert und das wird seeeehr lange dauern.
Nur Qemu in einer aktuelleren Version kann überhaupt Windows95 Emulieren.

Das Spiel dass ich mal probieren sollte unter MSDOS,habe ich leider nicht,also kann ich darüber noch nix sagen.

Jetzt lass ich ihn mal bis morgen Früh,bzw Mittag oder sogar Abend durchkompilieren,damit ich erstmal GnuGettext habe.

Wenn ich es geschafft habe ein RootFS für die Pandora zu erstellen wo die (relativ)aktuellste Qemu Version drauf ist,
ist da einer von euch bereit uns daraus eine Qemu PND zu erstellen?

P.S. hatte zwischendrinnen einen Fehler,dass der mir Menuconfig nicht anzeigen konnte weil das Display zu klein ist*lol*
das wurde wiederum gelöst duch eine kleinere Schriftart im Terminal

Ich hoffe ich habe das Durchhaltevermögen und die Geduld für alles,wünscht mir Glück

P.P.S. Der Tipp mit dem Gparted und dem Swapon klappte sehr sehr gut,kleiner Performanceschub is da ;)

Edit : jetzt fehlt eine libattr.so also weiter Abhängigkeiten suchen und Installieren(Linux machts einem nicht leicht)

Edit: libattr.so ist bestandteil von attr,also Attr runtergeladen ,versucht und will Gnu MAke
GnuMake lade ich gerade herunter :yes:(ok kompiliert jetzt Gnu Make) :?:

EDIIT: Gott im Himmel,der hat doch tatsächlich Gnu Make installiert,also ein kleiner Schritt vorwärts ^_^
hmm Attr fand beim Configure das neue Gnu Make nicht,ich reboot mal :huh:

AU BACKE ich glaub ich muss auch noch GCC neuere Version installieren :/

So!Gcc 4.6.1 ist runtergeladen und kopiert sich gerade auf den 16GB Stick(hoffe der reicht)
Also das scheinen ja n paar Millionen Dateien zu sein,die sich auf den Stick kopieren.
Das Configure dürfte somit auch ewig dauern.also Pandora an Strom und in paar Tagen nochmal nachgeschaut*lol*

ich gehe aber jetzt ins Bett,bin echt fertig vom Linux :adieu:
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

SlackLand
7 Bit
Beiträge: 214
Registriert: Mi Sep 27, 2006 11:56
Wohnort: Köln

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#38 Beitrag von SlackLand » Do Aug 18, 2011 04:17

Hmmm,komisch :-??? ! Das hatte ich bei meinem Kompilierungsversuch alles nicht! Du hast auch sicher das "GCC dev Kit" von jilse? Ich glaub, da gibts sogar ne PND zu! Da sollte eigentlich nix fehlen :-??? Wie gesagt, bei mir hatts über 96 Stunden Kompiliert, bis ich die Lust verloren hab <_<

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4898
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#39 Beitrag von IngoReis » Do Aug 18, 2011 07:00

GCC lässt sich auch nicht kompilieren,der ist heute Nacht ausgestiegen weil er die crti.o nicht fand.
Ich dachte dass das Riesenpaket von GCC alles mitbringt was es braucht.

Ja ich habe das Devkit von diesem Link eingespielt http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?f=24&t=11865
Den 2. Tarball spielte ich ins System ein.

Gibt es da ein neues Devkit?
Ich hatte mal das mit der DevkitPND probiert,hat aber nicht geklappt ,da wurde damals kein make gefunden. :wub:

Edit: crti.o ist Teil von Glibc also weiter graben erstmal :-((
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
F_Slim
8 Bit
Beiträge: 412
Registriert: Mi Aug 25, 2010 19:13
Kontaktdaten:

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#40 Beitrag von F_Slim » Do Aug 18, 2011 08:04

Involviert das "PND erstellen" auch sammeln, sortieren, einfügen aller Dateien? Das kann ja eigentlich nur jemand mit Pandora machen.
Ich hab' 'mal ein Java-Programm in 'ne PND gepackt, das war jetzt nicht schwer. Habe mich allerdings seit dem auch nicht mehr gekümmert, anscheinend gibt es einige Verwirrung seit es irgendwelche Sonder-Parameter für das Repo gibt(?)

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4898
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#41 Beitrag von IngoReis » Do Aug 18, 2011 08:40

Ja das würde alles Beinhalten.
Ich hab jetzt mal mein bestes Versucht aber GlibC will auch nichtmal das Configure
durchlaufen lassen,der meckert immer dass ich das in einem seperaten Ordner machen soll.
(Und da endete wieder mal mein Linux Wissen :-D )

Gibt es eigentlich ein Pandora Entwickler RootFS? wo alles schon drinnen ist??
Nur zum Entwickeln würde mich ja ein
Benutzer "Gast" Passwort "Gast"
Benutzer "root" Passwort "root" überhaupt nicht stören ;)

Warscheinlich ist beim Einspielen des Dev Kits von Jilse irgendwas schiefgelaufen,
aber ScummVM 1.3.0 hat er komischerweise ohne anstanden kompiliert und installiert.

Kann irgendjemand von euch so ein Rootfs bereitstellen?
Das mit dem Einspielen per Tar scheint nicht so perfekt zu funzen bei mir :wub:

-- Di 23. Aug 2011, 22:45 --

Hi erstmal sorry wegen Doppelpost,wollte nur pushen und neue Infos geben.

Wenn ich das gewusst hätte dass kompilieren auf Fat32 Partitionen soviel Fehler macht*loool* :-D
Das hätt mir echt viel Zeit und Ärger erspart <_<
Ich habs jetzt erstmal geschafft mir selbst eine Entwicklerumgebung zu erstellen und fast alle
Abhängigkeiten für Qemu schon kompiliert/installiert.
Qemu ist eeeendlich gerade am kompilieren auf der Pandora.
Wenn das Läuft und ich Windows95 endlich gut zum laufen bekomme,
müsste mir nur noch jemand erklären wie ich ein RootFS mache,dass jeder mit
dem Pandora SD Installer installieren kann.
Habe beim ersten Setup darauf geachtet dass
gast = Passwort = gast
&
root = Passwort = root ist ^_^

Also Leute ich bräuchte jetzt nur noch Hilfe wie ich eine rootfs Datei Erstelle ,dann stelle ich
dies gerne hier oder im Repo oder sonstwo Online.
Wäre eh mal schön eine Entwickler Rootfs zu haben,die man mit Pandora SD Installer
gaaanz einfach nutzen kann ;)

-- Mi 24. Aug 2011, 08:37 --

Qemu hat kompiliert und ich habs installiert.
Also Leute bei mir läuft die aktuellste Qemu Version 1.5.0
Windows 95 habe ich auch probiert und siehe da es läuft auf Anhieb ohne Probleme.
Und jetzt kommt der Gipfel:::::

AGE OF EMPIRES LÄUFT FAST SPIELBAR AUF DER PANDORA!! :juhu:

Diese Nachricht ist kein Scherz oder sowas,verbreitet diese Nachricht ruhig weiter. :yes:

und Diablo2 werde ich demnächst auch testen,aber keine Zeit aktuell :-(

Am Wochenende werde ich Bilder machen davon und vielleicht auch ein ganz kleines Video :ph34r:

Jetzt brauche ich nur Hilfe wie ich das komplette Dateisystem als Rootfs für euch packe.
Hab nämlich keinen schimmer wie ich ein Rootfs erstelle.
Brauche ich dazu nur Tar oder diese MkisoFS oder was,bitte helft,denn nur so
könnt ihr A:
Eine Entwicklerumgebung bekommen für den PandoraSD Installer
und B:
Qemu ist auch schon drauf kompiliert und installiert für euer Windows95 oder NT oder anderes zum testen
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

SlackLand
7 Bit
Beiträge: 214
Registriert: Mi Sep 27, 2006 11:56
Wohnort: Köln

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#42 Beitrag von SlackLand » Mi Aug 24, 2011 15:36

IngoReis hat geschrieben: Qemu hat kompiliert und ich habs installiert.
Also Leute bei mir läuft die aktuellste Qemu Version 1.5.0
Windows 95 habe ich auch probiert und siehe da es läuft auf Anhieb ohne Probleme.
Und jetzt kommt der Gipfel:::::

AGE OF EMPIRES LÄUFT FAST SPIELBAR AUF DER PANDORA!! :juhu:

Diese Nachricht ist kein Scherz oder sowas,verbreitet diese Nachricht ruhig weiter. :yes:

und Diablo2 werde ich demnächst auch testen,aber keine Zeit aktuell :-(

Am Wochenende werde ich Bilder machen davon und vielleicht auch ein ganz kleines Video :ph34r:

Jetzt brauche ich nur Hilfe wie ich das komplette Dateisystem als Rootfs für euch packe.
Hab nämlich keinen schimmer wie ich ein Rootfs erstelle.
Brauche ich dazu nur Tar oder diese MkisoFS oder was,bitte helft,denn nur so
könnt ihr A:
Eine Entwicklerumgebung bekommen für den PandoraSD Installer
und B:
Qemu ist auch schon drauf kompiliert und installiert für euer Windows95 oder NT oder anderes zum testen
:O :O :O :O :O .
Ey, das war mein Projekt! X-(
Nein, quatsch! Herzliche Glückwunsch :juhu: :juhu:
Wie lange hat er Kompiliert??
Ich habs bei mir nochmal weiterlaufen lassen, aber ich glaube, bei mir war dann was nicht in Ordnung.
Wie du ausm Kram ne .pnd machen kannst, weiß ich leider nicht.
Ich persönlich wollte mich dabei an dem Qemu Port, dessen Link ich gepostet habe, Orientieren! Das waren 3 Dateien oder so, die man benötigt!
Wenn du's fertig hast, währe es mir eine Ehre, der erste zu sein, der es "Testet" ;) .

Benutzeravatar
Shaokahn
5 Bit
Beiträge: 61
Registriert: Do Jul 16, 2009 18:36

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#43 Beitrag von Shaokahn » Mi Aug 24, 2011 15:40

Wooww, das sind gute neuigkeiten :) genial ,super Arbeit ;) !

Wird es vielleicht demnächst eine Test Version des kompilierten Qemu geben ?,
so wie die aus dem Englischen Forum ohne PND vieleicht ?!.
Freu mich so auf Qemu und damit sachen zu testen, das aus dem Englischen Forum
scheint wirklich paar Bugs zu haben, hab mit einem FreeDos image versucht unter Dos
Dark Forces und Terminal Velocity zu starten, Terminal Velocity läuft recht gut wenn man
die Pandora übertaktet und im spiel die einstellungen auf low stellt, nur das einzige Problem
was ich dort habe ist das die Tastatur nicht richtig geht und ich nicht nach Links oder Rechts
lenken kann. Bei Dark Forces kommt am anfang beim starten des Spiels eine fehler meldung,
danach kann ich ein neues Spiel starten und nach kurzem laden hängt sich Dark Forces auf :-(( ,
am PC mit den selben einstellungen / gleiches Spiel ,läuft Dark Forces ohne fehler meldung
unter FreeDos.
Wenn ich die Geschwindigkeit von Qemu mit DosBox vergleiche, läuft Qemu wirklich schneller bei
einigen Spielen, zb. Terminal Velocity mit gut optimiertem Dosbox+Pandora OC läuft bei mir ziemlich
langsam / zackig ,für mich unspielbar. mit Qemu ist es gut spielbar finde ich :-) .
Das Dos Spiel Master of Orion 2 habe ich leider nicht :( und konnte es somit leider nicht testen.

Vielen Dank das du dir die Arbeit gemacht hast :-) kann es kaum abwarten das neue Qemu auszuprobieren.

Grüße, Shao.
Bild PANDORA

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4898
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#44 Beitrag von IngoReis » Mi Aug 24, 2011 18:39

also ich hab die Pandora dafür auf 800mhz die ganze Nacht laufen lassen,aber das noch schlimmere waren die Vorbereitungen,mal hat das gefehlt,dann hat das gefehlt und sehr viele Fehlermeldungen nur weil ich Fat32 benutzt habe(nutzt niemals mehr zum kompilieren Fat32 Partitionen) :-D

Opkg hat mir auch gut geholfen um fehlende Pakete vom Angstrom Repo zu laden als Armv7a :-)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Chris_S
8 Bit
Beiträge: 346
Registriert: Mo Dez 14, 2009 17:53
Wohnort: Remptendorf
Kontaktdaten:

Re: Anfrage! Qemu,Qemulator/Qemulauncher und Kqemu PND mache

#45 Beitrag von Chris_S » Mi Aug 24, 2011 18:44

Das sind ja herrliche Nachrichten!
Glückwunsch und Respekt an die Leistung von euch. Wenn das PND fertig is muss ich das umbedingt testen :D
da gibt es schon einige Klassiker die ich hier noch rumliegen hätte von dieser Zeit :hurra:
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." Benjamin Franklin


going indie : www.roughnightsoftwares.de check it out!

Antworten

Zurück zu „Pandora - Emulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste