Welches Zubehör für den Start mit der Pandora?

Probleme oder Fragen zur Pandora? Hier könnte es die Antwort geben
Antworten
Autor
Nachricht
susay
3 Bit
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 27, 2013 21:16

Welches Zubehör für den Start mit der Pandora?

#1 Beitrag von susay » Mi Aug 28, 2013 05:13

Hallo liebe Community,

da man das Zubehör günstiger beim Kauf der Pandora dazu bekommt ist es wohl sinnvoll sich vorher zu überlegen was man alles braucht. Welches Zubehör könnt ihr empfehlen?

- Gleich 2 SD Karten?
- Habt ihr einen Zweitakku?
- Nutzen ihr das Case? Kann man die Pandora auch aktiv bedienen wenn Sie darin ist oder nur zum Transport?
- Macht eine Schutzfolie Sinn, wenn es geschlossen ist, ist das Display doch geschützt?
- Ersatz-Stylus? Kann der aus seinem Aufbewahrungsfach rausfallen?
- Das Tv-Kabel nehme ich auf alle Fälle auch wenn ich da noch ein paar Tage länger warten muss.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6004
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Welches Zubehör für den Start mit der Pandora?

#2 Beitrag von matzesu » Mi Aug 28, 2013 06:50

Also ich hab praktisch nur eine SD Karte in benutzung: eine 32 gig Karte, die ist aber nicht von ED weil es die damals (2008) noch nicht so günstig gab (16 gb Karten haben damals bei ED 30 € gekostet).. aber durch Android und der damit verbundenen Korruption in Slot 2 hab ich alle wichtigen Sachen auf der 32 gb Karte (Roms, PNDs, etc) und Slot 2 ist nur noch für Android.., wobei Android nicht mehr so interessant für mich ist mit meiner etwas schwächeren CC Pandora (First Batch) ..
Ich hab die neue Tasche aus dem Shop und die ist Super, viel besser als die alte die es früher gab und die gar nicht gepasst hat.. , aber meißtens schlepp ich die Pandora in meiner Hosentasche mit, ohne Schutztaschen..

Eine Display Folie hab ich noch nie gebraucht..

Was den 2ten Akku angeht: Das ist so eine Sache: Die Pandora reicht schon mit dem aktuellen Akku für gute 12 Stunden Spielzeit (wenn man nicht gerade Jedi Knight zocken will.) Internetz und starke Displaybeleuchtung saugen natürlich an der Batterie..
Deshalb hab ich persönlich den 2ten Akku noch nie vermisst..

Der Stift sitzt eigendlich bombenfest im Loch in der Pandora, der fällt nicht so schnell raus..

ED hat aber in seinem Shop den X-Stylus drinnen, der dürfte vor allem für DS Emulation sinn machen weil man ihn verlängern kann..

Das TV Out Kabel konnte ich mangels TV Out Kabel natürlich noch nicht testen, das gab es ja damals 2008 schon zum Vorbestellen,
ich hab es damals auch vorbestellt, und ich bin mal gespannt wie das funktionirt, ist sicher cool zum Pandora Vorführen...
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2538
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Nahe Haithabu

Re: Welches Zubehör für den Start mit der Pandora?

#3 Beitrag von Johnson r. » Mi Aug 28, 2013 07:02

susay hat geschrieben:Hallo liebe Community,

da man das Zubehör günstiger beim Kauf der Pandora dazu bekommt ist es wohl sinnvoll sich vorher zu überlegen was man alles braucht. Welches Zubehör könnt ihr empfehlen?

- Gleich 2 SD Karten?
- Habt ihr einen Zweitakku?
- Nutzen ihr das Case? Kann man die Pandora auch aktiv bedienen wenn Sie darin ist oder nur zum Transport?
- Macht eine Schutzfolie Sinn, wenn es geschlossen ist, ist das Display doch geschützt?
- Ersatz-Stylus? Kann der aus seinem Aufbewahrungsfach rausfallen?
- Das Tv-Kabel nehme ich auf alle Fälle auch wenn ich da noch ein paar Tage länger warten muss.
1.) Ich finde 2 Karten Angenehmer und flexibler, ich würde 32 und 8GB nehmen
2.) Ja, habe ich, unterwegs sehr praktisch, führe meine im Case mit, habe aber kein Offizielles sondern ein modifiziertes DS Case
3.) Ja, aber eine modifizierte Alubox für den DS. Die Offizielle dient ebenfalls nur zum transport
4.) Ja, macht es, bei der Bedienung mit Stylus ist es sehr wichtig.
5.) Stylusersatz weis ich nicht, verlieren ehr nicht, außer man ist so doof wie ich
6.) Gute Idee, es lohnt sich
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Klumpen
10 Bit
Beiträge: 1636
Registriert: Sa Nov 19, 2011 14:12

Re: Welches Zubehör für den Start mit der Pandora?

#4 Beitrag von Klumpen » Mi Aug 28, 2013 08:59

susay hat geschrieben: - Gleich 2 SD Karten?
- Habt ihr einen Zweitakku?
- Nutzen ihr das Case? Kann man die Pandora auch aktiv bedienen wenn Sie darin ist oder nur zum Transport?
- Macht eine Schutzfolie Sinn, wenn es geschlossen ist, ist das Display doch geschützt?
- Ersatz-Stylus? Kann der aus seinem Aufbewahrungsfach rausfallen?
- Das Tv-Kabel nehme ich auf alle Fälle auch wenn ich da noch ein paar Tage länger warten muss.
1. Zwei mal so groß wie möglich. Videos, PSX-eBoots, Musik und vor allem das Freewarearchiv und die Ports der PC-Spiele
brauchen eine große Menge Platz.
2. Ich habe einen, da der gebrauchte schon etwas runter war, allerdings hat der neue auch auf Reisen bislang immer mehr als ausgereicht, da er einfach mal ewig hält.
3. Case nur zum Transport, InEar-Kopfhörer und weitere Speicherkarten passen auch noch rein.
4. Schutzfolien zerkratzen meist wesentlich stärker als das eigentliche Display, deshalb nutze ich keine mehr
5. Braucht man nicht, ich habe durch den Guhäusewechsel zwar zwei, weiß aber nichtmal mehr, wo ich den silbernen hingelegt habe.
6.TV-Kabel lohnt sich bestimmt, wenn man einen Fernseher hat

Für den Anschluss von Maus und/oder größerer Tastatur braucht man noch irgendein kleines USB-Hub,
falls man z.B. auf Reisen damit arbeiten oder FPS ordentlich zocken will.
Mit einem tragbaren Minilautsprecher kann man auch wunderbar ein mobiles Audiosystem daraus machen.

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Welches Zubehör für den Start mit der Pandora?

#5 Beitrag von Infinity » Mi Aug 28, 2013 15:07

Ich würde 2 SD karten kaufen, eine 8 oder 16gb Klasse 10 zum spielen mit Betriebssystemen und eine 32 oder 64gb für PNDs und anderen Kram.
Ansonsten schleppe ich die Pandi meist in der Hosentasche mit mir herum.

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

Re: Welches Zubehör für den Start mit der Pandora?

#6 Beitrag von double7 » Fr Aug 30, 2013 21:36

Es kommt auf Deine Bedürfnisse an. SD Karte tut auch eine so sie denn gross genug ist. Ich habe trotzdem eine alte kleine SD im zweiten Slot stecken, damit der Slot vor Dreck geschützt ist. Dafür habe ich keine Transporttasche, durch das Clamshell Design ist das Display gut geschützt.

Die Schutzfolie soll vor Kratzern mit dem Stylus schützen. Auch da kommt es drauf an womit und wer. Ich habe keine Folie, weil ich nicht wie ein Ochse mit dem Stylus auf das Display drücke und den Stylus selbst mit feinem Schmirgelpapier an der Spitze zusätzlich entgratet habe. Meist ist dort noch ein Grat durch die zwei Hälften der Stylus Gussform, an dem dann Staub (sprich feinste Steinchen) hängen bleiben können und dann über das Display kratzen können. Der Stylus selbst sitzt nach Monaten immer noch straff im Gehäuse.

Zweitakku ist auch wieder abhängig von der Nutzung. Ein Akku reicht bei mir inzwischen über ein bis zwei Tage. Das einsetzen den Akkus selbst ist etwas tricky, aber wenn man rausbekommen hat das nicht den Akku in die Pandora sondern die Pandora über den Akku stülpen muss geht es leicht von der Hand. Wenn Du täglich laden kannst würde ich auf den zweiten Akku verzichten. Problem des Zweitakkus ist das fehlende externe Ladegerät. Du wirst also immer nur in der Pandora laden können. Beide Akkus über Nacht laden ist also unschön, weil Du dazu aufstehen musst.

Benutzeravatar
kuru
10 Bit
Beiträge: 1033
Registriert: Do Dez 04, 2008 09:13

Re: Welches Zubehör für den Start mit der Pandora?

#7 Beitrag von kuru » Mo Mai 05, 2014 10:07

Den originalen Stylus ordentlich auf Papier oder nem Stück Stoff rundschleifen, dann verkratzt das Display nicht. Leider sind die Spitzen der Stifte nicht so sauber gefertigt, wie etwa beim DS. Zumindest meine nicht. Ich hab mir von einem 3rd Party Nintendo-Zubehörhersteller einen 4-oder5-er Pack Teleskopstylus gekauft. Die sind aus Metall und kratzen nicht. Edit: Schaft aus Metall, Spitze aus Kunststoff.

Edit: Zwei Karten. Eine 8GB, auf welcher die ganzen Programme liegen, die wird eigentlich nie entnommen. Und eine 16GB für Medien und ROMs, die zwischen Kartenleser und Pandora pendelt. So muss man keine Programme beenden, um für eine kurze Kopieraktion die Karte sauber unmounten zu können.

Antworten

Zurück zu „Pandora FAQ - Alles über die Pandora“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast