Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

Neuigkeiten rund um den Wiz.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#16 Beitrag von sbock » Fr Jul 30, 2010 07:40

Klasse Bericht und Video, andy! Besonders über Details zum USB Host habe ich bisher noch nichts gelesen oder gesehen. Schon irgendwelche Erkenntnisse über WLAN?
andymanone hat geschrieben:Hoffen wir nur noch, das uns der Herr auch reichlich mit (kompatibler) Software segnet und dann bin ich seelig
Fast alle Devs haben mittlerweile ihre Caanoos, also sollte es bald losgehen.

Benutzeravatar
Thrake
11 Bit
Beiträge: 2400
Registriert: Do Aug 25, 2005 21:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#17 Beitrag von Thrake » Fr Jul 30, 2010 11:05

wie ist denn der Eindruck im Gegensatz zum Wiz? Für einen, der gerne Homebrew und Emulatoren-Games (SNES, Megadrive, etc). spielt, würdest du ihm da eher einen Caanoo oder nen Wiz empfehlen?

Benutzeravatar
Handheld
5 Bit
Beiträge: 42
Registriert: Fr Aug 29, 2008 11:07

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#18 Beitrag von Handheld » Fr Jul 30, 2010 12:14

Thrake hat geschrieben:wie ist denn der Eindruck im Gegensatz zum Wiz? Für einen, der gerne Homebrew und Emulatoren-Games (SNES, Megadrive, etc). spielt, würdest du ihm da eher einen Caanoo oder nen Wiz empfehlen?
das würde mich auch sehr interessieren!

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1504
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#19 Beitrag von andymanone » Fr Jul 30, 2010 12:35

sbock hat geschrieben:Klasse Bericht und Video, andy! Besonders über Details zum USB Host habe ich bisher noch nichts gelesen oder gesehen. Schon irgendwelche Erkenntnisse über WLAN?
Hi Stephan :-),
ja, also wie gesagt, USB Flash (Test mit 1GB und 8GB), Keyboard und USB-HDD funtionierten auf Anhieb,
dann hab ich gestern noch WIFI getestet und es war wie erwartet ;) die Ralink-Chipsätze funktionieren
prima ^_^ (also wie beim WIZ ;) ) und die Firmware unterstützt das softwareseitig (so wie in der FW 1.25 für den WIZ)

sbock hat geschrieben:
andymanone hat geschrieben:Hoffen wir nur noch, das uns der Herr auch reichlich mit (kompatibler) Software segnet und dann bin ich seelig
haben mittlerweile ihre Caanoos, also sollte es bald losgehen.
@Software: das klingt doch gut!

Was ich evtl. noch Interessantes berichten kann, (falls nicht schon bekannt):

Es wird auf der FunGP ein TV-Out Tool zum download geben und
es werden kommerziell TV-Kabel von GPH dafür angeboten.

Es muß also nicht mehr "gebastelt" werden ;)

LG,
andY

neunundvierzig
7 Bit
Beiträge: 174
Registriert: So Nov 30, 2008 16:51

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#20 Beitrag von neunundvierzig » Fr Jul 30, 2010 12:41

Sieht gut aus! ;)

Kleine Frage: Besteht ein Problem, wenn sich die Lautsprecher hinter dem Gerät befinden? Irgendwie habe ich nämlich Angst, dass ich mit meinen Fingern die Lautprecher beim Zocken verdecke, sodass der Sound darunter leiden muss.

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1504
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#21 Beitrag von andymanone » Fr Jul 30, 2010 13:52

neunundvierzig hat geschrieben:Sieht gut aus! ;)

Kleine Frage: Besteht ein Problem, wenn sich die Lautsprecher hinter dem Gerät befinden? Irgendwie habe ich nämlich Angst, dass ich mit meinen Fingern die Lautprecher beim Zocken verdecke, sodass der Sound darunter leiden muss.
Hmm, nein eigentlich nicht, die sitzen ja etwas höher, also genau zwischen den Mittelfingern (um den Caanoo zu halten)und den Zeigegfingern auf den Schulterbuttons.

Siehe:
Bild


Das passt schon ;)


Gtx.,
andY

-- Sa Jul 31, 2010 14:33 --




UPDATE:
Kurze News von heute (31.07.2010):

Habe heute mal die WIFI Funktion erfolgreich getestet ;) .

Benutzt habe ich dafür einen normalen WIFI Stick von Digitus mit Ralink Chipsatz
(den gleichen Stick, den ich auch schon am WIZ erfolgreich im Einsatz hatte)

Hier kurz ein Video dazu :

Gtx.,
andY

retn
9 Bit
Beiträge: 581
Registriert: Do Jan 07, 2010 09:12

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#22 Beitrag von retn » Mo Aug 02, 2010 07:23

Und funktioniert dein MIDI-Interface auch schon?
Den Bildern nach zuurteilen hast du damit ja schon gespielt ;)

Benutzeravatar
RMfast
9 Bit
Beiträge: 689
Registriert: Di Dez 09, 2008 19:26
Wohnort: Bonn

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#23 Beitrag von RMfast » Mo Aug 02, 2010 20:19

Was fehlt ist die Möglichkeit UMTS zu nutzen und über ein netten Browser ins Internet zu gelangen, ich denke das währe doch mal eine Aufgabe für unsern Andy. ;)

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1504
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#24 Beitrag von andymanone » Mo Aug 02, 2010 21:00

retn hat geschrieben:Und funktioniert dein MIDI-Interface auch schon?
Den Bildern nach zuurteilen hast du damit ja schon gespielt ;)
Das MIDI-Interface liegt noch von der Pandora dort :-)
Aber der Plan steht schon ;)

Gtx,
andY

-- Mo Aug 02, 2010 22:04 --
RMfast hat geschrieben:Was fehlt ist die Möglichkeit UMTS zu nutzen und über ein netten Browser ins Internet zu gelangen, ich denke das währe doch mal eine Aufgabe für unsern Andy. ;)
Das wäre schon eine ziemliche Herausforderung :O
Hoffe mal, das RELEI - der ist auf der Linuxseite um einiges fitter ist als ich - bald wieder am Start ist,
dann könnte man sich darüber mal gedanken machen...

Gibts das Vodafone Dashboard eigentlich schon für Linux :lol: ? *grübel*

Gtx,
andY

Benutzeravatar
AMARETTO
4 Bit
Beiträge: 24
Registriert: Do Apr 29, 2010 08:21
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#25 Beitrag von AMARETTO » Do Aug 05, 2010 17:15

hallo wollte mal nachfragen bis wieviel gb usb festplatten unterstützt werden.
usb festplatten mit oder ohne netzteil ?

mfg amaretto

Benutzeravatar
zLouD
9 Bit
Beiträge: 529
Registriert: So Okt 12, 2008 18:03

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#26 Beitrag von zLouD » Do Aug 05, 2010 20:02

Hey,

ich bin mir gerade nicht sicher ob das irgendwo im Forum bereits gefragt oder gesagt wurde aber kannst du uns technische Infos geben?
Mich würde z.B. interessieren welche Dateisysteme unterstützt werden und welches layout hat das Keyboard wenn es angesteckt wird?
Kann ich per telnet oder ssh auf den Caanoo drauf, wie komme ich normalerweise da drauf?

Meine Erfahrungen mit GPH sind minimal deshalb würde mich das interessieren. :)

Liebe Grüße
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
Mohandas Karamchand Gandhi
--
Bild
zLouD.

Benutzeravatar
andymanone
10 Bit
Beiträge: 1504
Registriert: Fr Nov 16, 2007 13:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#27 Beitrag von andymanone » Di Aug 10, 2010 14:09

AMARETTO hat geschrieben:hallo wollte mal nachfragen bis wieviel gb usb festplatten unterstützt werden.
usb festplatten mit oder ohne netzteil ?

mfg amaretto
zLouD hat geschrieben:Hey,

ich bin mir gerade nicht sicher ob das irgendwo im Forum bereits gefragt oder gesagt wurde aber kannst du uns technische Infos geben?
Mich würde z.B. interessieren welche Dateisysteme unterstützt werden und welches layout hat das Keyboard wenn es angesteckt wird?
Kann ich per telnet oder ssh auf den Caanoo drauf, wie komme ich normalerweise da drauf?

Meine Erfahrungen mit GPH sind minimal deshalb würde mich das interessieren. :)

Liebe Grüße
Hi,
also getestet hab ich das zuerst mit einer externen 1,8" 20GB Disk.
Die lief direkt am Caanoo USB Port ohne zusätzliche Versorgung.
Eine externe 2,5" 80GB Disk schaffte der Caanoo nicht mehr direkt zu versorgen,
aber über einen aktiven Hub wurde diese dann auch erkannt.

Naja und die ext. 3,5" Disks haben ja eh ne eigene Versorgung,
die laufen also wieder direkt am Caanoo Port.
Ich habe ein ext. 250GB getestet und wird super erkannt :-) !

@Filesystem :
ich hatte die Disks alle mal mit FAT32 durchformatiert (Windows macht das ja nur bis 32GB,
habe das aber mit dem "FAT32Formatter" Tool - das geht ja bis in den TB-Bereich,
ob das sinnvoll ist, bleibt die andere Frage ;) - formatiert)

(@Linux: ext2 / ext3 )


@Zugriff:
der Caanoo bietet (genau wie seine Vorgänger) die Möglichkeit, per serieller Console darauf zugreifen zu können
siehe : Caanoo serial Access.
Telnet müßte ich mal probieren, kann ich dir dann noch sagen.

Gtx, andY

Benutzeravatar
AMARETTO
4 Bit
Beiträge: 24
Registriert: Do Apr 29, 2010 08:21
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#28 Beitrag von AMARETTO » Di Aug 10, 2010 14:25

danke für die info :-D

SiENcE
5 Bit
Beiträge: 56
Registriert: Di Mai 18, 2010 10:37
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#29 Beitrag von SiENcE » Mi Aug 11, 2010 15:20

Mich interessiert auch, ob man wie beim Dingoo mit Dingux über Telnet auf die Console zugreifen kann. Das würde das Testen von Software extrem erleichtern.

Jedenfalls arbeite ich so und hab gleichzeitig unter Dingux nen vncserver laufen, der mir das Live Dingoo Bild auf den Desktop schickt. Somit kann ich testen ohne auch nur den Dingoo in die Hand nehmen zu müssen :).

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein Caanoo ist da :o) !!!

#30 Beitrag von EvilDragon » Mi Aug 11, 2010 15:25

SiENcE hat geschrieben:Mich interessiert auch, ob man wie beim Dingoo mit Dingux über Telnet auf die Console zugreifen kann. Das würde das Testen von Software extrem erleichtern.

Jedenfalls arbeite ich so und hab gleichzeitig unter Dingux nen vncserver laufen, der mir das Live Dingoo Bild auf den Desktop schickt. Somit kann ich testen ohne auch nur den Dingoo in die Hand nehmen zu müssen :).
Wenn Du eine Netzwerkverbindung aufgebaut hast (sollte ja über WiFi kein Thema sein), dürftest Du Dich auch auf den Caanoo ein ssh-en können.
Dann kannst Du testen.
Bild

Antworten

Zurück zu „Wiz - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste