D1X-Rebirth - erste nicht-spielbare DEMO

Du bist am Programmieren und willst eine Beta-Version veröffentlichen? Hier bist Du richtig!
Autor
Nachricht
Zico
7 Bit
Beiträge: 250
Registriert: Sa Jun 03, 2006 17:11

D1X-Rebirth - erste nicht-spielbare DEMO

#1 Beitrag von Zico » Do Nov 02, 2006 10:52

Falls ihr euch mal einen kleinen Überblick verschaffen wollt, wie DESCENT auf dem GP2X ausschaut, oder falls ihr es gar nicht mehr abwarten könnt, habe ich hier eine kleine nicht-spielbare DEMO zusammengestellt.

Alles was ihr tun müsst ist:
* Alle Dateien aus dem Verzeichnis in ein Verzeichnis namens "d1x" (Kleinbuchstaben) auf eure SD Karte packen.
* Vom originalen Descent die Dateien descent.hog und descent.pig ebenfalls in dieses Verzeichnis legen (ebenfalls Kleinbuchstaben)
* d1x-rebirth(.gpe) ausführen und anschaun :)

Leider könnt ihr die DEMO nicht mehr verlassen, ihr müsst also den GP2X ausschalten.

Ich hoffe, dass ihr so einen kleinen Einblick gewinnen könnt

[URL] http://dxx-rebirth.de/download/gp2x-dem ... ebirth.rar

Benutzeravatar
Wangsi
6 Bit
Beiträge: 87
Registriert: Sa Okt 28, 2006 19:08
Wohnort: Bülach, Schweiz

#2 Beitrag von Wangsi » Sa Nov 04, 2006 19:10

Schade dass mein Gp2x noch nicht angekommen ist...
Würde es gerne Testen.. Wird sicher Super *Freu*
Vielen Dank :oops:
Was mich noch wunder nimmt ; Wie lange braucht man etwa
um einen lauffähigen Port für ein Spiel zu basteln?
Danke und Greets .
PS : Finde ich Super was du machst. Gratulation
Linux rules

Zico
7 Bit
Beiträge: 250
Registriert: Sa Jun 03, 2006 17:11

#3 Beitrag von Zico » Sa Nov 04, 2006 23:47

Falls wir mit dem Assembler Code gut druchkommen gibts Descent1 und Descent 2 (beides auf Rebirth basis) bis Weihnachten :) (Schätzung)

Benutzeravatar
Wangsi
6 Bit
Beiträge: 87
Registriert: Sa Okt 28, 2006 19:08
Wohnort: Bülach, Schweiz

#4 Beitrag von Wangsi » So Nov 05, 2006 01:05

Super :oops: :oops:
Vielen Dank
Linux rules

1nf1n1ty
8 Bit
Beiträge: 334
Registriert: Di Jul 18, 2006 22:10
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von 1nf1n1ty » So Nov 05, 2006 02:17

Und könnt ihr schon sagen wie gut es bis dahin laufen wird?

Zico
7 Bit
Beiträge: 250
Registriert: Sa Jun 03, 2006 17:11

#6 Beitrag von Zico » So Nov 05, 2006 10:44

Schneller als die von paines herausgegebene Version läuft es jetzt schon.

Ich sag mal: So schnell wie der Quake port isses allemal.

Bekommen wir das mit Assembler bebacken sollten 40, 50 oder gar 60 FPS auch kein Problem sein. Aber das bleibt abzuwarten, da ich noch nicht weiss ob es sonst noch Codebremsen gibt.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

#7 Beitrag von Fusion_Power » So Nov 05, 2006 15:01

Zico hat geschrieben:Schneller als die von paines herausgegebene Version läuft es jetzt schon.

Ich sag mal: So schnell wie der Quake port isses allemal.

Bekommen wir das mit Assembler bebacken sollten 40, 50 oder gar 60 FPS auch kein Problem sein. Aber das bleibt abzuwarten, da ich noch nicht weiss ob es sonst noch Codebremsen gibt.
Hay, und übertaktet läuft Quake schon 1A flüssig. Die RAM-Timings tun ein übriges. ^^ Ich frag mich auch schon, ob der MMU-Hack bei solchen Games was bringen würde, der Q1 port hat den ja nicht, was meint ihr?
Mein Kumpel hat zum Glück Descent. Da kann ich das irgend wann mal testen. Belegt das Game Viel Platz auffe SD? (Ich muss immer ein bissl haushalten ^_^ )

Benutzeravatar
Wangsi
6 Bit
Beiträge: 87
Registriert: Sa Okt 28, 2006 19:08
Wohnort: Bülach, Schweiz

#8 Beitrag von Wangsi » So Nov 05, 2006 15:14

Nee ist glaub ich 8mb gross..
Greets
Linux rules

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

#9 Beitrag von Fusion_Power » So Nov 05, 2006 15:28

Wangsi hat geschrieben:Nee ist glaub ich 8mb gross..
Greets
Mehr nüsch? :lol: Ok, das hab ich locker frei. :)

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Devaux » So Nov 05, 2006 20:20

Zico hat geschrieben:Falls wir mit dem Assembler Code gut druchkommen gibts Descent1 und Descent 2 (beides auf Rebirth basis) bis Weihnachten :) (Schätzung)
Vielen Dank fuer das tolle Weihnachtsgeschenk Euch Codern :)
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

Zico
7 Bit
Beiträge: 250
Registriert: Sa Jun 03, 2006 17:11

#11 Beitrag von Zico » Mo Nov 06, 2006 08:51

Hehe also ob das übertakten bei DXX-Rebirth genau so viel bringen wird wie bei Quake - DAS weiss ich noch nicht, aber man kanns ja mal versuchen :)

Hatte gestern grad nen leichten datencrash, daher bin ich nun ca 1 woche im verzug, aber dann wird weitergearbeitet

1nf1n1ty
8 Bit
Beiträge: 334
Registriert: Di Jul 18, 2006 22:10
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von 1nf1n1ty » Fr Nov 17, 2006 14:14

Jo Zico hätte da noch ne frage. Ich habe bei ner Suche im Internet gesehen, dass es für Descent auch verbesserte High Details Textures gibt. Sowas wird aber dann von dem Port nicht unterstützt oder? Weiss jetzt leider nicht genau, was die für Hardwareanforderungen haben aber da soll das Feuer z.B. und andere Texturen wohl um einiges besser aussehen. Meinst du das ist u.U lauffähig?

Benutzeravatar
infiltr8
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1191
Registriert: Mi Jan 25, 2006 16:09
Wohnort: berlin.germany/ köpenick

#13 Beitrag von infiltr8 » Fr Nov 17, 2006 17:35

ich würd einfach mal sagen nö! ... wozu auch bei der auflösung des gp2x .. ausserdem benötigen grosse texturen auch mehr speicher was das game wieder unötig langsam macht ... :)

mfg
tom
Signatur

1nf1n1ty
8 Bit
Beiträge: 334
Registriert: Di Jul 18, 2006 22:10
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von 1nf1n1ty » Fr Nov 17, 2006 17:44

das ist richtig, aber interessant wäre es schon :) Klar, ich bin auch zufrieden wenn es normal ohne zusätzliche Texturen ruckelnfrei spielbar ist, aber vielleicht ist es dennoch möglich :)

Zico
7 Bit
Beiträge: 250
Registriert: Sa Jun 03, 2006 17:11

#15 Beitrag von Zico » Fr Nov 17, 2006 20:57

Diese Texturen werden im allgemeinen von DXX-Rebirth nicht unterstützt und da ich eigentlich vor hatte, eine "klassische" Auflage von Descent zu bringen, kam dieser Support für mich bisher nicht in Frage.

Zudem würde das den GP2X port wirklich stark bremsen, wobei man den "Vorteil" der texturen bei der gegebenen Auflösung wohl nichtmal wahrnehmen würde.

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Betatest-Bereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast