random slideshow

Du bist am Programmieren und willst eine Beta-Version veröffentlichen? Hier bist Du richtig!
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
manhill
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Apr 19, 2006 01:55
Wohnort: venus
Kontaktdaten:

#16 Beitrag von manhill » Sa Okt 27, 2007 16:13

gute nachrichten fuer mich, g.o.d.! wie gesagt, bislang gibt es sowas nicht fuer den gp2x... craigamp kommt der sache zwar schon nahe, aber es ist letztlich schade, dass bilder nur in einer hälfte des screens sichtbar sein koennen, dazu noch die namen des jeweilig dazugehoerigen mp3-files haben muessen, und die bilder auch nicht als slideshow zu sehen sind. außerdem "vergisst" das programm beim ausschalten des geräts während des betriebs die einstellung fuer "shuffle". ein slideshower mit mp3 wäre genial fuer den gp2x als kfz-stereo-player, eine art ablaufendes musikvideo, das sich immer wieder neu gestaltet! man könnte hunderte oder tausende von bildern auf die karte tun, bei der geringen grösse eines jpg-files in 320x200. wenn du dich mal wieder dranmachen solltest, wäre es toll, wenn du folgende funktionen berücksichtigen könntest:

-autostart: da mein gp2x mit der zündung gekoppelt ist , sollte das proggy selbständig starten können, d.h. es startet audio und slideshow ohne einen einzigen tastendruck.

-einstellungen speicherbar: da der gp2x durch "zündung aus" hart abgeschaltet wird, ohne vorher das proggy "soft" zu beenden, sollten einstellungen für volume und shuffle-funktion on/off sowohl fuer bild als auch audio beim nächsten start gespeichert sein... (der letzte craigamp "vergisst" die shuffle-funktion beim "hard reset", deshalb verwende ich die erste craigamp beta, da gehts...)

-musik skipbar durch L und/oder R


das waers eigentlich auch schon... editierbare loadscreens oder ein wählbarer "start-sound" bei programmstart (man koennte im auto dann einen "system-check" vortäuschen...hammergeil!) und so waeren natuerlich auch toll, aber nötig nicht unbedingt.

ich hab im wiki 20$ ausgesetzt füer ein derartiges proggy, und 15.- eu waeren dir sicher von meiner seite. sicherlich nichts fuer die menge arbeit die du da reinsteckst... aber bin im moment auch klamm wie sau.

viele grüße,

hilli.
*** der einzige code, den ich heute produziert habe, baumelte heute morgen mal wieder in meiner schlafanzughose....***

Benutzeravatar
manhill
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Apr 19, 2006 01:55
Wohnort: venus
Kontaktdaten:

#17 Beitrag von manhill » Do Nov 01, 2007 19:11

ehmm... ich vesrteh schon. keine antwort ist auch kommunikation ;) also.... wo ist dein preis? ;)
*** der einzige code, den ich heute produziert habe, baumelte heute morgen mal wieder in meiner schlafanzughose....***

Benutzeravatar
G.o.D
8 Bit
Beiträge: 354
Registriert: Mo Jan 15, 2007 15:52
Wohnort: Koenigreich Bayern
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von G.o.D » Do Nov 01, 2007 19:25

eine million

aber nur wenn dus grad ueber hast ;)

nein, ich will dafuer nix haben, ausser zeit, und die hab ich im moment leider nicht, sobald ich kann schau ich mir das thema an

@SebastianJoseph

ja das muesste eigentlich gehen, prinzipiell... aber im vorliegenden fall fressen einige ueberblendeffekte soviel cpu unseres kleinen, das es eventuell eng werden koennte, einen kompletten player im hintergrund laufen zu lassen
Bild
Das deutschsprachige Painter Forum

Benutzeravatar
manhill
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Apr 19, 2006 01:55
Wohnort: venus
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von manhill » Fr Nov 02, 2007 00:46

G.o.D hat geschrieben:eine million

aber nur wenn dus grad ueber hast ;)

nein, ich will dafuer nix haben, ausser zeit, und die hab ich im moment leider nicht, sobald ich kann schau ich mir das thema an

@SebastianJoseph

ja das muesste eigentlich gehen, prinzipiell... aber im vorliegenden fall fressen einige ueberblendeffekte soviel cpu unseres kleinen, das es eventuell eng werden koennte, einen kompletten player im hintergrund laufen zu lassen
ich verstehe... aber blenden und so, das waere ja alles ziemlich unwichtig bei dem projekt. ebenso waere ein filebrowser m.e. unwichtig. es muesste beides einfach funktionieren, sonst kein schnickschnack, keine id-tags, keine tiltellänge, es muesste nicht mal der mp-3-titel sichtbar sein..... viele grüße. ach, und zeit spielt fuer mich keine rolle, schön, dass du in erwägung ziehst, sowas mal anzugehn. :ph34r:
*** der einzige code, den ich heute produziert habe, baumelte heute morgen mal wieder in meiner schlafanzughose....***

SebastianJoseph
8 Bit
Beiträge: 312
Registriert: Di Dez 06, 2005 18:53

#20 Beitrag von SebastianJoseph » Sa Nov 03, 2007 22:16

Er meinte Überblendeffekte bei Bildern, oder hab ich jetzt was ganz falsch verstanden.

Auf jeden Fall können wir den MPD ja leider nicht einfach portieren, da er ja Alsa oder Oss direkt nutzt, und der GP afaik ja ein direktes SDL-"Modul" hat.

Ich überleg mir was :)

MFG
Obiger Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

Benutzeravatar
manhill
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Apr 19, 2006 01:55
Wohnort: venus
Kontaktdaten:

#21 Beitrag von manhill » So Nov 04, 2007 02:42

SebastianJoseph hat geschrieben:Er meinte Überblendeffekte bei Bildern, oder hab ich jetzt was ganz falsch verstanden.


MFG
jaja, schon klar.... aber wie gesagt, für das programm letztlich nicht so wichtig, zwar waers schön und so... aber eben nicht wichtig. keep it simple ;)
*** der einzige code, den ich heute produziert habe, baumelte heute morgen mal wieder in meiner schlafanzughose....***

Benutzeravatar
wejp
10 Bit
Beiträge: 1279
Registriert: Mo Nov 14, 2005 09:33
Kontaktdaten:

#22 Beitrag von wejp » So Nov 04, 2007 08:58

SebastianJoseph hat geschrieben:Auf jeden Fall können wir den MPD ja leider nicht einfach portieren, da er ja Alsa oder Oss direkt nutzt, und der GP afaik ja ein direktes SDL-"Modul" hat.
Man kann auf dem GP2X zwar wunderbar die Soundausgabe über SDL realisieren, es ist aber auch kein Problem den Sound direkt über OSS auszugeben, wenn man das möchte. Nur Alsa geht nicht, weil das im 2.4er Kernel noch nicht enthalten ist. Ob es sinnvoll ist MPD auf dem GP2X laufen zu lassen ist natürlich wieder eine andere Frage.

Hm, eigentlich könnte ich so ein Slideshow-Feature mal in Gmu einbauen. ^_^
Bild Bild Bild

SebastianJoseph
8 Bit
Beiträge: 312
Registriert: Di Dez 06, 2005 18:53

#23 Beitrag von SebastianJoseph » Sa Jan 19, 2008 13:27

OMG, es gibt ja schon einen mpc für den GP2X.
http://code.google.com/p/ommpc/
Und der MPD soll bei 100MHZ Problemlos laufen.
http://www.musicpd.org/forum/index.php?topic=1383.0

MFG
Obiger Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Betatest-Bereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste