Pipes DEMO

Du bist am Programmieren und willst eine Beta-Version veröffentlichen? Hier bist Du richtig!
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Agent_no1
7 Bit
Beiträge: 129
Registriert: Di Jan 02, 2007 12:59
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#31 Beitrag von Agent_no1 » Do Feb 22, 2007 12:27

Nagelfar hat geschrieben:
Agent_no1 hat geschrieben:Nun aber meine Frage: Was ist mit den zahlreichen Downloads deines Laser2x Spieles? Meinst du, dass das Spiel rein aus Desinteresse heruntergeladen wurde?
Gegenfrage, bei mehreren 100 downloads, die du ja als Interesse deklarierst, warum hat noch niemand den Bug gepostet, dass es ab Level 10 nicht weitergeht?
Vielleicht weil es mittlerweile so viele Puzzle- und Knobelspiele (40% der GP2X-Homebrews sind Knobelspiele, darunter Experten wie Ghostpics) gibt, das niemand das wirklich probiert hat, es komplett durchzuspielen. Ich weiß halt nicht wie schwer Laser wirklich ist.

Ich z.B. für meinen Teil habe viele Homebrews auf meiner SD-Karte drauf, die ich noch nicht mal annähernd angefangen habe zu spielen (da die Emulatoren schon viel Zeit in Anspruch nehmen). Alles kommt zu seiner Zeit, daher kann es sein, dass ich mich mit Ghostpics erst wieder in 3 Monaten oder so beschäftigen werde, wenn ich Blackthorne auf dem SNES durch habe. Der GP2X strotzt nur so vor Potential und Möglichkeiten, wodurch sicherlich 70% der GP2X-Spielzeit auf Emulatoren anfällt.

Darüber hinaus weiß ich auch nicht, welche Einstellung Ed gegenüber deiner Idee hat, daher kann ich auch das nicht absehen.

Sonst halte ich mich nun für meinen Teil aus der Geschichte heraus (da ja leider nur auf das eingegangen wird, was zitiert werden möchte) und werde das Geschehen aus der Entfernung weiter beobachten. Ich kann wie gesagt deinen Unmut nicht nachvollziehen, da ich mich bereits mit den Downloadzahlen von meiner Seite aus als Programmierer zufrieden geben würde. Ist natürlich alles eine Sache des Geschmacks, daher viel Glück für dein Unterfangen und ich hoffe das du das findest was du suchst.

Grüße

Agent_no1

btw: Ich habe mal nachgezählt: 24 positive Feedbacks für Laser2x zusammengezählt auf gp2x.de, gp32x.com und im Downloadarchiv. Das klingt doch nicht schlecht.

Nagelfar
8 Bit
Beiträge: 328
Registriert: Do Nov 17, 2005 23:57

#32 Beitrag von Nagelfar » Do Feb 22, 2007 12:48

Agent_no1 hat geschrieben:
Nagelfar hat geschrieben:
Agent_no1 hat geschrieben:Nun aber
Vielleicht weil es mittlerweile so viele Puzzle- und Knobelspiele (40% der GP2X-Homebrews sind Knobelspiele, darunter Experten wie Ghostpics) gibt, das niemand das wirklich probiert hat, es komplett durchzuspielen. Ich weiß halt nicht wie schwer Laser wirklich ist.
Gut möglich, ich weiß es nicht. Laser ist nicht schwer, zumindest bis Level 20 sollte kein Problem sein, Level 10 is sehr einfach zu erreichen.

Der GP2X strotzt nur so vor Potential und Möglichkeiten, wodurch sicherlich 70% der GP2X-Spielzeit auf Emulatoren anfällt.
Ich hätt es höher angesetzt, eher so um die 80-90% weswegen ich echte Homebrew Entwicklung (also keine Portierungen und ähnliches) auf dem GP2x in Frage stelle.
da ja leider nur auf das eingegangen wird, was zitiert werden möchte
Ich hab auf alles geantwortet, was ich als Frage erkennen konnte, du schreibst leider so ausschweifend, dass das nicht immer leicht erkennbar ist...

Benutzeravatar
imag
7 Bit
Beiträge: 197
Registriert: Di Jan 03, 2006 09:17

#33 Beitrag von imag » Do Feb 22, 2007 13:27

Am Ende kann Nagelfar als Autor machen, was er für gut befindet. Wenn jemandem diese Art der Veröffentlichung nicht gefällt, kann er/sie das Spiel einfach selbst programmieren und frei veröffentlichen. Skins gibt es ja schon frei.

Benutzeravatar
Lox2Eagle
7 Bit
Beiträge: 238
Registriert: Di Dez 12, 2006 10:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#34 Beitrag von Lox2Eagle » Do Feb 22, 2007 13:55

@Nagelfar
Ich muß zugeben, daß ich den 10.-Level-Bug auch bemerkt aber nicht kundgetan habe. Ich ging davon aus, daß der Fehler derart offensichtlich ist, daß der Entwickler sicherlich nicht von wer-weiß-wievielen-Leuten drauf gestoßen werden muß. Ja, das zehnte Level ist leicht zu erreichen, und gerade darum schrieb ich nichts dazu sondern wollte schlicht ein Update abwarten. Da keines kam, geriet das Spiel in Vergessenheit.

In meinem Pipes-Skin war auch anfangs ein recht offensichtlicher Fehler, den ich schnell behoben habe. Es wäre mir ehrlich gesagt unangenehm gewesen, wenn ich da erst von Anderen hätte drauf aufmerksam gemacht werden müssen.

Desweiteren bin ich absolut kein Fan von «Hey, das ist toll!»-Postings, ich halte sie für reinen Spam. Stell Dir vor auch nur 50% der 378 Downloader im Archiv hätten «hey, that's cool!11!» geschrieben, der Commentbereich wäre zugespammt und nutzlos. Liest sich noch irgendwer die 13725 Comments bei Youtube-Videos durch? Ich nicht, auch wenn eventuell der ein oder andere Interessante dabei sein sollte. Der Aufwand lohnt nicht. Daher war ich eigentlich froh, hier in der Community eine weniger ausgeprägte «Spamkultur» anzutreffen. Ebenso, daß auf diesem Forum bisher keine augenscheinlichen «Me-Too»'s sich an Postings anheften müssen, die sie für toll halten, sondern weitestgehend eigenständige Meinungen - Deine zähle ich mal dazu - vorherrschen. (Langsam wird's off-topic :D)

Wie Du Deine Spiele veröffentlichst, will ich Dir nicht vorschreiben. Allerdings scheinen mir die Beweggründe an verzerrte Erwartungen im Vorfeld geknüpft zu sein.


Meine 2¢,
Loxi

Nagelfar
8 Bit
Beiträge: 328
Registriert: Do Nov 17, 2005 23:57

#35 Beitrag von Nagelfar » Do Feb 22, 2007 14:06

Lox2Eagle hat geschrieben:@Nagelfar
Ich muß zugeben, daß ich den 10.-Level-Bug auch bemerkt aber nicht kundgetan habe. Ich ging davon aus, daß der Fehler derart offensichtlich ist, daß der Entwickler sicherlich nicht von wer-weiß-wievielen-Leuten drauf gestoßen werden muß.
Doch, in diesem Fall schon weil meine Testversion eine leicht andere ist (in der der Fehler blöderweise nicht auftritt *g*) als die veröffentlichte.
Mir wär das keineswegs unangenehm, Fehler sind da um behoben zu werden.
Desweiteren bin ich absolut kein Fan von «Hey, das ist toll!»-Postings, ich halte sie für reinen Spam. Stell Dir vor auch nur 50% der 378 Downloader im Archiv hätten «hey, that's cool!11!» geschrieben
Mag ich auch nicht solche Postings ohne Inhalt, darum der Weg mit dem Euro für Bier oder alternativ dazu die Postkarte. Ich find das eigentlich einen netten Weg seine Anerkennung zu zeigen indem man jemandem ein Bier zahlt oder eine witzige Postkarte zukommen lässt.
Allerdings scheinen mir die Beweggründe an verzerrte Erwartungen im Vorfeld geknüpft zu sein.
Warum glaubt eigentlich jeder meine Beweggründe so genau zu kennen bzw. analysieren zu müssen, eigentlich ists doch ganz einfach: Ich habe beschlossen, das Spiel zu veröffentlichen. Wem das gefällt und mir etwas Gutes tun will, der hält sich an die Regeln, bekommt ein hoffentlich unterhaltsames Spiel und misst sich mit anderen in den online highscores, wem die Idee nicht gefällt, der ignoriert das Spiel einfach und jeder ist glücklich :)

Benutzeravatar
Lox2Eagle
7 Bit
Beiträge: 238
Registriert: Di Dez 12, 2006 10:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#36 Beitrag von Lox2Eagle » Do Feb 22, 2007 14:58

Natürlich kenne ich an Beweggründen nur die Punkte, welche Du hier im Thread aufgelistet hast. Hauptpunkt waren Mangel an Anerkennung und Feedback.

Ja, Emulatoren bekommen mehr Feedback als Minispielchen mit bekanntem Spielprinzip. Ja, ein Spiel daß in einem Paket mit vielen anderen Spielen bekommen weniger Aufmerksamkeit als eines, das einzige Veröffentlichung auf weiter Flur ist. Daher denke ich, daß Laser2x nicht unbedingt repräsentativ ist.

Ich mag gerade mal zu einer schwachen Parallele ausholen:
Wenn ich mir die Mühe mache, in einem Forum einen Beitrag zu verfassen, stecke ich auch dort Aufwand hinein und möchte natürlich, daß er von vielen Leuten gelesen und bestenfalls verstanden wird. Mich freut, wenn meine Postings Interesse erwecken. Daß sie es tun, lese ich mehr an den steigenden Hitcounts ab als an unmittelbarem Feedback, daß ich zu Postings bekomme. «X hat etwas gepostet, mal lesen was dort steht.» Dabei kann ich nicht erwarten, daß jeder, der meine Posts auch liest, etwas Konstruktives dazu beitragen kann. (Anm.: Gilt primär anderen Foren, hier bin ich ja noch Frischling ;)
Sicherlich ist der Aufwand, ein Spiel zu programmieren, höher als der ein Posting zu verfassen, respektive für höherqualitative Spiele und Postings. Meine Möglichkeiten, ein Spiel sinnvoll zu kommentieren, gehen trotzdem nicht über die Fähigkeit zur Antwort auf einen mich interessierenden Post hinaus.

Daß Dir Downloadzahlen alleine nicht ausreichen, ist sicherlich Dein Gutes Recht, aber laß mich mal weiterspinnen: So wie Du nun für Deine kommenden Spiele einen Euro verlangen möchtest, könnte ich ab meinem sagen wir mal 200ten Posting meine eigentlichen Texte nur noch verlinken, anstatt sie direkt in die Foren zu schreiben. Wer meine Beiträge lesen möchte, muß also einen Link anklicken und ich kann dort per Hitcounter feststellen, wem es die Mühe wert ist. Einen Link anzuklicken ist ja nicht die Welt oder?

Naja, die zu erwartende Folge wäre vermutlich, daß weniger Leute meine Beiträge lesen und das Interesse an meinen kommenden Beiträgen rapide sinkt, irgendwann niemand mehr meine verlinkten Texte anklickt - und das ganz unabhängig davon, ob diese Beiträge nun einen inhaltlichen Wert für das Forum hätten oder auch nicht.


Desweiteren will ich mal behaupten, daß sämtliche Poster in diesem und im Anfangsthread durchaus Initiative und Interesse gezeigt haben, und damit das Feedback-Kriterium bereits voll erfüllen ^_^


Gruß, Loxi

Nagelfar
8 Bit
Beiträge: 328
Registriert: Do Nov 17, 2005 23:57

#37 Beitrag von Nagelfar » Do Feb 22, 2007 15:27

Lox2Eagle hat geschrieben:Natürlich kenne ich an Beweggründen nur die Punkte, welche Du hier im Thread aufgelistet hast. Hauptpunkt waren Mangel an Anerkennung und Feedback.
Vor allem Feedback.
Daher denke ich, daß Laser2x nicht unbedingt repräsentativ ist.
Laser2x war nur als Bsp gedacht und nicht als das ultimative OMG MUSS ICH HABEN Ding, ich hab ja auch andere, nicht GP2x relevante Dinge in meinem Leben programmiert und da wars ähnlich.
Meine Möglichkeiten, ein Spiel sinnvoll zu kommentieren, gehen trotzdem nicht über die Fähigkeit zur Antwort auf einen mich interessierenden Post hinaus.
WENN du es kommentierst bin ich schon glücklich, wenn ich mal davon ausgehen, dass der Kommentar über: Wuhu, super Spiel!Eins hinausgeht.
So wie Du nun für Deine kommenden Spiele einen Euro verlangen möchtest, könnte ich ab meinem sagen wir mal 200ten Posting meine eigentlichen Texte nur noch verlinken, anstatt sie direkt in die Foren zu schreiben. Wer meine Beiträge lesen möchte, muß also einen Link anklicken und ich kann dort per Hitcounter feststellen, wem es die Mühe wert ist. Einen Link anzuklicken ist ja nicht die Welt oder?
Warum schießen sich jetzt alle so auf den Euro ein?
Und dein Vergleich hinkt, diese Links müsste man jedesmal klicken wenn du etwas postest, das Spiel macht dir genau einmal kurz Aufwand.
Naja, die zu erwartende Folge wäre vermutlich, daß weniger Leute meine Beiträge lesen und das Interesse an meinen kommenden Beiträgen rapide sinkt, irgendwann niemand mehr meine verlinkten Texte anklickt - und das ganz unabhängig davon, ob diese Beiträge nun einen inhaltlichen Wert für das Forum hätten oder auch nicht.

Desweiteren will ich mal behaupten, daß sämtliche Poster in diesem und im Anfangsthread durchaus Initiative und Interesse gezeigt haben, und damit das Feedback-Kriterium bereits voll erfüllen ^_^
Man wird sehen obs dem Game so geht wie deinem fiktivem Poster.
Und ja, das Feedback hier ist enorm (wenn auch nicht positiv) aber glaubst du das wäre passiert, wenn ich einfach gepostet hätte: so, das Spiel is da, spielts? Sicher nicht, sicher nicht über 3 Seiten, sicher nicht mit so viel Argumentation....there is no bad publicity.

Hoshpak
7 Bit
Beiträge: 224
Registriert: Sa Jun 10, 2006 16:03
Kontaktdaten:

#38 Beitrag von Hoshpak » Do Feb 22, 2007 15:41

Wie wäre es denn, wenn du jetzt mal aufhören würdest auf dem Feedback rumzuhacken und das Spiel endlich als das bezeichnest, was es faktisch ist, nämlich kommerziell oder bestenfalls Shareware? Mit Homebrew hat das ja wohl nichts mehr zu tun.Auf meine SD-Karte kommt sowas jedenfalls nicht, auch wenn ich mir das spielprinzip als sehr unterhaltsam vorstellen könnte.

Nagelfar
8 Bit
Beiträge: 328
Registriert: Do Nov 17, 2005 23:57

#39 Beitrag von Nagelfar » Do Feb 22, 2007 16:12

Hoshpak hat geschrieben:Wie wäre es denn, wenn du jetzt mal aufhören würdest auf dem Feedback rumzuhacken und das Spiel endlich als das bezeichnest, was es faktisch ist, nämlich kommerziell oder bestenfalls Shareware?
Homebrew ist für mich:
Homebrew refers to at-home programming, primarily by amateur programmers or hackers. Homebrew programs include games, utility software, downgraders, game system emulators.

Deshalb werd ich es weiterhin als Homebrew bezeichnen, egal ob dir das passt oder nicht.
Und es ist nicht Shareware sondern Beerware. Shareware kann gratis weitergegeben werden, das ist bei diesem Spiel nicht der Fall.
Auf meine SD-Karte kommt sowas jedenfalls nicht, auch wenn ich mir das spielprinzip als sehr unterhaltsam vorstellen könnte.
Das sei dir unbenonmmen.

Benutzeravatar
Lox2Eagle
7 Bit
Beiträge: 238
Registriert: Di Dez 12, 2006 10:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#40 Beitrag von Lox2Eagle » Do Feb 22, 2007 16:24

Nagelfar hat geschrieben:Warum schießen sich jetzt alle so auf den Euro ein?
Und dein Vergleich hinkt, diese Links müsste man jedesmal klicken wenn du etwas postest, das Spiel macht dir genau einmal kurz Aufwand.
Weil Du mit dem einen Euro angefangen hast vermute ich einmal. ;)
Ja, meine Parabel hinkt ein wenig, das gebe ich zu. Vermutlich wirst Du deutlich weniger Spiele programmieren als ich Posts schreibe, aber dafür ist der Aufwand eines Klicks imho auch deutlich geringer als der ein Bier zu trinken, das Etikett sauber abzupiddeln, aufzukleben, die Karte zu frankieren und abzuschicken. (Um mal von dem Euro wegzukommen, hehe...)
WENN du es kommentierst bin ich schon glücklich, wenn ich mal davon ausgehen, dass der Kommentar über: Wuhu, super Spiel!Eins hinausgeht.
Genau das ist ja der Punkt, zumindest was mich angeht: Wenn mir nichts Sinnvolles einfällt, schreibe ich lieber gar nichts als herumzuspammen. Ergo gibt es dann kein Feedback von meiner Seite.
Und ja, das Feedback hier ist enorm (wenn auch nicht positiv) aber glaubst du das wäre passiert, wenn ich einfach gepostet hätte: so, das Spiel is da, spielts?
Was meinst Du, was für einen Aufschrei es gegeben hätte, hätte Valve HL² statt es über STEAM zu vertreiben plötzlich als Open Source zum freien Download zur Verfügung gestellt? Natürlich gibt es viel Aufhebens, wenn jemand sich völlig entgegen aller Erwartungen verhält und es wird nach Gründen gesucht, weshalb und warum und blah.

Von einem kommerziellen Entwicklerstudio wird erwartet, daß ein Spiel bei Erscheinen natürlich in den Läden steht und Geld kostet. Im Homebrewbereich wird erwartet, daß erscheinende Spiele zumindest zum freien Download stehen oder gar die Quelltexte zur Verfügung gestellt werden. Es gilt als so selbstverständlich, daß auch niemand danach fragt, ob Spieleschmieden wie EA, Valve oder Blizzard ihr kommendes Spiel vielleicht zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen werden oder ein Homebrewentwickler (ab von optionalen Spenden) eventuell Geld/Bier/~etiketten verlangen wird. Es tut also nicht Wunder, daß sich der ein oder andere hier vor den Kopf gestoßen fühlt. Klar, auch das ist eine Art von Publicity - auch wenn sie schon knapp davor ist, nach Troll zu riechen. (Knapp davor, da es ja wie ich mal unterstelle nicht Deine Explizite Grundabsicht war, bloß einer Community vor den Kopf zu stoßen und deren stupide Reaktionen zu beobachten, um Dich zu amüsieren.)


Gruß, Loxi

Edit: Shareware wegen der mehr oder weniger frei verfügbaren, abgespeckten Version und dem «Kostenpflichtigen» Upgrade auf die Vollversion, die natürlich nicht frei verteilbar ist. Auch «Beerware» fällt der allgemeinen Definition nach darunter. Homebrew und (kommerzieller oder sonstiger) Vertrieb schließen sich in keiner Weise gegenseitig aus.

Nagelfar
8 Bit
Beiträge: 328
Registriert: Do Nov 17, 2005 23:57

#41 Beitrag von Nagelfar » Do Feb 22, 2007 16:39

Lox2Eagle hat geschrieben:Aber dafür ist der Aufwand eines Klicks imho auch deutlich geringer als der ein Bier zu trinken, das Etikett sauber abzupiddeln, aufzukleben, die Karte zu frankieren und abzuschicken. (Um mal von dem Euro wegzukommen, hehe...)
Right, ein Bier zu trinken und dabei an mich zu denken, pfui, das würd ich eigentlich auch nicht wollen und der Aufwand ist...immens :)
Es tut also nicht Wunder, daß sich der ein oder andere hier vor den Kopf gestoßen fühlt. Klar, auch das ist eine Art von Publicity - auch wenn sie schon knapp davor ist, nach Troll zu riechen. (Knapp davor, da es ja wie ich mal unterstelle nicht Deine Explizite Grundabsicht war, bloß einer Community vor den Kopf zu stoßen und deren stupide Reaktionen zu beobachten, um Dich zu amüsieren.)
Dass es nicht jeder gut findet hab ich erwartet, dass die Reaktionen so heftig und negativ sind überrascht doch etwas.

ad Troll: doch, du hast Recht, ich entwickle eigentlich immer Spiele und poste dann, dass ich Bier dafür will, nur um mich dann darüber zu amüsieren ;)

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

#42 Beitrag von Fusion_Power » Do Feb 22, 2007 17:01

Meine Güte, ihr macht hier ja fast ne philosophische Grundsatzdiskussion draus, ne? :lol:

Also ich denke mal, dass die Standpunkte klar sein sollten. Wenn Nagelfar sein game in dieser Form veröffentlichen will, dann soll er. Ist ja sein Ding. (Ich würde aber WETTEN, dass du mehr Geld bekommen würdest, währe dein Game frei und du würdest nen Spenden-Aufruf drin einbauen. ;) Das gäbe auf die gleiche Art Feedback und ich weiß, dass gerad unsere englischsprachigen Friends gern mal nen Spendendollar hüpfen lassen ^^ )

Wie dem auch sei, von diesem Laser 2X hab ich auch nur mal nebenbei was gehört. Aber laut Bild aus'm Archiv scheints da wohl um Laser zu gehn :lol: Mit spiegeln umleiten, richtig? Yo, gabs schon in "Oxyd" bzw. "Enigma" auf dem GP2X. Muss aber nicht schlimmes heißen, da es in diesem (genialen) Game dutzende von Spielideen gibt, auch Pipes ;)
Ich werd Laser2X auf alle fälle ausgiebig testen...öh, aber da es 11MB hat werd ich wohl wieder mal warten müssen, bis ich's bei nem Kumpel saugen kann, sorry ^_^

Und wie ich schon oft erwähnte, ist mir das spielen von Games nicht ganz so wichtig, als vielmehr das kommentieren und kommunizieren mit den Devs. So kann man Bugs reporten oder Verbesserungen posten und irgend wie macht man selber dadurch mit an nem Game. Ich hätt z.B. sogar schon ne Idee für nen weiteren Spielmodus für Pipes, die Idee liefere ich natürlich vollkommen kostenlos, falls gewünscht. Ebenso ein neuer Pipes-Skin, den ich gestern vollendet hab (nach viel rumgepixel)
Den kann ich zwar noch nicht im Game testen aber auf dem GP2X betrachten, was ich laaange getan hab um jeden Pixelbug suzuschließen. Aber ich bin eh blind und das muß nix heißen :lol:

Nagelfar
8 Bit
Beiträge: 328
Registriert: Do Nov 17, 2005 23:57

#43 Beitrag von Nagelfar » Do Feb 22, 2007 17:08

Fusion_Power hat geschrieben:Meine Güte, ihr macht hier ja fast ne philosophische Grundsatzdiskussion draus, ne? :lol:
Ja, ums Spiel gehts leider überhaupt nicht.
(Ich würde aber WETTEN, dass du mehr Geld bekommen würdest, währe dein Game frei und du würdest nen Spenden-Aufruf drin einbauen. ;) Das gäbe auf die gleiche Art Feedback und ich weiß, dass gerad unsere englischsprachigen Friends gern mal nen Spendendollar hüpfen lassen ^^ )
Das mir die Kohle relativ sehr wurscht ist sollt mittlerweile doch klar sein ;)
Wie dem auch sei, von diesem Laser 2X hab ich auch nur mal nebenbei was gehört. Aber laut Bild aus'm Archiv scheints da wohl um Laser zu gehn :lol: Mit spiegeln umleiten, richtig? Yo, gabs schon in "Oxyd" bzw. "Enigma" auf dem GP2X. Muss aber nicht schlimmes heißen, da es in diesem (genialen) Game dutzende von Spielideen gibt, auch Pipes ;)
Ich werd Laser2X auf alle fälle ausgiebig testen...öh, aber da es 11MB hat werd ich wohl wieder mal warten müssen, bis ich's bei nem Kumpel saugen kann, sorry ^_^
Ja, genau sowas ist es. Die 11MB sind deswegen, weil die Runtime inkludiert ist. Siehs so, dann brauchst du sie dir für Pipes nicht mehr zu saugen.
Ich hätt z.B. sogar schon ne Idee für nen weiteren Spielmodus für Pipes, die Idee liefere ich natürlich vollkommen kostenlos, falls gewünscht.
Ich seh mal über den Seitenhieb hinweg, welche wäre das?

Benutzeravatar
Lox2Eagle
7 Bit
Beiträge: 238
Registriert: Di Dez 12, 2006 10:56
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#44 Beitrag von Lox2Eagle » Do Feb 22, 2007 17:16

Zumindest ist der Aufwand doch erheblich größer als einen Downloadlink anzuklicken. Daher auch die Parallele einen Link anzuklicken, um einen Beitrag zu lesen. Der Aufwand an sich hält sich natürlich in prinzipiell vernachlässigbaren Grenzen. Aber der Mensch ist nunmal ein faules Tier, vor allem wenn er ohne diesen Aufwand an für ihn qualitativ mindestens gleichwertige Produkte kommt.

Und naja der Trollgedanke kam halt wegen der Art von Publicity auf, und ich wollte klar machen daß ich in Dir an und für sich keinen Troll sehe.


Loxi

Benutzeravatar
sbock
11 Bit
Beiträge: 2389
Registriert: Do Dez 22, 2005 12:40
Wohnort: Bielefeld

#45 Beitrag von sbock » Do Feb 22, 2007 17:19

nagelfar hat geschrieben:Dass es nicht jeder gut findet hab ich erwartet, dass die Reaktionen so heftig und negativ sind überrascht doch etwas.
Das Thema ist nunmal so oder so kontrovers, daß hat sich schon bei anderen Projekten hier gezeigt. Für viele ist Hombrew gleichbedeutend mit umsonst, obwohl das sicherlich, da gebe ich Dir Recht nicht zwingend so sein muß.

Was die Sache aber verschlimmert und da muß ich Lox2Eagle, Fusion_Power und einigen anderen hier beipflichten, ist die Sache, wie Du bei dem Projekt vorgegangen bist.
Es hätte hier deutlich weniger Kritik gegeben, wenn Du von Anfang an klar und deutlich die Bedingungen für die Nutzung von Pipes hier vorgestellt hättest. Du hast die Gründe dafür hier schon vorgetragen, trotzdem solltest Du Dich fragen, ob das wirklich so geschickt war.

Auch die latente Kritik gegen die GP2x Community, die Du mit allen anderen Communities faktisch gleichgestellt hast, liegt hier einigen sicherlich schwer im Magen.
Selbst ich, der Dir und Deinem Projekt prinzipell wohlgesonnen ist, mußte da das eine oder andere mal schlucken.

Schau Dir mal die Posts auf GP32x.com an. Die sind meines Erachtens deutlich positiver, da Du dort gleich die Katze aus dem Sack gelassen hast.

Ich persönlich finde es auch sehr schade, wie die Diskussion hier läuft: Wir sind auf Seite 3 und über das eigentliche Spiel sind keine 3 Worte an Feedback gefallen. Ich denke nicht, daß es das ist, was Du eigentlich erreichen wolltest.
Devaux und ich haben sich wenigstens bedankt und ich habe einige Worte zu dem Spiel gefunden. Aber selbst das scheint nicht als Feedback durchzugehen, denn:

Zitat:
WENN du es kommentierst bin ich schon glücklich, wenn ich mal davon ausgehen, dass der Kommentar über: Wuhu, super Spiel!Eins hinausgeht.
Genau das ist ja der Punkt, zumindest was mich angeht: Wenn mir nichts Sinnvolles einfällt, schreibe ich lieber gar nichts als herumzuspammen. Ergo gibt es dann kein Feedback von meiner Seite.
Tut mir leid, aber hier komme ich geistig nicht mehr mit. Wenn Leute schreiben: "Super, tolles Spiel" soll das SPAM sein? Leute, dann kann ich euch auch nicht mehr helfen, wenn Ihr selbst Anerkennung ablehnt frage ich mich welchen Sinn eigentlich Hombrewentwicklung dann noch haben soll. Ich jedenfalls werde mich davon nicht beirren und den Hombrew Autoren auch ab und zu mit sinnentleerten Aufmunterungen meine Wertschätzung zeigen. Das ist dann mein gutes Recht. Und ich sage Euch: Ihr wandert mit der Einstellung auf dem ganz schmalen Grad der Arroganz...

Gruß,
Stephan
Zuletzt geändert von sbock am Do Feb 22, 2007 17:36, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Betatest-Bereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast