Kann mich wer durchs Setup begleiten?

Du hast Probleme? Frage hier - und Dir wird geholfen!
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
yoshi41dragon
8 Bit
Beiträge: 321
Registriert: Fr Jan 22, 2010 20:21
Wohnort: ประเทศสวิสเซอร์แลนด์

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#16 Beitrag von yoshi41dragon » Sa Okt 12, 2013 22:02

Nur nochmals zur Sicherheit. Du hast schon Dingux vom oben beschriebenen Minimal Local Pack verwendet...

http://forum.gp2x.de/viewtopic.php?p=193538#p193538

Und vom ZIP File den Kernel für den DT A330 verwendet?

100704_ILI9331-A330-64M_zImage (muss auf zImage umbenannt werden)

Falls Du einen anderen Kernel verwendet hast, sicherheitshalber nochmals die Karte formatieren und alles in der richtigen Reihenfolge kopieren.
Emulator Packs und Fact Sheets für Wiz, Caanoo, Dingoo and Pandora.

Benutzeravatar
L.Orion
4 Bit
Beiträge: 21
Registriert: Do Okt 03, 2013 07:12
Kontaktdaten:

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#17 Beitrag von L.Orion » So Okt 13, 2013 12:31

Alles noch mal zur Sicherheit so gemacht, geht immer noch nicht
Bild

WA1972
10 Bit
Beiträge: 1360
Registriert: Sa Nov 14, 2009 19:55

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#18 Beitrag von WA1972 » So Okt 13, 2013 18:00

L.Orion hat geschrieben:Dann habe ich es mit Linux und dem Defrag Tool gemacht, dasselbe Ergebnis.
Sollte ich die Karte im Dingoo haben und den Dingoo anschliessen? Habe es bisher immer per Micro-SD to USB Adapter von Kingston am PC angeschlossen.
Ich hatte doch extra geschrieben, daß man den Dingoo direkt anstecken soll, weil ich unter Windows auch schon die Erfahrung gemacht habe, daß es mit manchen Karten-Adaptern nicht richtig funktioniert. Also steck den Dingoo mal direkt an den PC und mach die ganzen Schritte nochmal, einschließlich dem Formatieren der Karte und dem Defrag-Tool.

Wenn es danach immer noch nicht funzt, dann gehen mir so langsam die Ideen aus, woran es liegen könnte. Du bist dir auch ganz sicher, das korrekte zImage für dein Dingoo-Modell genommen zu haben, oder?

Hast du es mal mit verschiedenen SD-Karten und einem anderen Mini-SD Adapter probiert? Wenn es danach immer noch nicht geht, wird`s echt schwer zu sagen, woran es scheitert. Dann hat es vielleicht doch irgendwas mit dem Dingoo-Modell zu tun. Ich kann es aber nicht gegentesten, weil ich keinen A330 besitze.

Benutzeravatar
L.Orion
4 Bit
Beiträge: 21
Registriert: Do Okt 03, 2013 07:12
Kontaktdaten:

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#19 Beitrag von L.Orion » Mo Okt 14, 2013 06:10

Werde es dann heute Abend noch einmal machen. Wegen dem zImage bin ich mir ganz sicher das es stimmt da es für den A330 nur ein zImage gibt. Andere Adapter für den Dingoo selber habe ich leider nicht. Aber wenn ich doch auf die SD Karte im nativen OS komme müsste er auch von der lesen können oder?
Bild

WA1972
10 Bit
Beiträge: 1360
Registriert: Sa Nov 14, 2009 19:55

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#20 Beitrag von WA1972 » Di Okt 15, 2013 07:24

Ich würde mir trotzdem mal einen anderen "Micro-SD zu Mini-SD" Adapter kaufen, die sind billig. Gibt`s beispielsweise bei Ebay. Es könnte schon sein, daß es was damit zu tun hat, denn der Dingux-Loader ist in vielerlei Hinsicht recht empfindlich. Stimmt da auch nur die kleinste Kleinigkeit nicht, lädt er Dingux schon nicht. Da könnte es vielleicht auch sein, daß dein Adapter zwar am PC problemlos funktioniert, aber mit Dingux eventuell nicht. Also zunächst würde ich mir mal noch einen oder zwei solcher Adapter besorgen.

Probier es danach dann mal (am besten gleich mit einem der neuen Adapter), wenn du den Dingoo direkt ansteckst mit einem Mini-USB-Kabel. Es werden dann im Explorer zwei neue Geräte angezeigt. Das erste ist die interne 4GB Dingoo-Platte und das zweite die SD-Karte des Dingoo. Dieses zweite Gerät, also die SD-Karte, dann formatieren und die genannten Schritte machen, auch die Sache mit dem Defrag.

Du könntest es auch mal mit einer anderen Micro-SD-Karte probieren, oder vielleicht auch mal direkt mit einer Mini-SD-Karte, wenn du da eine hast, denn dann bräuchtest du gar keinen Adapter. Nachteil bei den Mini-SD Karten ist aber, daß es so gut wie nirgends welche zu kaufen gibt, die größer als 4GB sind. Denn nach den Mini-SD Karten erschienen damals recht früh die Micro-SD Karten und dann wurden eher die von den verschiedenen Geräten genutzt.

Mal ne andere Frage - eine Fehlermeldung, nach dem Motto "Fatal: cannot mount /dev/mmcblk0,/cev/mmcblk0p1 on /boot (17) - Kernel panic..." kommt bei dir nie, oder? Er bleibt immer nur im Dingux-Logo hängen? Als ich damals so ein ähnliches Problem hatte, blieb er manchmal auch im Logo hängen, aber manchmal kam auch die obige Fehlermeldung. Man hat dann den Vorteil, es viel besser eingrenzen zu können, woran es genau scheitert, denn ich hab damals einfach nach dieser Fehlermeldung gegoogelt und wusste dann, daß es definitiv etwas mit der Kartenformatierung der 32GB-Karte zu tun hatte und mit der Tatsache, daß die benötigten Dingux-Systemdateien wohl nicht ganz am Anfang der SD-Karte lagen. Und so war es dann auch. Nachdem die Karte unter Linux formatiert wurde, ging dann alles ganz normal. Aber wie gesagt, später fand ich dann auch raus, wie es unter Windows klappt, nämlich über diese vorher im Thread angesprochene Datenträgerverwaltung in Verbindung mit dem Defrag Programm.

Wenn alles scheitert, hast du immer noch die Möglichkeit, den A330 wieder zu verkaufen und dir beispielsweise einen A380 zu besorgen, auf denen ist Dingux schon vorinstalliert und man muss in der Hinsicht nichts mehr machen. Desweiteren scheinen viele Emulatoren für den A380 überarbeitet zu sein, denn es gibt da viele Fixe von A320er Emulatoren für. Das sieht man, wenn man sich beispielsweise hier mal die "Latest Files" links auf der Seite anschaut: http://dl.openhandhelds.org/cgi-bin/dingoo.cgi

Benutzeravatar
L.Orion
4 Bit
Beiträge: 21
Registriert: Do Okt 03, 2013 07:12
Kontaktdaten:

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#21 Beitrag von L.Orion » So Okt 20, 2013 17:36

Ich habs jetzt nach langem rumwerkeln zum Laufen gebracht, da gabs wohl ein Problem mit der 32 GB Karte aber naja es läuft nun. Wo bekomme ich jetzt ein ganzes Emu Pack her und vielleicht sogar ein Pack mit Homebrews?
mfg

Orion
Bild

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#22 Beitrag von Infinity » Mo Okt 21, 2013 03:25

Schuldigung für die Frage, aber hast du dich überhaupt mal mit der Pandora beschäftigt oder dich nur mal 5 Minuten mit dem Wiki oder der Forensuche beschäftigt?
Ich will nicht unfreundlich sein, aber selber suchen/lernen ist die einzige Methode die einen weiter bringt, bei was auch immer.
Es ist nicht immer jemand da der einem hilft.
Naja, ich bin mal so dreist und verweise nur auf das Wiki da steht alles was man wissen muss, lese dir doch bitte selber ein bisschen Wissen an.
Ich wiederhole gerne nochmals, nicht böse gemeint aber erst selber versuchen, dann konkrete fragen stellen und alles wird einfacher.
Bringt einen im Leben auch viel weiter diese Einstellung;)

Benutzeravatar
Akabei
11 Bit
Beiträge: 2262
Registriert: Di Apr 05, 2011 15:35
Wohnort: Braunschweig

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#23 Beitrag von Akabei » Mo Okt 21, 2013 03:59

Im Pandora-Wiki nachzulesen wird einem Dingoo-Nutzer aber auch nicht viel weiterhelfen. ;)
L.Orion hat geschrieben:Ich habs jetzt nach langem rumwerkeln zum Laufen gebracht, da gabs wohl ein Problem mit der 32 GB Karte aber naja es läuft nun. Wo bekomme ich jetzt ein ganzes Emu Pack her und vielleicht sogar ein Pack mit Homebrews?
mfg

Orion
Ein Emu Pack taucht übrigens in Yoshis Signatur auf. http://boards.dingoonity.org/dingoo-emu ... ct-sheets/
Alles zu Amiga-Spielen: http://www.lemonamiga.com/
Alles zu C64-Spielen: http://www.lemon64.com/

Benutzeravatar
Infinity
11 Bit
Beiträge: 2429
Registriert: Fr Mär 11, 2011 17:21
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#24 Beitrag von Infinity » Mo Okt 21, 2013 05:29

Da steht wiki, nicht Pandora Wiki, der dingoo kram wird doch wohl nen Wiki haben, heutzutage bekommen doch selbst Toiletten ne eigene FAQ Seite auf der Hersteller website...

Benutzeravatar
L.Orion
4 Bit
Beiträge: 21
Registriert: Do Okt 03, 2013 07:12
Kontaktdaten:

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#25 Beitrag von L.Orion » Mo Okt 21, 2013 16:19

Ja tut mir Leid das der Dingoo heutzutage kaum mehr wo auftaucht und vor allen Dingen ein A330 O.o, habs ja schlussendlich auch alleine zum Laufen gebracht weil niemand diesen Exot hier besitzt und sich auskennt O.o... vor allen Dingen denke ich ist man doch hier im Forum auch froh fürn bisschen Aktivität ansonsten bräuchte es das Forum ja nicht. Ausserdem habe ich viel um die Ohren und sollte mich nicht mal mit dem Dingoo solange beschäftigen, was mir schon wieder Zeit einbüsste weil ich es einfach tun musste. Aber naja, es ist alles Ansichtssache
Bild

Benutzeravatar
yoshi41dragon
8 Bit
Beiträge: 321
Registriert: Fr Jan 22, 2010 20:21
Wohnort: ประเทศสวิสเซอร์แลนด์

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#26 Beitrag von yoshi41dragon » Mo Okt 21, 2013 19:50

L.Orion hat geschrieben:Ja tut mir Leid das der Dingoo heutzutage kaum mehr wo auftaucht und vor allen Dingen ein A330 O.o, habs ja schlussendlich auch alleine zum Laufen gebracht weil niemand diesen Exot hier besitzt und sich auskennt O.o
Naja, dass Du das ganz alleine hingekriegt hast und sich mit dem Dingoo hier niemand auskennt, finde ich jetzt schon fast ein bisschen frech. Immerhin hast Du von dem Teil so ziemlich keine Ahnung gehabt (was für einen Einsteiger auch durchaus normal ist), bevor Du hier ausführlich Auskunft und Hilfe bekommen hast. Ausserdem frage ich mich, warum ich denn soviele PNs habe. ;) Und wir sollen Dir noch dankbar sein, dass Du hier für Aktivität sorgst. Das ist tatsächlich Ansichtssache. :O
Emulator Packs und Fact Sheets für Wiz, Caanoo, Dingoo and Pandora.

Benutzeravatar
L.Orion
4 Bit
Beiträge: 21
Registriert: Do Okt 03, 2013 07:12
Kontaktdaten:

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#27 Beitrag von L.Orion » Mi Okt 23, 2013 12:03

Ja, tut mir Leid war halt müde von der Arbeit und da bin ich generell ziemlich schnell angep*sst, danke auf Jedenfall dafür mich in die Materie ein bisschen einzubringen :D und mich in diesem Chaos an verschiedenen Lösungen usw. durchzuleiten :3
Bild

Benutzeravatar
yoshi41dragon
8 Bit
Beiträge: 321
Registriert: Fr Jan 22, 2010 20:21
Wohnort: ประเทศสวิสเซอร์แลนด์

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#28 Beitrag von yoshi41dragon » Mi Okt 23, 2013 13:41

Kein Problem. Musste das einfach noch loswerden. Ist aber schon wieder vergessen. :-)
Emulator Packs und Fact Sheets für Wiz, Caanoo, Dingoo and Pandora.

WA1972
10 Bit
Beiträge: 1360
Registriert: Sa Nov 14, 2009 19:55

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#29 Beitrag von WA1972 » Mi Okt 23, 2013 17:55

Hey L.ORION, jetzt würde mich aber schon mal interessieren, was genau das Problem war mit deinem Dingoo? Du schreibst "es war ein Problem mit der 32GB-Karte". Lag`s am Formatieren der SD-Karte, oder am SD-Karten-Modell, oder woran genau?

Ach ja, und wegen der Konto-Nummern von mir und YOSHI für die Hilfe, die findest du in unseren Profilen. :P
Pro geschriebener Zeile, nehmen wir aktuell EUR 5,50. Tja, alles wird teurer, was soll man machen. :-D

I------C--------H------------D-------E---------N-------K------E---------A-----B-----E------R,
--D------I-----E------S------E--------A-----B----R-----E----C-----H-----N-----U-----N---G
-------P---E---R-------Z-----E----I----L-----E-------I-----S-----T-----I-----M-----M----E------R
---------N-----O-----C-----H------D----A-----S--------F-----A-----I-----R-----S----T-------E------!!!
:lol:

Benutzeravatar
L.Orion
4 Bit
Beiträge: 21
Registriert: Do Okt 03, 2013 07:12
Kontaktdaten:

Re: Kann mich wer durchs Setup begleiten?

#30 Beitrag von L.Orion » Do Okt 24, 2013 17:05

xD, das Problem lag an der Karte selber scheinbar. Dingux schafft die 32GB aus irgendeinem Grund nicht. als ich genau dasselbe mit der 16GB Karte vom selber Hersteller(Kingston) beide made in Taiwan durchgeführt habe ging es. Naja bei den GBA Roms hatte ich gehofft mehr Glück zu haben mit Dingux aber ich bekomme immer noch bei allen Pokemon Spielen Whitescreen und ansonsten bei 2/3 aller Roms auch. Kann momentan nur die Zelda Games zocken was aber auch schon unterhaltet :D Ausserdem, muss ich noch das ganze irgendwie ordnen :/ und überhaupt ein anderes Local pack raufwerfen hab da ein Sorglos Paket drauf geschmissen um mal Emus zu probiern aber da ist jetzt alles Portugiesisch im Menü x.x Aber es läuft jetzt endlich zumindest :)
Bild

Antworten

Zurück zu „Dingoo - Hilfe!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast