Weitere Retro-Handhelds

Du hast Fragen zum Shop? Oder Probleme? Oder willst uns helfen, ihn zu verbessern?
Dann schreib los :)
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Weitere Retro-Handhelds

#16 Beitrag von EvilDragon » Mo Jan 14, 2013 18:40

Klumpen hat geschrieben:Barry Harris hat denen bestimmt eine Sonderlizenz verkauft.
Das wage ich zu bezweifeln, da an FBA viele Devs beteiligt sind...

Und diese Teile der Lizenz sind ja wohl verständlich genug:

* You may not sell, lease, rent or otherwise seek to gain monetary profit from FB Alpha;
* You must make public any changes you make to the source code;
* You must include, verbatim, the full text of this license;
Bild

T4b
10 Bit
Beiträge: 1703
Registriert: Fr Okt 16, 2009 13:29
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: Weitere Retro-Handhelds

#17 Beitrag von T4b » Mo Jan 14, 2013 20:30

EvilDragon hat geschrieben:
Klumpen hat geschrieben:Barry Harris hat denen bestimmt eine Sonderlizenz verkauft.
Das wage ich zu bezweifeln, da an FBA viele Devs beteiligt sind...

Und diese Teile der Lizenz sind ja wohl verständlich genug:

* You may not sell, lease, rent or otherwise seek to gain monetary profit from FB Alpha;
* You must make public any changes you make to the source code;
* You must include, verbatim, the full text of this license;
Exakt, bei Open Source Software von vielen Programmieren ist es praktisch unmöglich, eine Sonderlizenz bekommen. Denn jeder einzelne müsste zustimmen.

Das ist ja auch gang und gäbe, so Sachen zu klauen.
... wenn ich mich nicht täusche. ;)

T4b

Allergikerhinweis: Dieser Beitrag kann Spuren* von Ironie enthalten.
* "Spuren" heisst zwischen 0% und 100%.

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Weitere Retro-Handhelds

#18 Beitrag von EvilDragon » Di Jan 15, 2013 12:57

T4b hat geschrieben: Exakt, bei Open Source Software von vielen Programmieren ist es praktisch unmöglich, eine Sonderlizenz bekommen. Denn jeder einzelne müsste zustimmen.

Das ist ja auch gang und gäbe, so Sachen zu klauen.
Leider, vor allen Dingen seit Android.
Ich hab schon soviele Entwickler gehört, die sich beschweren, dass einfach die Emulatoren portiert und verkauft werden, ohne dass der Quellcode veröffentlicht wird.

Exophase gibt auch den Quellcode des NDS-Emulators aus diesem Grund im Moment nicht frei.

Ich hasse sowas - und werde keines solcher Geräte unterstützen.
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Weitere Retro-Handhelds

#19 Beitrag von Fusion_Power » Di Jan 15, 2013 13:42

Ich kenne mich mit GNU und dergleichen nicht aus, was wäre denn ein legaler und akzeptabler Weg? Müssen die selber nen Emu schreiben oder gibts welche, die man auch komerziell nutzen kann? Oder müssten sie Geld spenden an die Devs oder das Gerät ganz ohne Emulator anbieten, den man dann nachinstallieren müsste? :-???

T4b
10 Bit
Beiträge: 1703
Registriert: Fr Okt 16, 2009 13:29
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: Weitere Retro-Handhelds

#20 Beitrag von T4b » Di Jan 15, 2013 14:08

Fusion_Power hat geschrieben:Ich kenne mich mit GNU und dergleichen nicht aus, was wäre denn ein legaler und akzeptabler Weg? Müssen die selber nen Emu schreiben oder gibts welche, die man auch komerziell nutzen kann? Oder müssten sie Geld spenden an die Devs oder das Gerät ganz ohne Emulator anbieten, den man dann nachinstallieren müsste? :-???
Das Programm, von dem wir es vorhin hatten war glaub nicht GPL (GNU hat nicht's wirklich mit Lizenzen zu tun). Bei der Lizenz von dem, so wie ich das verstanden habe, ist es wirklich unmöglich, es sei denn alle Mit-Programmierer stimmen einer Ausnahmebewilligung zu.

Unter der GPL (und sehr viele freie Software steht unter der GPL) darf man die Software verkaufen, ohne zu fragen. Aber man muss den Quellcode dazuverteilen und alle anderen haben ebenfalls das Recht, mit dem überarbeiteten Quellcode zu machen, was sie wollen.

Das heisst GPL-Software darf ohne weiteres in diesen Handhelds verwendet werden, aber wenn sie irgendwas anpassen müssen sie den Quellcode dazuverteilen.
Oft passen sie das Zeug aber so an, dass man nicht mehr sieht, wer es ursprünglich geschrieben hat, verteilen den Quellcode nicht und verkaufen es.
... wenn ich mich nicht täusche. ;)

T4b

Allergikerhinweis: Dieser Beitrag kann Spuren* von Ironie enthalten.
* "Spuren" heisst zwischen 0% und 100%.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6004
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Weitere Retro-Handhelds

#21 Beitrag von matzesu » Di Jan 15, 2013 14:12

Wenn ihr immer noch von dem Neo Geo Handheld quasselt: Eine Idee hätte ich wie man sowas ohne Lizensprobleme (zumindest der Software) regeln könnte:
Es ist aber nicht ganz einfach:
Wie beim K101 müsste man Reverse Enginering betreiben, und die Hardware des Neo Geo mit modernen Chips nachbilden, da es moderne Chips sind, würde das ganze in ein Handheldgehäuse passen, dann noch eine Art Flashkarte bauen, die dem Neo Geo Handheld vorgauckelt, es wäre ein echtes Neo Geo Cardridge, und man hätte einen Neo Geo Handheld, ohne das man einen Emulator bräuchte, da die Spiele Nativ laufen.., problem gelöst..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Antworten

Zurück zu „Fragen, Wünsche, Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast