Zaxxon Hotfix 6 Alpha 4 veröffentlicht

Hier können Entwickler Beta-Versionen ihrer Programme zum Testen reinstellen.
Auch zukünftige Firmware-Versionen werden als SD-Karten-installierbare Filesysteme hier freigegeben.
Autor
Nachricht
espiritu_protector
8 Bit
Beiträge: 317
Registriert: Di Jul 06, 2010 09:34

Re: Zaxxon Hotfix 6 Alpha 4 veröffentlicht

#46 Beitrag von espiritu_protector » Mi Aug 24, 2011 12:29

Ich hab HF06a4 schon länger auf mein NAND gespielt und bin grade von der neuen Ladelogik begeistert.
Der Füllstand vom Akku liegt in der Regel bei über 95% - ab und an zieh ich sie auch mal mit 91 oder 92% vom Netz - aber hey...

Jedenfalls kommt jetzt nicht mehr vor, daß sie sich wieder auf 85% entladen hat wie mit der Vorversion.

Zur Wifi- Performance kann ich wenig beisteuern - ich hatte auch bei der Vorversion keine Probleme. Soweit ich weiß lag das aber auch an der Zusammenarbeit mit dem Router, und mein WRT54GL zickt da eigentlich nicht rum.

Sonstige Probleme sind mir auch nicht untergekommen.

jottt
6 Bit
Beiträge: 99
Registriert: Mi Okt 28, 2009 09:15

Re: Zaxxon Hotfix 6 Alpha 4 veröffentlicht

#47 Beitrag von jottt » Do Aug 25, 2011 14:45

ElGecko hat geschrieben:Hellolo,
ich bin recht frischer Pandorabesitzer, Linuxnoob und hab schon dermaßen oft Übles beim Flashen (BIOSse, Firmware) erlebt, dass ich mich mittlerweile wirklich vor sowas scheue. Dann noch eine Alpha! Erster Impuls: Flossen weg!

ElGecko
Hier ist noch zu ergänzen:

Ein "Flash" der Pandora-Systemsoftware ist von den Gefahren nicht gleichzusetzen mit einem sogenannten BIOS (oder Firmware)-Flash, sondern eher mit einer Neuinstallation des Betriebssystems. Wenn hier etwas schief geht, kannst du es einfach nochmal probieren. Die Pandora ist in der Hinsicht unkaputtbar designt.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6024
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Zaxxon Hotfix 6 Alpha 4 veröffentlicht

#48 Beitrag von matzesu » Do Aug 25, 2011 16:06

Wobei da immer noch der NAND ist den man nicht zu oft beschreiben sollte, aber ich denke mal der hällt das aus..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

jottt
6 Bit
Beiträge: 99
Registriert: Mi Okt 28, 2009 09:15

Re: Zaxxon Hotfix 6 Alpha 4 veröffentlicht

#49 Beitrag von jottt » Fr Aug 26, 2011 09:41

der NAND ist technisch im Prinzip das Gleiche wie eine SD-Karte oder ein USB-Stick. Natürlich gibt es hier Grenzen in der Beschreibbarkeit, aber solange das Teil irgendein Wear-Levelling hat (wovon auszugehen ist, hoffe ich), wirst du das Teil nicht mit "2x die Woche neues System" in den nächsten 30 Jahren an seine Grenze treiben, selbst wenns der schlechteste MLC-NAND ist, den die Jungs finden konnten.

Ich halte die Angst vor Abnutzung für absolut unbegründet. Viele andere Komponenten der Pandora werden kaputt gehen, bevor der NAND-Flash zu oft beschrieben wird, wenn du ihn ganz normal nutzt und ab und an mal ein neues System aufspielst.

Mir ist in vielen Jahren professioneller Arbeit mit NAND-Flash nur sehr wenig begegnet, was aufgrund von Abnutzung kaputt ging (die Kapazität sinkt dann, weil Controller in der Regel defekte Sektoren ausmappen). Fast immer steigen die Controller vorher aus oder andere Bauteile sterben komplett.

Alles unter der Annahme normaler Nutzung natürlich. Wir haben mal einen Stapel Billig-SD-Karten unter Dauerbeschrieb gesetzt, was Ihr Leben auf ca 2 Monate begrenzt hat (immerhin!)

Antworten

Zurück zu „Pandora - Betatest“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast