RPG - Tool speziell für Pandora

Programmideen und -anregungen passen hier hinein.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#1 Beitrag von Gurumeditation » Mo Sep 08, 2008 14:03

Hi, liebe User =)

Was mir schon seit ewigkeiten durch den Kopf geht...schon seit den GP32 und GP2X, dass es
kein Tool gibt womit auch Anfänger kleine Rollenspiele entwickeln können. Ich meine Handhelds
sind predistiniert darauf Rollenspiele zu spielen. Zum Beispiel Spiele wie Zelda, Mystic Quest oder
Secret of Mana.
Es gibt da draußen viele kreative Köpfe, die leider nicht Programmieren können ^^ jedoch gern
etwas in der richtung als Hobby entwickeln würden.
So ein einfaches Tool (mit Drag & Drop möglichkeiten) wäre genau das richtige.
Es gibt zwar sachen wie den RPG-Maker nur bin ich in dieser Community nicht aktiv und wirkliche
Meilensteine bei denen sehe ich nun auch nicht was die Entwicklung dieses Tools von denen angeht.

Leider bin ich nicht mit den Talent gesegnet programmieren zu können, sonst würde ich bereits
daran sitzen soetwas für den Pandora zu entwickeln ^^... aber vielleicht gibt es hier ja angagierte
Talente die vielleicht in solch einem, wirklich interessanten Projekt, Zeit investieren würden.

Ich bin der Meinung das so ein Tool, würde es existieren, viele Menschen neugierig machen würde auf
die Pandora-Konsole. Zwei fliegen mit eine Klappe sozusagen ^__^
Und wo kann man besser Geschichten erzählen als in einem Rollenspiel ? (ja ok Bücher ja ^^ aber die sind ja nicht interaktiv *g*)

Diskussionen sind erwünscht...


In diesem Sinne
Lg.
Gurumeditation =)
Zuletzt geändert von Gurumeditation am Di Sep 09, 2008 15:55, insgesamt 1-mal geändert.

Gamepower
10 Bit
Beiträge: 1613
Registriert: Do Aug 03, 2006 19:49
Wohnort: Pasewalk
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#2 Beitrag von Gamepower » Mo Sep 08, 2008 14:11

deine idee ist klasse. auch ich habe ideen, was rollenspiele angeht. mir fehlt die erfahrung, um in c oder c++ progammieren zu können.

ich programmiere etwas in asm und php + mysql. aber, das sind die falschen sprachen für so ein projekt...

die umgebungen (rpg maker etc) laufen leider nicht auf dem gp2x. wäre es so, würde es ein haufen rpg´s für die kleine geben. es gibt unzählige interissanter rollenspiele aus dieser szene, die ich gern mal starte...


vieleicht kann man ja ein rpg maker projekt für die pandora starten. debug möglichkeiten, dank onboard tasta, wären vorhanden. und falls nicht, dann halt "klassisch" per serieller konsole..

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#3 Beitrag von Gurumeditation » Mo Sep 08, 2008 16:45

Ein einfacher und benutzerfreundlicher Editor wäre einfach zu genial. Vorallem mit brauchbaren tutorials gleich integriert. Eventuell sogar Video-Tuts die alles schritt für schritt erklären (und ja auch mal in deutscher sprache ^^)

Da schwerste in meinen augen ist, welche dafür zu finden die das auch programmieren möchten ohne irgendwann aus desintresse abzuspringen.

Da müsste man im Pandora Portal aufjedenfall mal was machen. EvilDragon ist doch eigentlich für einiges offen ^^. Ich meine über diese Seite erreicht man sicherlich mehr menschen als nur über das forum wo dann mal was versteckt steht.
Sprich ne kleine DauerNews die angepinnt is.

Aber da gibts ja an sich so viel was man noch an Projekten pushen könnte.

Benutzeravatar
Thrake
11 Bit
Beiträge: 2400
Registriert: Do Aug 25, 2005 21:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#4 Beitrag von Thrake » Di Sep 09, 2008 06:59

Gurumeditation hat geschrieben: Leider bin ich nicht mit den Talent gesegnet programmieren zu können, sonst würde ich bereits
daran sitzen soetwas für den Pandora zu entwickeln ^^... aber vielleicht gibt es hier ja angagierte
Talente die vielleicht in solch einem, wirklich interessanten Projekt, Zeit investieren würden.
Ich bin sogar sehr daran interessiert, ein RPG speziell für die Pandora zu entwickeln. C++ entwickeln kann ich so grundlegend, bin aber kein Ass in diesem Gebiet. Eventuell werde ich mich nächstes Jahr im Februar oder erst ab März mich näher mit dem Thema beschäftigen. Davor werde ich hoffentlich in einem C++ Kurs an meiner Uni mitmachen, was sich aber eher nicht mit Spiele-Programierung beschäftigt, sondern eher mit Roboter. Aber es reicht, um einen besseren Überblick zu bekommen, wie man ein großes Software-Engeneering Projekt in die Tat umsetzt.

Ich habe mir grundlegende Probleme eh schon überlegt. Beispielsweise bin ich kein guter Geschichtenerzähler und wenn ich ein RPG machen möchte, dann bitte auch mit einer richtig, wirklich richtig guten Story, denn mit hammer Grafik will ich nicht die Leute dafür überzeugen.
Was auch zu einem nächsten Problem führt: Grafik
Vermutlich werde ich mich dann eher mit SDL beschäftigen. Und so wie ich das Prinzip verstanden habe, benötige ich gute "Zeichner". bzw. Grafiker, die Charaktere und deren bewegungszüge zeichnen würde. Wo ich da suchen würde und wer (ohne bezahlung) dafür viel Arbeit investieren würde (die dann auch gut ist), ist für mich auch eine Frage.
Ebenfalls benötigt man einen guten Sound Designer.

Das einzige, womit ich dienen könnte, wäre mit Projektplanung. Losprogramieren ohne idee ist immer schlecht. Das weiß ich zum einen aus erfahrung, zum anderen, weil ich "Software-Engeneering" an der Uni hatte (nur theorie ;) ).

Ein spzielles Tool zu entwickeln wäre viel zu aufwendig. Dafür braucht man sehr gute Programierer, wo ich mich nicht zählen würde.

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#5 Beitrag von Gurumeditation » Di Sep 09, 2008 09:05

Ja da hast du recht das man dort eventuell immerhin schonmal einen kleinen Überblick bekommt wie das alles abläuft, schaun wa mal =)

Naja an sich sollten diese RPGS aufjedenfall in 2D sein (isometrische ansicht), wie in klassischen Rollenspielen eben.
Ich kann mir vorstellen das dies einfacher zu realisieren ist als 3D basierende Tools. Vielleicht auch nur ein Irrtum. Immerhin fehlt eine Dimension *hust*

Ein Tool wäre jedenfalls die einfachste Sache für die Allgemeinheit, bzw auch für die die nicht am Programmieren interessiert sind sondern lieber Designen. Einen Programmierkurz so absolvieren habe ich mir auch bereits in Erwägung gezogen. Nur speziell Kurse die soetwas in dieser Richtung anbieten gibts bei uns nicht...hab zwar schon im KI-Labor einwenig rumprogrammiert aber halt nix besonderes nur nen paar Patches für ne bereits vorhandene KI geschrieben, die echt viele Bugs hatte ^^ nun kann der kleine Robi immerhin wieder richtig durch die gegend fahren. :lol:

Für solch ein RPG-Tool muss natürlich wichtige dinge enthalten wie das Platzieren der Grafiken / Sprites etc.
Einen Dateimanager, Skripte (mit bereits vorprogrammierten, + einfaches handling), einen Konversationssystem wo man einfache Unterhaltungen schreiben kann + eventuell mit der möglichkeit diverse antwortmöglichkeiten eingeben zu können (gibts unter anderem schicke beispiele bei Gothic 3 wo solch ein Tool gezeigt wurde ^^ is zwar kein Paradebeispiel aber immerhin). All diese sachen gehören eben dort rein. Gibt noch so viele sachen .... wichtig ist das es wiederum übersichtlich ist und nicht zugerammscht mit tausenden unverständlichen Optionen die dann auch noch einen unlogischen zusammenhang bilden.
Manchmal hab ich nämlich das gefühl bei solchen tools. Es sollte aufjedenfall niemanden überfordern. Aufjedenfall sollte es immer einen info button geben wo man sich genau erklären lassen kann wozu gerade diese option dient....ohne in dicken Tutorials zu wällsen.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

RPG - Tool speziell für Pandora

#6 Beitrag von Fusion_Power » Di Sep 09, 2008 14:21

Kennt ihr ein gutes Open Source RPG? Ich nicht. :D Liegt sicher daran, dass es kaum gute Open Source RPG's gibt was wiederum höchstwahrscheinlich daran liegt, dass es mit das schwerste überhaupt ist, ein RPG zu coden. Da gibts viel einfachere Genres und selbst diese sind oft mit imensem Aufwand verbunden.

Ich persönlich würde ganz ohne Storymode anfangen, erst mal sollte die Engine stehen, das Levelsystem, die Items, eben all jenes. Wenn ich an RPG denke, dann könnte ich mir ein solides Hack'n Slay wie "Diablo" vorstellen, ein Game, dass nicht von der Story alleine lebt sondern von der Sammelwut, dem finden der besten Items, dem Leveln und erlernen neuer Skills etc. Das könnte der Kern sein an den später eine Story herumgebaut wird. Und mit so einem Kern hätte man wohl genug zu tun. Also viel Glück. :)

Vielleicht hat jemand die Skills, so ein Basic RPG zu machen (Echtzeit oder Rundenbasiert) wo man eben viele Monster kloppen muss, man viele coole Items sammeln kann, die Attribute ausbaut und eben all jene Suchtelemente findet, die ein RPG so ausmachen. Ich finde sowas erst mal viel wichtiger als Grafik oder irgend ne halbgar zusammengeschusterte Story, ohne groß ausgebautes Levelsystem. ^_^
Wenn man erst mal nen stabilen, gut durchdachten "Kern" hat, kann man sicher so ziemlich alles mit der Engine machen. :)

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#7 Beitrag von Gurumeditation » Di Sep 09, 2008 14:55

Öh ... es geht ja auch nicht um die Story etc....^^ sondern um ein Tool in dem man zb Zelda-Artige Rpgs (vom look zb) basteln kann.
Das ziel wäre es eine Plattform zu schaffen indem man sich so austoben kann um, klar auch vom Gameplay Diablo ähnliche Spiele zu erschaffen. Sprich ne Story is erstmal völlig egal.
Man muss sich überlegen was es für verschiedene RPGs gibt, die Kern-Gameplayelemtne raussuchen und das in einem Tool einbauen.

Das mit der Sammelwut ist übrigrens ne klasse Sache. Auch die Überlegung um Echtzeitkämpfe oder Rundenbasiert gehört mit rein.

Also es geht hier nur um ein Tool was man zur verfügung stellen kann. Primär würde ich mir das natürlich für die Pandora wünschen. Aber auch Systemübergreifende Games wären damit natürlich ne feine Sache. Sodass mans halt auch unter Linux, Mac oder Windows spielen könnte.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

RPG - Tool speziell für Pandora

#8 Beitrag von Fusion_Power » Di Sep 09, 2008 15:17

Das mit dem Tool hab ich schon mitbekommen. ;) Ich wollt nur andeuten, dass eben erst mal der "core" stehen muss, dann wirds leichter.

Aber man muss sich wohl entscheiden, ob das RPG ehr in Richtung Zelda gehen soll oder doch ehr Diablo 2 mäßig oder rundenbasiert im Final Fantasy Kampfsystem? Alles mit dem Tool abzudeken könnte vielleicht zu aufwendig werden.

Auch währe es genial, wenn man Items etc. automatisch generieren lassen könnte, halt Random stuff wie in Diablo(2). Da sind die Gegner Random, die Levels, die Items aber trotzdem hat alles seine Regeln und die Balance stimmt. Sowas würd ich mir wünschen. Das braucht natürlich Massenweise Formeln und Gleichungen für die Kalkulation der Items, für Diablo2 gibts glaube sowas im Netz, da kann man die Formeln "borgen" :D

Für ein Game wie "Zelda" braucht man natürlich kein dickes Level-up System oder hunderte von Items. Aber ich bin ehr Diablo2 Fan obwohl mir die rundenbasierte "Phantasy Star" Serie ebenfalls zusagt. ^_^

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#9 Beitrag von Gurumeditation » Di Sep 09, 2008 15:24

Ich denke schon das es möglich wäre diverse dinge einzubauen, sodass man beim anlegen eines neuen Projectes auswählt was man haben möchte bzw benötigt.
Und wer ist nicht Diablo Fan ^^ ist einfach ein einzigartiges spiel.

Benutzeravatar
johnnysnet
9 Bit
Beiträge: 989
Registriert: So Dez 17, 2006 12:59
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#10 Beitrag von johnnysnet » Di Sep 09, 2008 17:04

Ich kann mich hier nur anschließen. Finde die Idee wunderbar und hatte selbst auch schon an Vergleichbares gedacht. Irgendein Tool, ein Editor, mit welchem man kreativ sein kann sozusagen. Damit dann für andere ein Spiel, eine interaktive Präsentation oder ähnliches "bauen", ganz ohne Programmierkenntnisse. Was ich mir mal für den GP2X vorgestellt hatte, wäre ein Präsentationsprogramm, ähnlich wie Mediator aufgebaut, wo man dann einfachere interaktive Präsentationen bzw. Anwendungen erstellen könnte. Es geht ja dabei gar nicht um aufwendige Spiele, aber für einfachere Rollenspiele (ich stelle mir da jetzt auch solche Textadventures vor - mit Bildern und ein paar simplen Animationen vielleicht noch) wäre so etwas durchaus geeignet. Ehrlich gesagt war ich jetzt zu faul, mir hier alles durchzulesen, daher die Frage an Gurumeditation: Stellst Du dir das dann so vor, dass solch ein Tool direkt auf der Pandora läuft und man die Spiele auf dem Handheld selber auch erstellen kann? Denn das würde ICH mir vorstellen.
"If I arrange to have just one cross-bar in my machine, it revolves very slowly, just as if it can hardly turn itself at all, but, on the contrary, when I arrange several bars, pulleys and weights, the machine can revolve much faster"

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#11 Beitrag von Gurumeditation » Di Sep 09, 2008 18:06

Naja ich dachte mir erstmal vornehmlich auf PCs, da man dort am schnellsten arbeiten kann.
Klar könnte mans auch auf der Pandora machen, schätze ich doch malm nur muss man bedenken das die Übersichtlichkeit aufgrund des Bildschirms leiden wird. Möglich wäre es sicherlich, ausserdem hat man den Vorteil direkt zugreifen zu können auf die Spielwelt.

Alles ist machbar, man muss es nur tun.

Benutzeravatar
johnnysnet
9 Bit
Beiträge: 989
Registriert: So Dez 17, 2006 12:59
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#12 Beitrag von johnnysnet » Di Sep 09, 2008 20:21

Ok, auf dem PC wäre das Arbeiten natürlich wesentlich angenehmer und übersichtlicher. So ein Tool sollte dann sinnvollerweise in jedem Fall auf dem PC nutzbar sein und auf der Pandora nur als zusätzlicher "Bonus".
Alles ist machbar, man muss es nur tun.
Gewiss, das ist die entscheidende Aussage. Schade, dass ich nur in PureBasic und GLBasic programmieren kann. C++ ist mir einfach zu kompliziert. Da bekomme ich einen Overload :wink:
"If I arrange to have just one cross-bar in my machine, it revolves very slowly, just as if it can hardly turn itself at all, but, on the contrary, when I arrange several bars, pulleys and weights, the machine can revolve much faster"

Benutzeravatar
JohnDavidson
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1020
Registriert: Mi Aug 17, 2005 21:28
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#13 Beitrag von JohnDavidson » Di Sep 09, 2008 20:30

Ich würde ja Java vorziehen ^^ das könnte man dann auf mehreren Systemen zum laufen bringen :) Außerdem ist meiner MEinung nach Java schöner als C++. Aber wie schon gesagt, das Projekt würde viel Aufwand benötigen. Wäre wohl nen Projekt für Jahre. Immerhin wurde Zelda für den Gameboy auch nicht in einem Tag geboren. Und das ist nen professionelles Team, dass daran entwickelt ;) Zudem denke ich, wenn man sich langsam als Hobby-Programmierer an die Plattform gewöhnt. Hat das Gerät schon wieder ausgedient. Wäre ein enormer Aufwand dort Jahre dran zu erwickeln, ohne ein ansehbares Ergebnis präsentieren zu können.

Vllt rückt ja Nintendo mit dem COde von Zelda raus :D
mfg. MasterLinux© Inside

MasterLinux.Blog
Openhandhelds.de

Benutzeravatar
Gurumeditation
11 Bit
Beiträge: 2062
Registriert: Mo Jan 30, 2006 12:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#14 Beitrag von Gurumeditation » Di Sep 09, 2008 21:07

Naja ich glaube nicht das die Konsole so derartig ausgediehnt wäre. Ich meine wäre es Linux als auch Windows kompatiblel, wäre es doch weniger das Problem.
Aber das müssen Technikversierte herrausbekommen wie man dort eine Verbindung zustande bekommt.

Ich kanns mir leider nur vorstellen jedoch kein wissen über Kompatibilitäten.

Benutzeravatar
xoquox
8 Bit
Beiträge: 320
Registriert: Mi Jul 30, 2008 09:43
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

RPG - Tool speziell für Pandora

#15 Beitrag von xoquox » Do Sep 18, 2008 07:26

Ich möche mal eben schnell auf den RPG-Maker zurrückkommen.
Wenn ich mich nicht irre laufen dort die Spiele ähnlich wie die SCUMM Spiele auf eine festen Plattform. Ein fertiges RPG-Maker spiel bringt ja einmal die Platform im Forum einer selbstlaufenten EXE mit und die ganzen Scripts und Grafiken.
Ich denke daher das es möglich sein sollte eine VM ähnlich der SCUMMVM zu schreiben um RPG Maker Spieler auch auf andere Platformen leicht protieren zu können.
Jedoch ist der Aufwand bei einem solchen Projekt besonders hoch da eine komplette Engine gebastelt werden muss.
mfg
xoquox
MB100D, Silber, lang, flach, altes Modell, Orginal AMG Bodykit und Felgen *1992, 75 PS ABS; Euro3 5L und D4

Antworten

Zurück zu „Ideen und Wünsche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast