Umstieg Caanoo Wiz - Ja / nein. Was ist richtig

Allgemeines über den gp2x Caanoo.
Antworten
Autor
Nachricht
NemosNautlius
4 Bit
Beiträge: 30
Registriert: So Okt 09, 2011 09:55

Umstieg Caanoo Wiz - Ja / nein. Was ist richtig

#1 Beitrag von NemosNautlius » So Okt 16, 2011 11:34

Ich möchte hier nicht zu viel zum bestem geben.

Als Umsteiger / "Wiz" / "Caanoo" hatte ich ja meine Kritiken ausgeführt.

Ich würde gern "Neukäufern" eines Caanoo ein paar Tipps geben, oder meine Gedanken zusammenfassen.

Am besten, beginne ich dabei, das ich ziemlich "sauer" darüber bin, das der Caanoo von GPH der letzte
Openhandheld ist.
GPH hat vieles gelernt, vieles angenommen, und genau so viel falsch gemacht, dass für mich der Caanoo grenzwertig
bleibt.

( bitte bachten: Mein Kommentar ist Kritik + Werfrei d.h. er ist nur ein Vergleichstest, und mein eigenes
Fazit dazu. Über das Endurteil, sollte sich jeder selbst Gedanken machen, oder selbiges testen und ausprobieren.
dieses Fazit stellt auch nur meine Meinung da, und ist daher nicht allgemeingültig )

Ich führe den Vergleich nur zwischen Wiz und Caanoo an,
nicht führ frühere Handhelds von GPH oder auch Konkurenz ( wie z.B. Diangoo usw. )

Für den Caanoo stehen folgende Aspekte

1. - sauberste Verarbeitung
2. - Sehr schön geschlossene Slots für SD, USB, Anschluß (auch TV Adapter), SDHC Karte usw.
3. - Größeres Gerät, d.h. auch für Menschen mit etwas größeren Händen bequemer als ein Wiz.
4. - ( zumindest meiner Meinung nach ) schnelleres "Hochfahren", schnellere Verwaltung, und
vor allem - ein ansprechenderer Touch Screen.

Gegen den Caanoo sprechen

1. - "nur" LCD
2. - schlechte Unterstützung
3. - kaum umsetzbare, oder auch vollkommen sinnlose technische Neuerungen
4. - nichts erwähnenswertes ist wirklich passiert.

Hauptsächlich (besonders so man die magere "Schutzhülle" nutzt) fällt dabei auf:
allein das Ladekabel, lässt sich sehr schlecht, und noch mindestens genau so schlecht
entfernen. Die Abdeckungen sind teils im Weg bzw. stehen über, wenn man "mit" Ladekabeln
spielen / Videos sehen möchte.

Es wäre d.h. ( so man dies am Wiz misst ) besser gewesen, das Ladekabel sowie den Anschluß dafür
über das Display, nicht wieder erneut unter das Display zu verlegen. Zwar ist der Anschluß mit Verschlußkappe
zu Anfang ein "sehr gut verarbeitetes Gymmik" leidet aber zuerst mal unter dem Aufwand, die Ladekabelverschlußkappe
in eine Position zu verlagern, das Ladekabel überhaupt problemlos anzuschließen zum zweitem mangelt es über
der Ablagemöglichkeit der Verschlußkappe. So das selbige am Ende nichts als Ärger bedeutet.
Außerdem ist es ärgerlich, das der Anschluß zum Ladekabel nach wie vor "unten" zu finden ist, nicht oben.
So stört es während des Spielens / Video sehens / Musikhörens, am Ende dabei, so der Akku leer ist,
und man das Ladekabel benötigt.

Außerdem ist die Übertragungsrate / und Zuverlässigkeit, via Caanoo, bedeutend geringer als beim Vorreiter "Wiz".
Obwohl der Caanoo, ( so gesehen ) erlaubt, die SDHC Card geschützt unter einem Slot einzulegen ( was ich
selbst als mehr als gelungen sehe ) ist die Anbindung des Caanoo via USB an einen Rechner ( welchen auch immer )
nur bedingt erfolgreich.

Ein USB2.0 oder höher, kann ich dem Caanoo nicht zusprechen!
Real, liegt die Übertragungsrate für Dateien bedeutend höher, legt man die SDHC in einen Card Reader ein.
Somit punktet der Caanoo leider auch nicht in Punkto Zuverlässigkeit, Verlässlichkeit oder Einfachheit.
Wenn man den Caanoo hochfährt, gibt dieser zwar sofort das USB Connect frei, jedoch ist die
Übertragungsrate nicht tragbar.

besser tut man die SDHC Karte in den Card Reader.
das spart viel Ärger, und geht mindestens 3x so schnell.

Das kopieren von mehreren Dateien, funktionioert via USB / CAANOO Verwaltung auch höchstens befriedigend.
Tipp am Rande:

SDHC Card Reader = PFLICHT!
Die SDHC dem Caanoo entnehmen - und lieber direkt überspielen.
Dann klappt das auch mit Zeit und Caanoo. Den USB Anschluß vom Caanoo, sollte man direkt und gleich
vergessen, außer man würde nur wenig überspielen, bzw. nichts überspielen was mehr als 8MB Größe hätte,
da in meinen Augen Übertragungsrate und Verwaltung höchstens USB 1.0 entsprechen.

... selbst unter dieser Einschränkung, gibt es trotzdem ständig Fehler.
Dateien mit mehr als 100 MB ( gerade Filmaufzeichnungen ) brauchen sowieso 3 - 5x so lange, um sich aufzuspielen,
als wenn man so etwas gleich auf der SDHC via Cardreader macht.

Der nächste Punkt der "gegen" den Caanoo spricht, ist der Punkt der "Abwärzkompatibilität".
Zumindest (da die Geräte untereinander recht ähnlich sind) hätte man den Wiz unterstützen "sollen".
Ist nicht passiert.

Ginge usw. bieten nun viele viele Lösungen an, jedoch ist das auch am Ende wie alles etwas wie "Gewollt aber nicht gekonnt".
Kurzum heißt das: es wird hier oder da bei konvertierten Spielen kein Touchscreen unterstützt, das eine oder andere läuft gar nicht.

Der Caanoo, ist für mich ein Format für sich selbst.
In meinen Augen versucht er am Wiz anzuknüpfen, kommt aber weder auf die Zuverlässigkeit, noch auf die Qualität,
am Ende auch nicht auf die "Durchdachtheit" eines Wiz.

der ist so ein "Eigending".
Man mag es, oder man mag es nicht.

Was spricht nun für einen Wiz ?
Nicht mehr viel, der wird ja nicht mehr gebaut.
Das Display ist kleiner.
der Touchscreen nicht so gut (eigene Empfindung) wie beim Caanoo, aber:
das Display ist besser,
er hat die längere Akkubetriebsdauer,
das bessere Display ( Olcd )
und wesentlich bessere Auswahl an GPL Spielen, ausgereiften Emulatoren usw.

Zwischen beiden Geräten eine Empfehlung oder Auswahl zu treffen, ist schwer.

der Wiz ist leichter verwaltbar.
Mit ihm hat man weniger "Direktory" Probleme, auch sind die Dateibrowser ausgereifter,
und sowieso braucht der Wiz keine "INI" Datein um irgend etwas zu starten.

der Caanoo punktet freilich durch "ggf." bessers Auftreten ( auch mit dem Games Pack )
bringt aber am Ende auch viel Enttäuschung, die sich der Wiz nie erlaubt hat.

Was nun die GPL Scene daraus bastelt, kann man nicht vorhersagen.
Dennoch war der Wiz für GPL sehr interessant. Der Caanoo, ist nun eigentlich "schon tod".

Durchdenkt man allein die Darstellung eines "Digi Cam" Videos ( also Digitalkamera nehmen,
Video aufzeichnen, MoV nach AVI konvertieren, und auf Wiz + Caanoo darstellen )

punktet in der Direktdarstellung der Wiz durch sein OLCD
Der Caanoo durch sein größeres "LCD" aber schlechtere Qualität, dafür den TV Out, den beide
besitzen können.

Daher schließe ich mein Fazit mal mit den Worten:

wer einen guten gebrauchten, oder gar neuen Wiz ersteigern, kaufen oder irgendwoher beziehen
kann, ist damit bedeutend besser beraten.

Wer statt dem Wiz, auf den Caanoo geht, erhält viel Spielerei, die am Markt viel zu früh kam,
und nicht ausgereift war, lange nicht die Darstellungsqualität, und - zum Teil - auch nicht
die Zuverlässigkeit eines Wiz besitzt, erhält aber dennoch einen "netten" Openhandheld.

Ohne dies auf die Emulationsmöglichkeit auszubauen, bleibt das Fazit:
Der Caanoo, punktet zwar mit großem Display, besserem Touch Screen, und - eingeschränkter
Emulationsmöglichkeit -

der Wiz dagegen mit 100 % Emulationsmöglichkeit, OLCD und besserer Darstellung (auf kleinerem
Bildschirm ) dafür verlässlichem USB Connect, und der passenden Übetragungsrate auf USB.
( Fehlerfrei )

Wie weit der Caanoo nun noch seitens GPL, für Entwickler und Programmierer interessant ist, mag
ich nicht bewerten.

Da er sowieso zu früh versuchte den Markt zu erstürmen, und für GPH der "letzte" Handhelt war,
ist sehr schwer zu beurteilen, was nun da in Zukunft kommt.

Für mich ist der Caanoo eine damit abgeschlossene Forschung, der es an Schneid fehlt.
Viel wurde besser, noch mehr wurde schlechter.

Erinnert mich etwas an die Amiga Scene, die ging auch daran kaputt, das es nie wirklich
Neuerungen gab - und wer einen anständigen Amiga sein Eigen nannte, litt unter
dem Aspekt - das der A500 mitgeschleift wurde.

Mein Tipp d.h.:

ENTWEDER gut und Günstig einen Wiz. Der macht mehr Freude.

oder :

ggf. so noch zu bekommen, einen Caanoo, der macht zwar weniger Freude,
aber ist immer noch halb so gut wie ein Wiz, durch seine Größe aber ist er
bequemer zu bedienen als ein Wiz.

...

So sich die Pandorra serienmäßig und lieferbar entwickelt, ist das Problem sowieso erledigt.
Bisher, ist die Pandorra aber immer noch ein "Eigenprojekt" - und bringt ihre so eigenen Problem
halt mit.

Schade ist, das die Openhandhelds mit dem Caanoo aussteigen.
Gerade daher, ist der Rückverlauf auf den Caanoo, keine tatsächliche Wiz Alternative.
So zeigen das auch die GPL Entwickler.

auf dem Wiz findet man bedeutend mehr als auf dem Caanoo.

Selbst Gina Sisters Return, ist auf dem Caanoo schlechter als auf dem Wiz.
Auf dem Wiz, lassen sich Soundeffekte + Musik auch einstellen.

auf dem Caanoo, ist stets der Soundeffekt lauter, als die Musik.
... ist ein Port, der ist "lieblos" auf den Caanoo übertragen.
ABER WENIGSTENS DIESEN PORT gibt es ...

Ergo:
der Caano ist ein Ersatzwiz, mit technischen Neuerungen die keiner braucht,
dafür gibt es noch ein paar Caanoos und ( scheinbar ) keinen Wiz mehr.

Den Caanoo kann ich jedem empfehlen, der Sega Game Gear oder Game Boy Advance gespielt hat.
... ansonsten ... ist der Wiz ehrlich die bessere Wahl. Nur gibt es den "eigentlich" nicht mehr.

hm.

kyuu
2 Bit
Beiträge: 7
Registriert: Do Sep 08, 2011 06:55

Re: Umstieg Caanoo Wiz - Ja / nein. Was ist richtig

#2 Beitrag von kyuu » So Okt 16, 2011 15:04

Der Caanoo hat doppelt soviel Arbeitspeicher, was ein großer Pluspunkt ist. PSX-Emulation z.B. braucht einen großen Arbeitsspeicher und notaz hat letztens geschrieben, dass er nicht sicher sei, ob PCSX ReARMed überhaupt auf dem Wiz laufen würde, da das Gerät einen kleineren Arbeitsspeicher hat. Aber auch außerhalb der Emulation profitieren Spiele allgemein von einem größeren Arbeitsspeicher.

Die Übertragungsrate via USB sollte bei einer Karte mit einer höheren Geschwindigkeitsklasse auch höher gehen. Die mitgelieferte 4GB-Karte ist unterste Klasse und folglich auch sehr langsam.

Was die Pandora angeht, so liegt diese in einer deutlich höheren Preisklasse und würde ein Gerät wie den Caanoo wahrscheinlich nur bedingt wegdrängen, wenn überhaupt.

Der Wiz hat übrigens keinen OLCD-, sondern einen OLED-Bildschirm. Ändert natürlich nichts daran, dass der Wiz-Bildschirm deutlich besser ist als der Caanoo-Bildschirm.

Und warum sprichst du immer wieder von "GPL-Spielen", oder einer "GPL-Szene"? Mir scheint, du meinst Open Source und nicht GPL. GPL steht für GNU General Public License und ist nur eine von vielen Open Source-Lizenzen. Open Source hingegen bezeichnet allgemein quelloffene Software.

Benutzeravatar
Akabei
11 Bit
Beiträge: 2262
Registriert: Di Apr 05, 2011 15:35
Wohnort: Braunschweig

Re: Umstieg Caanoo Wiz - Ja / nein. Was ist richtig

#3 Beitrag von Akabei » So Okt 16, 2011 19:59

NemosNautlius hat geschrieben:Ich möchte hier nicht zu viel zum bestem geben.
Das merkt man schon daran, dass danach gefühlte 200 Zeilen Text kommen.
NemosNautlius hat geschrieben:Gegen den Caanoo sprechen

1. - "nur" LCD
2. - schlechte Unterstützung
3. - kaum umsetzbare, oder auch vollkommen sinnlose technische Neuerungen
4. - nichts erwähnenswertes ist wirklich passiert.
zu 1) "Nur" LCD hat GPH gewählt, weil 1.) günstiger zu produzieren und 2.) langlebiger und damit weniger Retouren(nochmals eine Preisfrage)
zu 2) schlechte Unterstützung - GPSP dürfte inzwischen der einzige Emulator sein, der auf Wiz noch besser läuft. Sollte es um Homebrew gehen, war der Wiz schon ein Rückschritt zum GP2X und ob die Fortsetzungen von z.B. Paper Wars noch für den Wiz portiert(das Original wird für Caanoo geschrieben) werden, steht in den Sternen.
zu 3) Was bedeutet der Satz? Rumblefunktion ist nützlich, oder auch nicht, da war sich ja selbst Sony bei der Markteinführung der PS3 nicht mehr sicher.
Zur Bewegungssteuerung habe ich mich schon in einem anderen(von dir eröffneten) Thread geäußert. Nur noch einmal soviel: Die Bewegungssteuerung bei einem Spiel wie Arkanoid(via mame), kommt dem Original viel näher, als digitale Buttons.
zu 4) Da hast du im Endeffekt trotzdem immer noch recht, nur an die Kaufempfehlung an einen gebrauchten Wiz, möchte ich mich, auch und gerade wegen der bekannten Schwächen des Geräts, nicht anschließen.
Alles zu Amiga-Spielen: http://www.lemonamiga.com/
Alles zu C64-Spielen: http://www.lemon64.com/

Benutzeravatar
Bampt
8 Bit
Beiträge: 378
Registriert: Di Mär 21, 2006 17:10
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Umstieg Caanoo Wiz - Ja / nein. Was ist richtig

#4 Beitrag von Bampt » Di Nov 01, 2011 14:18

guter unvoreingenommener Vergleich der beiden Konsolen, finde auch die Gegenargumente etwas überstürzt,
da der CANOO in diesem review keinesfalls schlecht gemacht wird und Punkte die hier angegriffen wurden, wurden vom Schreiber im Text relativiert, so dass jeder Nutzer nach Bedarf entscheiden kann, ob er einen Cannoo oder einen WIZ kaufen möchte. Aussagen wie der reviewer hätte nicht recht sind da ein bisschen überstürzt, da es sich bei der Empfehlung nur um die persönliche Meinung des reviewers handelt.
http://nextadventures.webs.com/ <-endlich ne Website (-;

kyuu
2 Bit
Beiträge: 7
Registriert: Do Sep 08, 2011 06:55

Re: Umstieg Caanoo Wiz - Ja / nein. Was ist richtig

#5 Beitrag von kyuu » Do Nov 03, 2011 05:42

Niemand hat ihm hier vorgeworfen grundsätzlich nicht Recht zu haben, es wurden hier auch keine Punkte "angegriffen". Es wurden lediglich einige Fakten richtiggestellt. Und dass sein Vergleich "unvoreingenommen" ist, stimmt nicht wirklich.

Antworten

Zurück zu „Caanoo - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast