[RIOT] Puzzletube

Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [RIOT] Puzzletube

#91 Beitrag von Ziz » Sa Jul 23, 2011 20:27

Johnson r. hat geschrieben:Achtung bugreport und beanstandungen:
-Mich und meine mutter(ich habs ihr gezeigt, sie findet das spiel gut ) stört das das rohr die ganze zeit wackelt. vllt solltest du einbauen das man das rhr stillegen kann.
"Nichts leichter als das", antwortete Frederick, "Komm mit!" Und Pigeldi folgte Frederick...
- Mir ist aufgefallen das die ansicht manchmal ungünstig ist, wenn due rechts am rohr arbeitest springt das rohr manchmal zum ort des geschehens , und manchmal nicht, so das man dann ncith sieht was man tut
Das Problem fiel mir auch schon auf. Das wird mit der neuen Steuerung, die sich um ein zentrales Element anordnet, von selbst ergeben.
- meine mutter hat das spiel aufgegeben, da ihr die steuerung nicht passt <_<
Auch das wird sich mit der neuen Steuerung ergeben. ^^
-wir hatten das gefühl das manchmal bei einer rieeesigen kettenreaktion die punkte nicht gezählt wurden
Ausgeschlossen. Und wenn doch, dann sieht man es hoffentlich mit einer Änderung, die shcon in der Planung ist, dass man statt tollen Informationen am Rande, was Start und Select machen, eine Art "Punkt History" bekommt. Damit man besser sieht (und nachvollzieht), wo es weshalb wie viele Punkte gab. :yes:
so, unser heutiger bugreport.
Danke dafür
ps: du solltest infinitys bestechungsgelder nicht an ed weiterreichen um mod zu werden :P ;)
Da reicht die Spende nicht. Für den Posten habe ich meine Seele an ED vermacht und er hat nun eine "Gefälligkeit" offen... :oops:
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [RIOT] Puzzletube

#92 Beitrag von Johnson r. » Sa Jul 23, 2011 20:52

"Nichts leichter als das", antwortete Frederick, "Komm mit!" Und Pigeldi folgte Frederick...
Du kennst pigeldi und frederick!! *FREU*
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [RIOT] Puzzletube

#93 Beitrag von Ziz » Sa Jul 23, 2011 22:30

Johnson r. hat geschrieben:
"Nichts leichter als das", antwortete Frederick, "Komm mit!" Und Pigeldi folgte Frederick...
Du kennst pigeldi und frederick!! *FREU*
Ich habe das schon geschaut, da warst du wahrscheinlich noch nicht mal in Planung. :-P
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [RIOT] Puzzletube

#94 Beitrag von Johnson r. » Sa Jul 23, 2011 22:33

rechnen wir mal, du bist 6 jahre älter als ich, ja, dürfte hinkommen.
pigeldi und frederickwaren immer das was ich beim sandmännchen am liebsten mochte
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [RIOT] Puzzletube

#95 Beitrag von Ziz » Sa Jul 23, 2011 23:02

Johnson r. hat geschrieben:rechnen wir mal, du bist 6 jahre älter als ich, ja, dürfte hinkommen.
pigeldi und frederickwaren immer das was ich beim sandmännchen am liebsten mochte
Ich hab mal in die Wiki geschaut, an der Serie soll es nicht scheitern, die gibt es seit 1973. O_O
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: [RIOT] Puzzletube

#96 Beitrag von Fusion_Power » So Jul 24, 2011 14:20

Ziz hat geschrieben:Ausgeschlossen. Und wenn doch, dann sieht man es hoffentlich mit einer Änderung, die shcon in der Planung ist, dass man statt tollen Informationen am Rande, was Start und Select machen, eine Art "Punkt History" bekommt. Damit man besser sieht (und nachvollzieht), wo es weshalb wie viele Punkte gab. :yes:
Wie funktioniert eigentlich dein Punktesystem? In der Hitze des Gefechts hab ich noch nicht so drauf geachtet, wie welche Punkte vergeben werden, vor allem bei Kettenreaktionen. Potenziert sich z.B. der Multiplikator mit jeder Kettenreaktion oder ist der Wert immer gleich? Und gibt es Extra Punkte, wenn man z.B. selber 2 verschiedene Farben zur Gleichen Zeit zur Reaktion bringt. (wie in W&W )

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [RIOT] Puzzletube

#97 Beitrag von Ziz » So Jul 24, 2011 15:19

Fusion_Power hat geschrieben:Wie funktioniert eigentlich dein Punktesystem? In der Hitze des Gefechts hab ich noch nicht so drauf geachtet, wie welche Punkte vergeben werden, vor allem bei Kettenreaktionen. Potenziert sich z.B. der Multiplikator mit jeder Kettenreaktion oder ist der Wert immer gleich? Und gibt es Extra Punkte, wenn man z.B. selber 2 verschiedene Farben zur Gleichen Zeit zur Reaktion bringt. (wie in W&W )
Aaalso. Die Punkte sind sind exponentiell. Wenn man x Sterne einer Farbe killt, gibt es 100*x^1.5 (^ ist "hoch") Punkte.
Hier ein paar Beispielpunkte:
  • 4 Steine - 800 Punkte (200 Punkte je Stein)
  • 8 Steine - 2262 Punkte (282 Punkte je Stein)
  • 12 Steine - 4156 Punkte (346 Punkte je Stein)
  • 16 Steine - 6400 Punkte (400 Punkte je Stein)
  • 20 Steine - 8944 Punkte (447 Punkte je Stein)
Man sieht auch, dass der Anstieg des Punktanstiegs (hey dawg, I heard you like derivatives, so...) mit steigender Steinzahl sinkt, d.h. mehr Steine bringen mehr Punkte, aber das Wachstum sinkt.

Wenn man zwei Farben auf einmal killt, haut er "Kombo" raus, das verdreifacht die Punkt (im Moment, mal schauen, ob ich da nochmal feintune).
Wenn man eine Kettenreaktion hat, wird jedes Kettenglied je nach seiner Position mit dem Faktor 3/2 mutlitpliziert. Theoretisch. Hab gerade mal in den Code geschaut, da wird unabhängig von der Kettenlänge einfach 3/2 multipliziert. Das muss natürlich noch ausgebessert werden bzw. der Wert verändert. <_<
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [RIOT] Puzzletube

#98 Beitrag von Johnson r. » So Jul 24, 2011 15:37

Theoretisch. Hab gerade mal in den Code geschaut, da wird unabhängig von der Kettenlänge einfach 3/2 multipliziert.
Da ich in mathe einfach sau schlecht bin die frage: könnte es daran liegen das wir das gefühl hatten das wir kaum punkte bekommen?
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [RIOT] Puzzletube

#99 Beitrag von Ziz » So Jul 24, 2011 16:12

Johnson r. hat geschrieben:
Theoretisch. Hab gerade mal in den Code geschaut, da wird unabhängig von der Kettenlänge einfach 3/2 multipliziert.
Da ich in mathe einfach sau schlecht bin die frage: könnte es daran liegen das wir das gefühl hatten das wir kaum punkte bekommen?
Ihr bekommt halt kaum mehr Punkte. Egal, wie lange eure Kette ist, die Punkte werden einfach nur mit 1.5 multipliziert.
Bild

Benutzeravatar
Akabei
11 Bit
Beiträge: 2262
Registriert: Di Apr 05, 2011 15:35
Wohnort: Braunschweig

Re: [RIOT] Puzzletube

#100 Beitrag von Akabei » So Jul 24, 2011 18:33

Als vor langer Zeit gescheitertem Bau-Ingenieurwesen-Studenten würde mich ja mal die Rechnung hinter
Fusion_Power hat geschrieben:Hier ein paar Beispielpunkte:4 Steine - 800 Punkte (200 Punkte je Stein)8 Steine - 2262 Punkte (282 Punkte je Stein)12 Steine - 4156 Punkte (346 Punkte je Stein)16 Steine - 6400 Punkte (400 Punkte je Stein)20 Steine - 8944 Punkte (447 Punkte je Stein)
interessieren
Alles zu Amiga-Spielen: http://www.lemonamiga.com/
Alles zu C64-Spielen: http://www.lemon64.com/

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [RIOT] Puzzletube

#101 Beitrag von Ziz » So Jul 24, 2011 18:48

Siehe mein Beitrag.
100 * Steine hoch 1,5 ;)
Die "Punkte je Steine" sind einfach Punkte durch Steine... <_<
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: [RIOT] Puzzletube

#102 Beitrag von Fusion_Power » So Jul 24, 2011 19:09

Akabei hat geschrieben:Als vor langer Zeit gescheitertem Bau-Ingenieurwesen-Studenten würde mich ja mal die Rechnung hinter
Fusion_Power hat geschrieben:Hier ein paar Beispielpunkte:4 Steine - 800 Punkte (200 Punkte je Stein)8 Steine - 2262 Punkte (282 Punkte je Stein)12 Steine - 4156 Punkte (346 Punkte je Stein)16 Steine - 6400 Punkte (400 Punkte je Stein)20 Steine - 8944 Punkte (447 Punkte je Stein)
interessieren
Äyy, das hab ich nie geschrieben! :-D ;)

Benutzeravatar
Akabei
11 Bit
Beiträge: 2262
Registriert: Di Apr 05, 2011 15:35
Wohnort: Braunschweig

Re: [RIOT] Puzzletube

#103 Beitrag von Akabei » So Jul 24, 2011 19:23

ja, sorry, Opera fügt hier immer irgendwelche falsche Namen ein und wenn ich nicht aufpasse, poste ich das dann auch so. :huh:
Alles zu Amiga-Spielen: http://www.lemonamiga.com/
Alles zu C64-Spielen: http://www.lemon64.com/

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [RIOT] Puzzletube

#104 Beitrag von Ziz » So Jul 24, 2011 19:42

Akabei hat geschrieben:ja, sorry, Opera fügt hier immer irgendwelche falsche Namen ein und wenn ich nicht aufpasse, poste ich das dann auch so. :huh:
MEIN Opera macht sowie NIE! Der macht andere Dinge, aber SOWAS nicht. :-D
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [RIOT] Puzzletube

#105 Beitrag von Johnson r. » So Jul 24, 2011 19:44

Der macht andere Dinge,
Erzähl!
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Antworten

Zurück zu „Entwicklerecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste