GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

Retro-Gaming-Hardware, die kein eigenes Forum hat
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
RiceKevin
6 Bit
Beiträge: 68
Registriert: Di Mär 20, 2012 09:16
Wohnort: Ludwigshafen

GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#1 Beitrag von RiceKevin » Mi Feb 05, 2014 15:25

Hallo Leute hier habe ich seit langem wieder einen neuen Thead eröffnet in dem soll es ausschließlich um Gameboys gehen! :-)

In diesem Thead könnt ihr gerne eure Moddings und Reparaturen rund um Gameboys vorstellen ;-)

Was habt ihr schon an Gameboys repariert oder gemoddet? Casemod? Soundmod? Backlightmod? oder was ganz ausgefallenes? :O

Ich habe z.B. dank Cyberterror666 meinen Gameboy Classic reparieren können da er ein passendes Display hatte da mein altes gebrochen war. Leider sagte er mir das es Streifen hat was für mich dennoch kein Problem war :-)

Wie ich die Streifen auf dem Display weg bekommen habe erklärt jemand in diesem Video sehr gut ist zwar auf Englisch aber habe mich auch damals schon bei Gameboys von Freunden genau an das Video gehalten und es hat wie immer ohne Probleme geklappt :-)
SpoilerShow
Werde irgendwann versuchen ein Backlight einzubauen für das Display und einen Bivert Mod so das das Display viel mehr Kontrast und eine gute Hintergrundbeleuchtung besitzt. Nur brauche ich diese Polfolien (Polarisatzionsfolien) in der Displaygröße vom GameBoy

Und hier ist das Ergebniss von meinem :-)
SpoilerShow
Bild
SpoilerShow
Bild
Muss mir nur mal eine neue Displayscheibe besorgen und neue Tastengummis bestellen. Kennt jemand da zufälligerweise eine Seite für Gameboy Ersatzteile?

Danke schonmal im Vorraus und nun viel Spaß beim Posten eurer Mods und Reparaturerfolge! :-)
Zuletzt geändert von RiceKevin am Do Feb 20, 2014 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4862
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#2 Beitrag von IngoReis » Mi Feb 05, 2014 17:27

Evildragon hat glaube ich noch Gameboy Displayscheiben im Dragonbox Shop.
;)


Freut mich dass nach sooo langer Zeit wieder was
Postest,danke sehr.

Also ich hab bisher noch keinen Gameboy repariert,eher kaputtrepariert :D

Aber immer interessant zu sehen wie das geht,danke sehr.
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
RiceKevin
6 Bit
Beiträge: 68
Registriert: Di Mär 20, 2012 09:16
Wohnort: Ludwigshafen

Re: AW: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#3 Beitrag von RiceKevin » Mi Feb 05, 2014 17:38

IngoReis hat geschrieben:Evildragon hat glaube ich noch Gameboy Displayscheiben im Dragonbox Shop. ;)
Ja da werde ich mal nachschauen brauche für meine ganzen Gameboys noch neue scheiben weil die alle sehr gebraucht sind
IngoReis hat geschrieben:Freut mich dass nach sooo langer Zeit wieder was Postest, danke sehr.
Ja wurde auch mal wieder Zeit :O :-D
IngoReis hat geschrieben:Also ich hab bisher noch keinen Gameboy repariert,eher kaputtrepariert :D
Ja so bist du halt keine Geduld bzw keine Zeit zum Basteln da macht man meist mehr kaputt als man repariert ;)
IngoReis hat geschrieben:Aber immer interessant zu sehen wie das geht, danke sehr.
Klaro vorallem denke ich auch das das hier in die Retroecke super passt da es ja auch einige Leute gibt die defekte alte Konsolen zu Hause haben und ich einfach zeigen möchte wie man etwas schnell und gut repariert ;) werde auch bald Videotutorials machen falls ich was zu reparieren habe :P
Bild

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4862
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#4 Beitrag von IngoReis » Mi Feb 05, 2014 17:52

Hey gute Idee,vielleicht kannst du es auch Leuten hier
im Forum anbieten die zu reparieren wenn die was defektes haben ;)

Also Leute wer einen defekten Gameboy hat oder ähnliches,kann sich bestimmt bei ihm oder mir melden,ist mein Bruder ;)

Oder kleine Umbauten mit Anleitung...
...da würden sich bestimmt paar freuen hier :)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Thorax
8 Bit
Beiträge: 340
Registriert: Mi Sep 15, 2010 13:29
Wohnort: Bavaria

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#5 Beitrag von Thorax » Mi Feb 05, 2014 23:31

Ich bau dauernd Gameboys um und reparier sie :)
Hab bestimmt schon 100 Gameboys in den Händen gehabt und nur wenige davon waren irreparabel beschädigt :)

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

Mein erster Umbau vor rund 13 Jahren:

Bild
Ich hatte noch etwas Lack von ner Reperatur an meinem Auto übrig und dachte mir: Warum nicht nen Gameboy lackieren. Jetz hat es sich zugetragen, daß ich meinen ersten eigenen Gameboy (Pocket in Blau) eher schlecht behandelt habe (wollt ihn mal mit nagellackentferner reinigen, nicht zu empfehlen, hatte komische weiße Streifen überall) und er so schon seeehr früh meinem Moddingwahn zum Opfer fiel. Leider hatte das zurfolge, daß das Case komplett unbrauchbar wurde. So schlummerten die Innereien meines GBP n paar Jahre in der Plastikbox. Bis....ja bis ich hier im Forum von Impi ein Paket Gameboys bekommen hab. Unter anderem einen silbernen, der nicht mehr funktionierte (Das Display war ein Totalschaden, Board geht noch, brauchts jemand? :) ) und so hatte ich also wieder ein Gehäuse....allerdings in ekligem Zustand. Naja....das ganze lag jetzt auch wieder ewig rum, weil ich mich nicht für eine Farbe entscheiden konnte. Bis die Tage...jetzt hat der Gameboy doppelten Erinnerungswert für mich: Meine erste Konsole und die Farbe meines ersten Autos ;)

Bild

Ein Weihnachtsgeschenk beim Forenwichteln für einen User namens "Mooncow":

Bild

Ein Test, was transparenten Lack angeht:

Bild

Und einer von 2 Gameboy Advance, die ich mit einem neuen Display (Hintergrundbeleuchtet, wie der GBA SP AGS-101) ausgestattet hab :)

Bild

Leider hab ich noch kein hübsches Bild vom andren :D

Ich bin da relativ fit und such auch immer nach Ersatzteilen, weil noch einige Gameboys bei mir im Keller schlummern ;)

Benutzeravatar
RiceKevin
6 Bit
Beiträge: 68
Registriert: Di Mär 20, 2012 09:16
Wohnort: Ludwigshafen

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#6 Beitrag von RiceKevin » Do Feb 06, 2014 00:48

Wow cool die Gameboys selbst das mit dem Mond ist gut geworden :-)

was mich natürlich brennend interessiert ist das ags-101 Display im normalen GBA zu verbauen mittels diesem komischen Adapters. Leider habe ich 1. das passende Kleingeld nicht dazu bzw möchte nicht viel ausgeben wenn ich mir eins bestellen will und da kommen wir schon zum 2. Problem ich habe überhaupt keine Ahnung wo und wie ich den blöden
Flachband Adapter bestellen kann.

Was ich mit meinem Classic noch vorhabe ist eine Hintergrundbeleuchtung aber das wird eine Heikle Arbeit mit den Polfiltern und Bivert Mod :-???

Meinem Gameboy Color habe ich eine Frontbeleuchtung spendiert von meinem GBA-SP Ersatzteilen (Display war Defekt, Beleuchtung aber intakt ;) )
SpoilerShow
Bild
Habe vor noch einen kleinen fast nicht sichtbaren Schalter einzubauen für die Beleuchtung

Meinen Pocket habe ich auch Lackiert mit Grundierung einem dunkelroten Autolack
SpoilerShow
Bild
Leider hatte die Grundierung und die Farbe für die Rückseite nichtmehr gereicht und naja...
SpoilerShow
Bild
Vorne Hui, hinten Pfui :-( muss ich irgendwann nachlackieren sollte Schwarz oder Dunkelblau werden

Einen anderen Gameboy Classic habe ich auch restauriert und neu Lackiert
SpoilerShow
Bild
Und hier das Ergebniss nach dem Zusammenbau
SpoilerShow
Bild
Zuletzt geändert von RiceKevin am Do Feb 20, 2014 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

WA1972
10 Bit
Beiträge: 1360
Registriert: Sa Nov 14, 2009 19:55

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#7 Beitrag von WA1972 » Sa Feb 08, 2014 18:30

Der hellgrüne GB ist geil geworden!!! Ich hab mir schon öfter überlegt, wie wohl mein weisser Dingoo A320 in zitronengelb aussehen würde. Aber noch kann ich mich nicht dazu durchringen ihn zu lackieren, oder ihn lackieren zu lassen. Na, mal sehen. :)

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#8 Beitrag von Fusion_Power » Sa Feb 08, 2014 19:26

Hier gabs schon mal nen Threadüber das Thema, ein Forenmember (wer war das gleich noch) hat tolle Gameboy Mods gemacht, mit raffinierter Hintergrundbeleuchtung, Sound-Mod und Paintjob. Ich selber hab keinen gameboy aber solche Modifikationen finde ich immer faszinierend. Eventuell sollte ich mir mal nen Ur-Gameboy zulegen und modden (lassen) nur um einen zu haben. :-D
Wie haltbar ist Farbe eigentlich auf dem alten Gameboy? Muss man den vorher abschleifen, grundieren? Wäre ja blöd wenn das dan neinfahc abblättert und Handschweiß kann auch ganz schön schädlich sein. Ich fantasiere über eine mattschwarze Farbe oder gummierung oder so. Ihr wisst ja, die Farbe ist egal solange es schwarz ist. ;)
Noch ne Frage, meine Ex hatte mal nen Ur-Gameboy, der hatte nen kleinen LCD Fehler, also eine komplette vertikale Reihe an Pixeln hat drauf gefehlt, eventuell ein Ansteuerungsfehler, Wackelkontakt oder so. hab nie rausgefunden was das genau war. Ist sowas reparabel oder müsste man das Display komplett tauschen?

Sowas hier find ich auch genial, GBA und sogar N64 in nem Gameboy Gehäuse!

http://gamercrave.com/which-sweet-game- ... ou-prefer/

Bild

Benutzeravatar
RiceKevin
6 Bit
Beiträge: 68
Registriert: Di Mär 20, 2012 09:16
Wohnort: Ludwigshafen

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#9 Beitrag von RiceKevin » Sa Feb 08, 2014 20:04

Fusion_Power hat geschrieben:Noch ne Frage, meine Ex hatte mal nen Ur-Gameboy, der hatte nen kleinen LCD Fehler, also eine komplette vertikale Reihe an Pixeln hat drauf gefehlt, eventuell ein Ansteuerungsfehler, Wackelkontakt oder so. hab nie rausgefunden was das genau war. Ist sowas reparabel oder müsste man das Display komplett tauschen?
Nein muss man nicht das gleiche hatte ich ja bei meinem diese vertikalen schwarzen Streifen auf dem Display und die habe ich entfernt. Wenn das Displayflachbandkabel direkt am Glas eine kalte Lötstelle hat kann man das recht leicht reparieren.

hier gibts es ein kleines Tutorial wie dies ganz leicht mit einem Lötkolben repariert werden kann ;-)
SpoilerShow
Zuletzt geändert von RiceKevin am Do Feb 20, 2014 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
RiceKevin
6 Bit
Beiträge: 68
Registriert: Di Mär 20, 2012 09:16
Wohnort: Ludwigshafen

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#10 Beitrag von RiceKevin » Di Feb 18, 2014 23:51

Neue Teile am Samstag aufm Flohmarkt bekommen. 1 Gameboy pro Stück 2 Euro und 3 waren noch da richtig versifft und bei 2 war das Display defekt. die habe ich mir vorgenommen. Auseinandergebaut, gereinigt, die Tasten und alle Kleinteile mit einem Ultraschallreinigungsgerät gereinigt und jetzt habe ich vorerstmal genug Ersatzteile :-)
SpoilerShow
Bild
SpoilerShow
Bild
wenn jemand noch alte defekte Gameboys oder Teile besitzt und nicht wegschmeißen möchte der könnte mir damit eine riesen freude machen ;) zudem biete ich hier ab sofort meinen ersten Service an ;)

Gameboy Totalreinigung mit Auseinanderbau + Montage: 15€ + Porto

bei Interesse einfach bescheid geben ;)
Zuletzt geändert von RiceKevin am Do Feb 20, 2014 22:52, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#11 Beitrag von EvilDragon » Mi Feb 19, 2014 09:55

Bei mir im Shop gibts auch neue Displayscheiben und Akkudeckel dazu - denn die Scheiben sind oft verkratzt (und nicht entkratzbar ;))
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#12 Beitrag von Fusion_Power » Mi Feb 19, 2014 13:21

RiceKevin hat geschrieben:Neue Teile am Samstag aufm Flohmarkt bekommen. 1 Gameboy pro Stück 2 Euro und 3 waren noch da richtig versifft und bei 2 war das Display defekt. die habe ich mir vorgenommen. Auseinandergebaut, gereinigt, die Tasten und alle Kleinteile mit einem Ultraschallreinigungsgerät gereinigt und jetzt habe ich vorerstmal genug Ersatzteile :-)
Es gibt also doch noch Gameboys (in Teilen) zu kaufen, nice. ^^ Von den Bildern her zu urteilen scheinen die Dinger noch aus richtig dickem Plastik gemacht zu sein, sieht echt robust aus (ich hab noch nie einen Gameboy auseinander genommen). Für ein 25 Jahre altes Gerät ist das schon ordentlich, gebaut für die Ewigkeit. :)
EvilDragon hat geschrieben:Bei mir im Shop gibts auch neue Displayscheiben und Akkudeckel dazu - denn die Scheiben sind oft verkratzt (und nicht entkratzbar ;))
Bissl teuer find ich aber ok, sind halt Ersatzteile.
Wobei es super wäre, wenns für den alten Gameboy richtige Glasscheiben gäbe die nicht verkratzen, am besten matt/entspiegelt, DAS wäre doch mal ein Ersatzteil wo man gern mehr für ausgibt.

Benutzeravatar
atari_afternoon
8 Bit
Beiträge: 258
Registriert: Mo Jul 02, 2012 09:24

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#13 Beitrag von atari_afternoon » Mi Feb 19, 2014 17:44

Das mit dem Displayscheibenwechsel kann ich nur empfehlen, mein 23 Jahre alter Ur-Gameboy hat damit wieder deutlich an "Klasse" gewonnen ;) (Schuld war Nordseesand 1998/99) .
Diese Linse zu wechseln (beim Ur-Gameboy) ist echt kein Ding, geht ohne zu schrauben. Gelöst mit Schraubenzieher, die neue wird l und r mit je 1 Tropfen Uhu festgeklebt.
Ich hab´s wohl eher mit Handhelds: Atari Lynx 2, Bandai Wonderswan b/w + Crystal, GPH GP32 NLU + Caanoo + GP2X F100 + Wiz, Milton Bradley Microvision Vs. 1, Neo Geo Pocket Color, N´do 3DS + DS lite + DS phat + GBA + "GBA" + GBA SP black + Tribal + AGS-101, GB Classic, GB Color, GB Micro, GB Pocket, N´kia n-gage + n-gage QD, SEGA Game Gear + Nomad, PANDORA CC, Sony PSP 2004 + PSVita Slim. Tiger Game.com Pocket Pro. Dazwischen ganz verloren ein Mega Drive 2.

Klumpen
10 Bit
Beiträge: 1636
Registriert: Sa Nov 19, 2011 14:12

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#14 Beitrag von Klumpen » Mi Feb 19, 2014 18:26

Könnt ihr bei so großen Bildern bitte Thumbnails machen?
Diese Seite auf Arbeit per Pandora zu laden ist eine Qual.

Benutzeravatar
RiceKevin
6 Bit
Beiträge: 68
Registriert: Di Mär 20, 2012 09:16
Wohnort: Ludwigshafen

Re: GB, GBP, GBC, GBA, GBASP Reparatur & Modding Thead

#15 Beitrag von RiceKevin » Do Feb 20, 2014 22:58

EvilDragon hat geschrieben:Bei mir im Shop gibts auch neue Displayscheiben und Akkudeckel dazu - denn die Scheiben sind oft verkratzt (und nicht entkratzbar ;))
Ja habe schon im DragonBox Shop nachgeschaut das werde ich auch irgendwann in Angriff nehmen ;)
Klumpen hat geschrieben:Könnt ihr bei so großen Bildern bitte Thumbnails machen?
Diese Seite auf Arbeit per Pandora zu laden ist eine Qual.
Habe alle meine Beitragsbilder & Videos in Spoiler gemacht ich hoffe das geht in ordnung und ich würde mich freuen wenn Thorax seine Bilder auch in Spoiler packen könnte damit die Seite auch nicht gleich so voll ist :P
Bild

Antworten

Zurück zu „Retro-Gaming-Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast