Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

Alles rund um Everdrives
Antworten
Autor
Nachricht
Aumann
4 Bit
Beiträge: 30
Registriert: Mo Okt 01, 2012 12:29

Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#1 Beitrag von Aumann » Fr Jan 04, 2013 10:51

Moin,

ich besitze eine umgebaute US-Turbo Duo, die (seit vielen Jahren ohne Probleme) PCE- und TG16-HuCards abspielt.

Vor kurzem habe ich ihr ein Turbo Everdrive gegönnt und bin sehr zufrieden damit. Aber leider laufen nur die japanischen Roms, bei US-Roms bleibt der Bildschirm dunkel... Ist das Problem jemandem bekannt?

Benutzeravatar
yoshi41dragon
8 Bit
Beiträge: 321
Registriert: Fr Jan 22, 2010 20:21
Wohnort: ประเทศสวิสเซอร์แลนด์

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#2 Beitrag von yoshi41dragon » Fr Jan 04, 2013 19:02

Ich habe das Teil zwar nicht, aber schon öfters damit geliebäugelt.

Den Schalter (PCE/TG16) auf dem TED hast Du (nehm ich mal schwer an) umgestellt.

Ich hab schon gelesen, dass Einige mit umgebauten Konsolen (Region Mod) solche Probleme haben. Hoffen wir mal, dass es das nicht ist.

Meine TurboDuo ist nur RGB modded, für jap. HuCards habe ich einen Adapter. Ich würde mal annehmen, dass der Adapter für den TED nicht nötig ist. Hat jemand damit bereits Erfahrung?

Du solltest auf jeden Fall mal Deine ROMs überprüfen. Ich kann mir vorstellen, dass ROMs mit verändertem Header Probleme auf der originalen Hardware machen. Leider sind für die PCE einige "unsaubere" ROMs im Umlauf.

Mit uCON64 kannst Du das ROM überprüfen.

Dazu das entsprechende uCON64 Binary...

http://ucon64.sourceforge.net/#ucon64

..und das GUI uf-FOX runterladen...

http://ucon64.sourceforge.net/#ucon64gui

Alles in ein Verzeichnis kopieren und uf.exe starten.

In der Lasche PCE mit "Show Info" die ROM Datei auswählen.

Bild

Und so sieht's dann mit und ohne Header aus.

Bild

Bild

Bei Bedarf kann der Header auch gleich entfernt werden (Strip header).

Das Tool ist sozusagen das Swiss Army Knife für ROMs. In Deinen Fall lohnt es sich evt. damit etwas zu experimentieren.

PS: Falls das GUI mal rumzickt, die Konfigurationsdatei liegt im Verzeichnis %USERPROFILE%\foxrc.
Emulator Packs und Fact Sheets für Wiz, Caanoo, Dingoo and Pandora.

WA1972
10 Bit
Beiträge: 1360
Registriert: Sa Nov 14, 2009 19:55

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#3 Beitrag von WA1972 » Sa Jan 05, 2013 19:10

Gut erklärt YOSHI41DRAGON! Das UCON Programm ist wirklich super und sehr vielseitig im Bezug auf Roms. Ich benutze es auch schon seit vielen Jahren und kann es Dir nur empfehlen AUMANN. So hab ich damit schon einige SNES-Roms für mein Multi-Game-Hunter MGH-Laufwerk kompatibel machen können, die eigentlich gar nicht damit liefen, wie etwa "Super Bomberman 5 (jap)".

AUMANN, Du könntest Dein Problem auch mal im Everdrive-Forum schildern, beziehungsweise mal nachschauen, ob nicht schon darüber diskutiert wurde. Siehe hier: http://krikzz.com/forum/

Ausserdem kann man KRIKZZ selbst, ja auch mal anmailen. Ich hab das wegen meinem Everdrive-MD auch schon ein paar mal gemacht und immer Antwort bekommen.

Verwendest Du eigentlich das GoodTool Romset auf deiner PCE? (das würde ich Dir empfehlen). Oder welche ROM-Versionen sind das?

Eine Sache fällt mir dazu noch ein. Mein SNES und mein Mega-Drive haben beide einen Switchless-Mod-Umbau spendiert bekommen. Am SNES gibt es die Möglichkeit, es jetzt so einzustellen, dass der Switchless-Mod automatisch erkennt, ob es sich um ein PAL oder ein NTSC Game handelt und dann automatisch in den entsprechenden Modus (50HZ oder 60Hz) umschaltet, wenn das Spiel startet. Wie ich herausfand, klappt dies aber nur mit SNES-Original-Modulen und NICHT wenn es sich um SNES-ROMS handelt, die von einem Everdrive oder PowerPak geladen werden. Hier schaltet die Konsole nicht automatisch um, weil beim ROM wohl anscheinend eine Information zu fehlen scheint, die im original Modul enthalten ist. Vielleicht ist dies auch so ähnlich bei deiner PC-Engine, also dass sie sich beim Start eines US-ROMS noch im Japan-Modus befindet und deshalb einen schwarzen Bildschirm bringt. Kann man manuell den Länder-Modus an Deiner PC-Engine umschalten? Ich selbst hab keine PCE und weiß nicht, wie es da bei den Mod-Umbauten aussieht.

Aumann
4 Bit
Beiträge: 30
Registriert: Mo Okt 01, 2012 12:29

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#4 Beitrag von Aumann » So Jan 06, 2013 09:58

Hallo zusammen,

und danke für die umfassenden Antworten! Hole mir gerade UCON und werde heute nachmittag etwas damit rumspielen.

Der Region Mod läuft ganz herkömmlich mit einem Schalter, funktioniert auch einwandfrei bei HuCards. Habe auch alle 4 möglichen Konstellationen TED/Switch durchgespielt, man weiß ja nie :) ROM Version ist GoodPCE v1.09a...

Bei krikzz hatte ich auch schon im Forum gesucht, aber nichts dazu gefunden, das wäre dann Plan B, direkt da anzufragen ;)

Gebe dann mal die Fortschritte bekannt!

-- Do Jan 10, 2013 17:57 --

So,

hab es heute mal wieder versucht und auf einmal haben fast alle Roms funktioniert :huh:

Bei denen, wo die (U)-Version nicht funktioniert hat, hab ich es mit der (U)(h1) versucht und die hat dann gestartet.

Aber das UCON kann ich dennoch gut gebrauchen, vielen Dank dafür!

WA1972
10 Bit
Beiträge: 1360
Registriert: Sa Nov 14, 2009 19:55

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#5 Beitrag von WA1972 » Do Jan 10, 2013 17:11

Dann war es vielleicht nur irgendein Problem mit Deiner SD-Karte, wenn jetzt ohne weitere Änderungen, auf einmal alle Roms laufen. Prima, dann viel Spass mit dem Teil!!! :-D

Benutzeravatar
yoshi41dragon
8 Bit
Beiträge: 321
Registriert: Fr Jan 22, 2010 20:21
Wohnort: ประเทศสวิสเซอร์แลนด์

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#6 Beitrag von yoshi41dragon » Do Feb 07, 2013 14:43

Die TED Karte macht sich auch gut in der PCE GT. :-)

Bild Bild

Jetzt habe ich dann bald alle Everdrives.
Emulator Packs und Fact Sheets für Wiz, Caanoo, Dingoo and Pandora.

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#7 Beitrag von EvilDragon » Do Feb 07, 2013 18:59

Bald kommt noch das NES Everdrive in den Shop :)
Bild

WA1972
10 Bit
Beiträge: 1360
Registriert: Sa Nov 14, 2009 19:55

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#8 Beitrag von WA1972 » Do Feb 07, 2013 20:09

Dann fehlt nur noch ein Everdrive für`s NEO-GEO und die bekanntesten Retro-Konsolen wären abgedeckt!

Ich hab KRIKZZ schon ein paar Mal darauf angesprochen, aber bislang scheint er da noch kein Interesse zu haben, da das NEO-GEO ihm wahrscheinlich nicht verbreitet genug ist.

Aber wenn ihn mehr Leute deswegen nerven, vielleicht überlegt er es sich dann noch und bringt doch sowas raus. :)

Benutzeravatar
yoshi41dragon
8 Bit
Beiträge: 321
Registriert: Fr Jan 22, 2010 20:21
Wohnort: ประเทศสวิสเซอร์แลนด์

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#9 Beitrag von yoshi41dragon » Mo Jul 01, 2013 18:19

EvilDragon hat geschrieben:Bald kommt noch das NES Everdrive in den Shop :)
Mittlerweile gibt's das Everdrive N8 ja im Shop. :-)

Hast Du das Teil eigentlich mal auf dem Retron 3 ausprobiert? Falls es funktioniert, gibt's bereits bekannte Probleme (Spiele die nicht funktionieren)?

PS: Bitte erst nach dem Urlaub antworten. Sonst kannst Du Dich ja nie erholen. ;)
Emulator Packs und Fact Sheets für Wiz, Caanoo, Dingoo and Pandora.

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Turbo Everdrive - Problem mit US-Roms

#10 Beitrag von EvilDragon » So Jul 07, 2013 21:37

Laeuft auf dem Retron3.
Ich hatte bei einigen getesteten Spielen Grafikfehler in den Scoreleisten, das sind wohl noch Mapper-Bugs, wird also via Software-Update gefixt.

Ahja, und das war auf einem originalen NES, also nicht Retron-spezifisch.
Bild

Antworten

Zurück zu „Everdrives“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast