Probleme mit dem Everdrive64

Alles rund um Everdrives
Antworten
Autor
Nachricht
r0thaus
1 Bit
Beiträge: 3
Registriert: Mo Feb 25, 2013 22:18
Wohnort: BaWü

Probleme mit dem Everdrive64

#1 Beitrag von r0thaus » Mo Feb 25, 2013 22:45

Nabend,

Ich hab mir vor kurzem einen neuen ED64 mit eingebautem PAL CIC (cic7101) und Gehäuse bei Ebay Spanien bestellt =)
Heute morgen war er endlich da. Ich hab mich an die folgenden Anleitung gehalten: http://www.everdrive.de/everdrive-64/ed64-kurzanleitung.
Es hat auch alles soweit funktioniert. Ich konnte eine Rom auswählen und starten. Nach ca 10 Minuten wollte ich ein anderes Spiel testen.
Nach einem kurzen druck auf die Reset Taste ging dann aber erstmal garnichts mehr. Ein und wieder ausgeschalten , immernoch nichts -.- Nach einigen Versuchen hab ichs nochmal ins Menü geschafft und konnte ein anderes Spiel starten.
Nachdem ich die Konsole ausgeschalten hab ging aber wieder nichts mehr.

Woran könnte das liegen ?

Ich hab im englischen Forum (assemblergames.com) einen Beitrag gefunden, der ein ähnliches Problem beschreibt.
Anscheinend können es schlechte Lötstellen am CIC oder CART BIOS sein ..
Ich hab das Gehäuse geöffnet und den CIC neu eingelötet, das Problem ist aber immernoch vorhanden.

Hat jemand noch eine andere Idee ? :-((

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit dem Everdrive64

#2 Beitrag von EvilDragon » Di Feb 26, 2013 09:35

Bei RESET speichert er den SRAM auf die SD-Karte.
Schonmal eine andere Karte probiert? Vielleicht hat er mit der Probleme.
Bild

r0thaus
1 Bit
Beiträge: 3
Registriert: Mo Feb 25, 2013 22:18
Wohnort: BaWü

Re: Probleme mit dem Everdrive64

#3 Beitrag von r0thaus » Di Feb 26, 2013 10:41

Danke erstmal,

Auf dem Heimweg Kauf ich mir eine neue und teste sie heute Abend. Danach melde ich mich noch mal.

-- Di Feb 26, 2013 18:17 --

Guten Abend,

Ich hab mir jetzt folgende Karte besorgt: "Hama SDHC 8GB Class 10 (22MB/s)"
Meine alte Karte: "SanDisk SDHC 8GB Class 4 (15MB/s)"

Frisch formatiert (FAT32) und die Ordner angelegt:

[ED64]
> OS64.v64

[N64 Roms]
> xyz.z64
> abc.z64


Die SD-Karte in den Everdrive gesteckt, ED in den N64 und eingeschaltet: "NoSignal". X-(

- Die Rote LED auf der Platine leuchtet durchgehend, falls das weiterhilft -.-

..bin am verzweifeln

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit dem Everdrive64

#4 Beitrag von EvilDragon » Do Feb 28, 2013 09:43

Kommt denn die Meldung, dass das OS fehlt, wenn Du keine Karte eingelegt hast?
Bild

r0thaus
1 Bit
Beiträge: 3
Registriert: Mo Feb 25, 2013 22:18
Wohnort: BaWü

Re: Probleme mit dem Everdrive64

#5 Beitrag von r0thaus » Do Feb 28, 2013 11:11

Nein mit und ohne Karte das selbe Problem

-- Fr Mär 01, 2013 16:56 --

YES! hab das Problem gelöst ..
schuld waren verschmutzten kontakte im N64 ;-)

der ED ist da wohl etwas empfindlicher als die alten N64 Karten ^^

Antworten

Zurück zu „Everdrives“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast