Gunlord [NG:DEV.TEAM]

Alte Spiele und neue Spiele für Retrocomputer- und Konsolen
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
yoshi41dragon
8 Bit
Beiträge: 321
Registriert: Fr Jan 22, 2010 20:21
Wohnort: ประเทศสวิสเซอร์แลนด์

Gunlord [NG:DEV.TEAM]

#1 Beitrag von yoshi41dragon » Mi Jun 27, 2012 19:14

Gunlord ist letzte Woche für den Dreamcast erschienen. Die Neo Geo AES Version folgt Ende Juli.

Habe heute Post vom NG:DEV.TEAM bekommen...

Bild + Bild

Trailers...

Gunlord * * * Fast Striker * * * Last Hope: Pink Bullets

Coole Sache. Die Jungs haben meinen vollen Respekt. :-)
Emulator Packs und Fact Sheets für Wiz, Caanoo, Dingoo and Pandora.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Gunlord [NG:DEV.TEAM]

#2 Beitrag von Fusion_Power » Mi Jun 27, 2012 21:50

Sind die NeoGeo Modulpreise nur aus Nostalgiegründen so utopisch oder ist so ein Modul immer noch teuer in der Herstellung? Man könnte ja moderne Flash Speichertechnologie verwenden oder dergleichen.
Immerhin ist die DC Version bezahlbar, das Spiel selber macht nen soliden Eindruck und hat den passenden Retro Charme.

membrain

Re: Gunlord [NG:DEV.TEAM]

#3 Beitrag von membrain » Mi Jun 27, 2012 21:53

Ist wohl eher die Produktion an sich die teuer ist, da in geringen Auflagen.

Wenn man aber bedenkt das die Entwicklung auch bezahlt werden will, mit der kleinen Auflage ist schon ein gewisses Verständniss da.
Aber ja finds auch krass, da man 8GB Flaschspeicher für 8€ bekommt.

Wie sieht es eigentlich im Cartridge aus, hat da jemand fotos ?

Benutzeravatar
dirt666
7 Bit
Beiträge: 144
Registriert: Sa Jun 05, 2010 04:28
Wohnort: zu Hause

Re: Gunlord [NG:DEV.TEAM]

#4 Beitrag von dirt666 » Do Jun 28, 2012 06:35

Meinst du ein MVS Cartridge?
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,sagt mir ich soll auf mich warten.

membrain

Re: Gunlord [NG:DEV.TEAM]

#5 Beitrag von membrain » Do Jun 28, 2012 08:20

jop die meinte ich.
wieso sind die chips noch so groß ??
sind das "billig" materialien. wie speicher im USB stick sieht das nicht aus. klärt mich auf.

Benutzeravatar
dirt666
7 Bit
Beiträge: 144
Registriert: Sa Jun 05, 2010 04:28
Wohnort: zu Hause

Re: Gunlord [NG:DEV.TEAM]

#6 Beitrag von dirt666 » Do Jun 28, 2012 08:42

Die Cartridges sind so teuer wegen der geringen Auflage und es sind keine "Speichermedien" für Roms sondern ein Cartridge ist ein ganzes Spiel in "Bausteinform".

Kurz: Ich weiss es nicht das übersteigt meine Mathe und Physik kenntnisse bei weitem. :-???

http://wiki.neogeodev.org/index.php?tit ... dge_pinout
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,sagt mir ich soll auf mich warten.

Antworten

Zurück zu „Retro-Spiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast