Kisten von alten Spielen

Alte Spiele und neue Spiele für Retrocomputer- und Konsolen
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Kisten von alten Spielen

#61 Beitrag von EvilDragon » Fr Jan 02, 2015 22:33

Hehe - meinte der Haendler nicht, es sollten mehr als 1000 sein? Pfft :) Ich zaehl eh noch nach, wenn die ankommen.
Bild

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 279
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Kisten von alten Spielen

#62 Beitrag von Elw3 » Di Jan 06, 2015 19:30

Witz des Tages: UPS Man kam und warf mir die Versandaufkleber in den Briefkasten und ist danach sofort wieder abgehauen. Kein schellen, kein warten.
Gut auf den Versandaufklebern stand dann drauf ich soll die Hotline anrufen.
Hinein in den Hotline Jungle! (Das ist nur eine Grobe zusammenfassung, das Orginal hätte man auch ins Radio stellen können)
1. Versuch: Bin nicht über die automatik drüber hinweg gekommen.
2. Versuch bei der Lokalen Niederlassung: „Ist nicht unser Aufgabenbereich rufen sie die Hotline an.“
3. Versuch Hotline: Oh ich habe einen Mensch erwischt, sprach kaum Deutsch aber immerhin ein Mensch.
„Ich möchte hier gerne Pakete abholen lassen“
Fragt nach jede menge Daten.
„Neinein ich will keinen neuen Auftrag, ich habe hier einen der abgeholt werden soll“
„Auftragsnummer?“
Gebe durch...
„Nicht die”
:huh: :huh: :huh: :huh: :huh: „Welche denn?“
„Die die nicht auf dem Aufkleber zu Finden ist. Haben sie den Auftrag über Telefon oder Internet erteilt?”
„Ich? Gar nicht hier ist nur der Abholort“
„Also doch einen neuen Auftrag, Name?“
:dash:
Bad Wolf

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Kisten von alten Spielen

#63 Beitrag von Fusion_Power » Mi Jan 07, 2015 15:21

Vielleicht wäre die gute alte Post hier ne Alternative wenn UPS unfähig ist? Ich meine, die müssten sowas eigentlich ja jedenTag machen, es ist deren Job. Wieso sind die in deinem Fall offenbar total überfordert?
Hab auch Erfahrungen mit Hotlines. Einfach auflegen und neu anrufen, zu 99% wirst du nen anderen Mitarbeiter an der Strippe haben, vllt. ist die Kommunikation dann ergiebiger. ;)

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 279
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Kisten von alten Spielen

#64 Beitrag von Elw3 » Mi Jan 07, 2015 15:42

Ich war hingefahren, war einfacher. Der nächste Witz ist ja das die Frau dort mir zunächst auch nicht helfen konnte weil es auch nicht ihr Aufgabenbereich war. Die Frau die ich am Telefon an der lokalen Stelle hatt hätte das lösen sollen.
Schön das die sich da so einig sind wer was nicht zu tun hat.

Jedenfalls hat die dann ihren vermutlich Vorgesetzten geholt der dann gleich dem Fahrer eine Nachricht geschickt hat.
Den Fahrer hab ich später auch gefragt warum er nicht geschellt hat, er meinte einfach hat er doch. Dann hätten das zwar drei Leute und eine Fußhupe überhören müssen aber egal.
Diese Hotline war aber echt ein Witz, da hätte ich es noch Tage probieren können.

Achja Kisten sind unterwegs. Ich hoffe die kommen an ohne Wäschetrommel Behandlung.
Bad Wolf

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Kisten von alten Spielen

#65 Beitrag von Fusion_Power » Mi Jan 07, 2015 20:48

Elw3 hat geschrieben: Achja Kisten sind unterwegs. Ich hoffe die kommen an ohne Wäschetrommel Behandlung.
Och, so lang es kein nagelneuer Flatscreen ist... ;)

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Kisten von alten Spielen

#66 Beitrag von EvilDragon » Do Jan 08, 2015 13:16

... und sind angekommen :D

Ein Traum :D

Und danke nochmals an Elw3 für die Unterstützung.

Jetzt kommt die Zählung, Sortierung und in-den-Shop-Übernehmung :)
Bild

Benutzeravatar
stoni
9 Bit
Beiträge: 899
Registriert: Fr Nov 10, 2006 08:53
Wohnort: Dresden

Re: Kisten von alten Spielen

#67 Beitrag von stoni » Do Jan 08, 2015 20:47

Spitzenaktion ihr zwei :-)

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4862
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Kisten von alten Spielen

#68 Beitrag von IngoReis » Do Jan 08, 2015 21:03

Bin auch gespannt,klingt immer noch alles sehr gut ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Akabei
11 Bit
Beiträge: 2262
Registriert: Di Apr 05, 2011 15:35
Wohnort: Braunschweig

Re: Kisten von alten Spielen

#69 Beitrag von Akabei » Fr Jan 09, 2015 06:16

Vergiss nicht es hier zu erwähnen, wenn du die Spiele in deinen Shop aufgenommen hast, ED.

Ich habe bei Lemon64 schon vor einer Woche einen Thread darüber eröffnet und bin mir sicher, dass sich dort einige Interessenten finden werden. Der Thread ist irgendwie auf dem Weg in eine Grundsatzdiskussion, aber das ist für Lemon64 nicht sonderlich ungewöhnlich. :-)
http://www.lemon64.com/forum/viewtopic. ... 775#654775
Alles zu Amiga-Spielen: http://www.lemonamiga.com/
Alles zu C64-Spielen: http://www.lemon64.com/

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Kisten von alten Spielen

#70 Beitrag von EvilDragon » Fr Jan 09, 2015 11:04

Ja, ich kenne Lemon64 ;)

Die Preise werden sich tatsächlich wohl zwischen 2 und 12 EUR bewegen.
Es sind bestimmt viele Spiele dabei, die ich nicht loswerde, also muss ich mit den größeren kompensieren.
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Kisten von alten Spielen

#71 Beitrag von Fusion_Power » Fr Jan 09, 2015 14:05

Wenn sich das erst mal rumspricht werden sicher genug Interessenten zusammen kommen, bist ja schon fleißig am Twittern, hübsche Bilder übrigens. Die Boxen sehen wirklich noch fabrikneu aus trotz ihres Alters. Sowas findet man heutzutage sicher nur noch selten. :)

Ach, jetzt fällt mir mal wieder auf, dass die damaligen Box-Arts meißtens um längen besser aussahen als die eigentlichen Spiele. :-D Wenn man die ganzen Games mit dem Style der Bilder auf der Verpackung remaken würde, das wär doch mal was. ^^

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 279
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Kisten von alten Spielen

#72 Beitrag von Elw3 » Fr Jan 09, 2015 15:05

Die Preise werden sich tatsächlich wohl zwischen 2 und 12 EUR bewegen.
Das ist weniger als erwartet... um das den anderen nochmal klar zu machen mit dem Versand war der Einkaufspreis ja etwa 2€/Stück.
Darunter aber auch viele Sachen die sich eher nicht verkaufen lassen, darum hätte ich hier mit mehr „Kompensation” gerrechnet.
Solltest du die über hundert abc Lernspiele loswerden fress ich jedenfalls mein Keyboard.

Code: Alles auswählen

 Die Boxen sehen wirklich noch fabrikneu aus trotz ihres Alters
Du solltest die Blister sehen, richtig aufgereiht sehen die am beeindruckensten aus.
stoni hat geschrieben:@Elw3: Nein, war da noch nicht, aber ein User aus einem anderen Forum, der sie für 3,- gekauft hat und für 10,- im Trödelthread verkaufen wollte.
Stoni, aus neugier will ich den mal sehen. Mal sehen was er so Weggeschnappt hat.
Bad Wolf

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Kisten von alten Spielen

#73 Beitrag von EvilDragon » Fr Jan 09, 2015 15:47

Die genauen Preise weiß ich noch nicht, habe erstmal alles sortiert, ins ein Excelsheet aufgenommen und muss nun die Mischkalkulation erstellen :)
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Kisten von alten Spielen

#74 Beitrag von Fusion_Power » Fr Jan 09, 2015 20:39

Wurde schon recherchiert obs besondere Sammlerwerte sind und ein Teil so z.B. mehr wert ist? Auf eBay wird ja manchmal Zeuch zu Preisen gehandelt wo man nur mitm Kopf schütteln kann. Ich kenn mich aber bei solchen alten Spielen nicht aus. Scheinen auch ehr unbekanntere Titel zu sein.

Benutzeravatar
Elw3
8 Bit
Beiträge: 279
Registriert: Di Aug 10, 2010 20:23
Wohnort: Wesel NRW

Re: Kisten von alten Spielen

#75 Beitrag von Elw3 » Fr Jan 09, 2015 20:52

Ebay ist auch nutzlos für Preise.
Ich kenn das ja von meinen Kamerasachen, zB ne alte Nikon Fenstbrennweite ist auf Ebay kaum unter 50€ zu finden im Fotogeschäft hab ich 20 hingelegt.

Ich nehme sogar an das viele Händler Sachen doppelt reinstellen, einmal mit einem unerhört hohen Sofortkaufpreis und dann einmal zum bieten, so zum Preisdrücken.
Letztens hat ein Freund mir eine Kamera für einen € ersteigert die für 70 als Sofortkauf angeboten war...

Die Frage ist natürlich wo schaut man sonst nach Preisen? Mehr als Ebay hat man ja eigentlich nicht.
Achja der Typ hier hat einiges im Programm: http://www.ebay.de/usr/udore1?_trksid=p2047675.l2559
Gunship/F15 20, geht ja noch.
Cisco heat 50! Würdet ihr das für 50 kaufen?
Und so weiter.
Hm Artikelstandort Recklinghausen... Hier in der nähe... die absolut selbe Auswahl.... Zufall?
Bad Wolf

Antworten

Zurück zu „Retro-Spiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast