Fragen zur Pyra? Nur her damit.

Allgemeine Diskussion über die DragonBox Pyra
Autor
Nachricht
gta04
6 Bit
Beiträge: 76
Registriert: So Dez 04, 2011 20:46
Wohnort: Oberhaching
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#61 Beitrag von gta04 » Do Jul 31, 2014 07:11

Fusion_Power hat geschrieben:Das Sim Lesemodul ist auch immer drauf, Kombi Slot für die interne Mini SD Karte. ;)
Richtig. Es wird die UMTS-Variante der Pyra entwickelt und auf der 3G-Variante werden einfach die nicht benötigten Bauteile (Modul, Antennen, ein paar Kondensatoren) weggelassen. Sie kosten dann auch nichts, was die Pyra-Variante ohne WWAN billiger macht. WLAN/BT ist auf allen drauf. GPS ist mit 3G gekoppelt, also nur in der 3G-Version möglich.

Der SIM/SD-Reader ist kombiniert - daher kann man den SIM-Reader nicht weglassen oder durch einen reinen uSD-Reader ersetzen. Er bleibt dann einfach ohne Funktion. Stört aber auch nicht (das Loch unter dem Akku braucht es ja sowieso).

Im Prinzip fließen hier ein paar Erfahrungen des GTA04-Projekts ein, daher die möglicherweise verwirrend erscheinende Ähnlichkeit.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#62 Beitrag von matzesu » Do Jul 31, 2014 14:53

Danke für die Antwort, ich finde super das der Hauptentwickler dieses mal deutsch spricht,,
Klar, bei diesem Projekt sind English Kentnisse schon wichtig, und durch das Pandora Projekt und meine Teilnahme im englischen Board hab ich viel gelernt, aber ich finde das super..

Ist irgendwas bekannt, wie unempfindlich die Pyra wird?? Also was stösse, Spritzwasser etc angeht..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#63 Beitrag von Raik » Mo Aug 04, 2014 07:41

Bleibt es eigentlich bei OMAP5?
Der RISC OS Port auf dem IgepV5 macht langsam Fortschritte. Nun werden auch langsam die Unterschiede zur Pyra interessant und vor allem, was lässt sich von Treibern der Pandora recyceln. Ich denke da vor allem an die Tastatur. Die Anpassung für die Pandora hat uns mehr als eine schlaflose Nacht bereitet ;-)

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#64 Beitrag von double7 » Mo Aug 04, 2014 18:18

Wurde schon über die neuen Möglichkeiten des OS gesprochen? Wenn es debian basiert werden sollte ist die Nähe zu Ubuntu/Mint ja nicht so fern. Folglich hätten wir Chancen einige gog Linux Versionen auf der Pyra zu sehen?

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#65 Beitrag von matzesu » So Aug 10, 2014 18:05

Welche Sim Karten sollen eigendlich in die Pyra passen??? Ich überlege nämlich ernsthaft mit der Pyra mein Smartphone zu ersetzen:
Bilder gehen viel toller mit der Nikon Coolpix P7100 , viel telefonieren tu ich ja nicht, und wenn, hab ich eh immer meine Bose Kopfhörer dabei die man auch als Headset nehmen kann..
Ausserdem stelle ich mir SMS Schreiben mit der Tastatur irgendwie angenehmer vor als wie mit Touchscreen..
Sozusagen ein würdiger nachvolger zum Nokia NGage und dem Xperia Play..

Weiss man schon was über den Headset Port??
Das es Klinke ist, ist klar, aber es gibt ja den Apple Standart, und der von den anderen Herstellern:
Bei meinem Galaxie gehen auch die wo eigendlich für Apple gedacht sind, aber bei der Pandora soll es Probleme geben (wobei ich da noch keine hatte))

Wenn man ein Galaxy Note in die Tasche bekommt, passt auch eine Pyra..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
elvissteinjr
7 Bit
Beiträge: 203
Registriert: Sa Jun 19, 2010 00:30
Wohnort: Neustadt/W.

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#66 Beitrag von elvissteinjr » So Aug 10, 2014 18:13

Die SIM-Karte dürfte eine übliche MiniSIM sein. Zumindest ist das der Fall bei den Komboslots die ich schnell über Google gefunden hab. Vom Formfaktor wäre das auch näher an MicroSD dran als eine MicroSIM.

Die Klinkenbuchse hat extra einen Umschalter eingebaut, womit beide Standards funktionieren.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#67 Beitrag von matzesu » So Aug 10, 2014 18:26

Ich kenne ja nur die normale Sim Karte, und eine kleine beim Galaxy Note 2, wenn ich diese weiterverwenden kann, wäre schon viel geholfen..

Wie realistisch ist mein " Pyra Phone" Scenario eigendlich??
Die Pandora passt bei mir auch in die Jeans, und ich würde das Handy sparen..
Würde das Betriebsytem das her geben damit zu telefonieren, und auch mal telefongespräche zu erhalten oder auch SMS..

Gleich nach der Auslieferung wird das wohl noch nichts, aber zumindest schon ein Grund für "Volle Hütte"..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
elvissteinjr
7 Bit
Beiträge: 203
Registriert: Sa Jun 19, 2010 00:30
Wohnort: Neustadt/W.

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#68 Beitrag von elvissteinjr » So Aug 10, 2014 18:46

MiniSIM ist ja die Standard Karte. In der Theorie existiert aber ja noch die scheckkarten-große "normale" SIM Karte.

Der 3G Chip ist vermutlich sprach-fähig, kann jetzt keine Bestätigung dafür rauskramen, aber im englischen Forum scheinen alle davon überzeugt zu sein.
Was es da software-mäßig gibt, weiß ich nicht wirklich. Aber ich vermute dass in der Not Android herhalten könnte, falls sich jemand findet der das wieder portiert und der 3G Chip mit macht.

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#69 Beitrag von Raik » Di Aug 12, 2014 19:28

Wie realistisch ist mein " Pyra Phone" Scenario eigendlich??
Ich denke ziemlich realistisch.
Ich wiederhole mich ;-) Unter RISC OS auf der Pandora geht es teilweise, immer unter der Voraussetzung, daß der UMTSStick das unterstützt.
Surfen und SMS sind kein Problem. Auch gleichzeitig, wenn der Stick mehrere Kanäle unterstützt. Sprache scheitert am fehlenden Audiosupport der Pandora. Eine Phonefunktion ist vorbereitet allerdings fehlt die Unterstützung für die Pandorahardware. Vielleicht geht was mit den aktuellen USBAudio-Modulen.
Bei der Unterstützung unter Linux bin ich nicht sicher. Surfen und SMS ist kein Problem. Das basiert auf normalen AT Befehlen.
Wenn ein "vollwertiger" 3G Chip / "-ges" Module verbaut ist, sollte es gehen. Fehlt nur der Programmierer.

gta04
6 Bit
Beiträge: 76
Registriert: So Dez 04, 2011 20:46
Wohnort: Oberhaching
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#70 Beitrag von gta04 » Di Aug 12, 2014 21:48

elvissteinjr hat geschrieben:MiniSIM ist ja die Standard Karte. In der Theorie existiert aber ja noch die scheckkarten-große "normale" SIM Karte.

Der 3G Chip ist vermutlich sprach-fähig, kann jetzt keine Bestätigung dafür rauskramen, aber im englischen Forum scheinen alle davon überzeugt zu sein.
Was es da software-mäßig gibt, weiß ich nicht wirklich. Aber ich vermute dass in der Not Android herhalten könnte, falls sich jemand findet der das wieder portiert und der 3G Chip mit macht.
1. ja, das 3G-Modul kann Sprache (digital)
2. Es gibt von Openmoko und vom GTA04 eine Menge Phone-Software die man nur ein bisschen anpassen muß (also keine Sorge dass alles bei 0 anfängt):
* FSO (teilweise in Debian drin)
* Replicant (ein offenes Android)
* QtMoko (ein Qt-basiertes System auf Basis Debian)

gothmog76
6 Bit
Beiträge: 104
Registriert: Mi Dez 31, 2008 16:25

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#71 Beitrag von gothmog76 » So Aug 17, 2014 12:02

Eine Frage da ich erst kürzlich wieder dazu gestossen bin .

Würde es nicht Sinn machen gleich so einen neuen USB 3 ANschluss zu verbauen bei dem man nicht aufpassen muss wie man ihn ansteckt?

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#72 Beitrag von matzesu » So Aug 17, 2014 12:21

Die Frage ist halt: könnte ein USB3 Anschluss auch USB2 und 1.1 Stecker aufnehmen??
Ich denke deshalb gibt es verschiedene..
Ausserdem kann man nie genug USB Anschlüsse haben..

Wie ist eigendlich der Aufbau geplant: kann man einfach den unteren Teil abschrauben, und dann das CPU Board abstecken um das zu tauschen, oder ist da noch etwas komplizirteres geplant??
Ich hab einmal an meiner Pandora müssen den Boden aufschrauben, um eine Schultertaste reparieren zu können, und da kam gleich das Pandora Mainboard zum vorschein..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1049
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#73 Beitrag von Raik » Mo Aug 18, 2014 06:41

Die Frage ist halt: könnte ein USB3 Anschluss auch USB2 und 1.1 Stecker aufnehmen??
Soweit ich weiß, können USB2 Geräte und Kabel auch am USB3 Host verwendet werden.
Ob es technisch Sinn machen würde, keine Ahnung. Ich muß es nicht haben.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6025
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#74 Beitrag von matzesu » Mo Aug 18, 2014 07:00

Sinn macht es aufjeden Fall: Ich zumbeispiel besitze gar keine USB 3 Peripherie, wobei das ja noch werden kann, wenn die Püra da ist..
Wer weiß was es da tolles gibt..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

membrain

Re: Fragen zur Pyra? Nur her damit.

#75 Beitrag von membrain » Mo Aug 18, 2014 07:34

Natürlich kann USB 3 2 1.1 aufnehmen. Wenn man aber einen Multiport anschließt. sprich, aus einem USB 2-4, dann wird daraus nix.
Das USB 3 unterstützt kein solchen controller by default.

Antworten

Zurück zu „Pyra - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast