[TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

Neuigkeiten rund um die DragonBox Pyra
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Giggo
8 Bit
Beiträge: 501
Registriert: Do Okt 29, 2009 23:57
Wohnort: Österreich

[TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#1 Beitrag von Giggo » Fr Jun 26, 2015 22:10

Bild
  • Einige stunden später: alle DDR3 RAM-Chips sind verbunden :). "Nur" noch 171 Leiterbahnen zum verlegen.


Quelle

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4864
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#2 Beitrag von IngoReis » Sa Jun 27, 2015 07:26

Contdown Läuft ;)
Danke wegen der News ;)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#3 Beitrag von Fusion_Power » Sa Jun 27, 2015 13:46

Die gelben Spaghetties müssen also noch korrekt verbunden werden, was ein Puzzle. :D

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#4 Beitrag von matzesu » Sa Jun 27, 2015 14:26

171 Leiterbahnen heißt immer noch 342 Verbindungen so verbinden, das keine anderen beeinträchtigt werden
Ich kann mir nicht vorstellen das das die spaßigste Aufgabe in diesem Projekt ist..
Viele viele Stunden CAD, ich hoffe der gute Mann bekommt dann eine Pyra für die ganze Arbeit...
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#5 Beitrag von Ziz » Sa Jun 27, 2015 21:41

matzesu hat geschrieben:Viele viele Stunden CAD, ich hoffe der gute Mann bekommt dann eine Pyra für die ganze Arbeit...
Die wird er sich sicherlich von seinem Stundenlohn leisten können.
Bild

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#6 Beitrag von EvilDragon » So Jun 28, 2015 11:00

Naja, eine Familie hat er auch noch zu ernaehren, aber er bekommt die Pyra ja ohnehin guenstiger ;)
Bild

Inqui
6 Bit
Beiträge: 92
Registriert: So Sep 07, 2014 21:29

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#7 Beitrag von Inqui » So Jun 28, 2015 17:44

Auf jeden Fall:
Top der Mann !!!

Das jemand die Hartneckigkeit besitzt diese Platinen bis zum letzten durch zu planen, verdient den größten Respekt

membrain

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#8 Beitrag von membrain » So Jun 28, 2015 21:17

Gibt es für sowas nicht Automatisierungen ? Also das ein Programm den Weg selber "errechnet" ?

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#9 Beitrag von matzesu » Mo Jun 29, 2015 06:45

Es gibt automatisierungen, aber das geht dann eher für die etwas einfacheren Verbindungen, für die ganzen komplizierten Verbindungen bedarf es immer noch eines klugen Mannes (oder Frau) welche diese in CAD zieht..
Außerdem weiß der Computer ja nicht, das da ein Mainboard auf der gegenüberliegenden Seite liegt was interferrenzen bedeuten kann..

Und wo wäre sonnst der ganze Spaß, wenn ein Computer diesen Job übernehmen würde?? das wäre ja langweilig..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#10 Beitrag von Ziz » Di Jun 30, 2015 12:17

kaiser-sahin hat geschrieben:Gibt es für sowas nicht Automatisierungen ? Also das ein Programm den Weg selber "errechnet" ?
Ja klar, aber ED möchte gerne mehr Geld ausgeben als notwendig.
Bild

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#11 Beitrag von EvilDragon » Di Jun 30, 2015 20:14

Gibt es. Nikolaus hat das bei den einfacheren Leitungen probiert - nach 2 Stunden und je 100% CPU Auslastung bei beiden Kernen hat er es sein lassen.
Bei allzu komplexen Schaltungen ist der Computer ueberfordert.
Bild

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#12 Beitrag von Fusion_Power » Di Jun 30, 2015 21:07

Die CPU Power heutiger PCs taugt einfach nix wenns drauf ankommt. :-D
Wir hatten früher in der Technikausbildung auch solche Programme, aber nur ganz simpel für "normale" Schaltungen. Da mußte man aber auch noch sehr viel von Hand justieren damits wirklich hinhaut. Ich hatte gehofft heutige Programme können da mehr aber natürlich werden auch Schaltungen immer komplexer. Um gar ne neue CPU zu designen braucht man wohl sicher ne dicke Workstation.

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1025
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: [TS-34] Twitter-Snippets [15.06.26]

#13 Beitrag von Raik » Di Jun 30, 2015 21:39

Zugegeben, meine Lebensleistung an der Stelle ist "Kindergarten" im Vergleich zur Pyra oder Pandora. Wieviel Ebenen hat das Board der Pandora? Ich glaube es waren Acht (Müsste Ed's Mail nachlesen).
Ich kenne es nicht anders als das die Sachen die sehr schnell fix sind "in Form gegossen" und "Variablen" händisch nachverdrahtet werden. Man hat schnell was zum Testen und ist sehr flexibel. Glücklicher Weise ist das Gehirn den Computern an einigen Stellen noch überlegen ;-)
Nach meiner Erfahrung steckt in Prototypen und Kleinserien immer sehr viel "Handarbeit". Bei der Überführung in die (Groß)Serienfertigung haben dann die Computer durchaus ihre Berechtigung.
Ich mag mich irren, aber nach meinem Gefühl kann Nikolaus und sein Team vom Pyraprojekt allein nicht leben, auch wenn ED gern mehr Geld ausgeben möchte als notwendig ;-)

Antworten

Zurück zu „Pyra - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast