Alles finalisieren!

Neuigkeiten rund um die DragonBox Pyra
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
vloex_
7 Bit
Beiträge: 194
Registriert: Di Mai 03, 2011 13:27

Alles finalisieren!

#1 Beitrag von vloex_ » Mo Apr 25, 2016 15:52

SpoilerShow
EvilDragon hat geschrieben:Whew, what a busy week!
I didn't even find the time to post what happened during the days, so you'll get a huge newspost update here!

1. Finalizing the case


During the last two weeks, the last missing parts of the plastic case have arrived: The stylus and stylus holder as well as the nubs and the DPad.
The only thing missing now is the metal frame for the logo, but that will have to wait until early May.

Just as a reminder (or in case you didn't know): This case is a first physical test with the real plastic molds.
It is not intended to be perfect yet (and it isn't), so now the company will start to work on tweaking the small details.

You want to know more about that?
Read the spoiler!


For example, the shoulder buttons are too wobbly and don't even reach the button.

Why is that?
Simple: A mold is a negative of a case (which is logical, as the plastic is being injected in there), so making a peg LONGER (like the one on the shoulder buttons to actually reach the switch on the PCB) is easy. You just need to remove a bit more steel.
However, if a peg is too long, it's hard to shorten it in the mold, as it means you need to fill it up with steel.

As things like the shoulder buttons need VERY exact measurements, the best way to achieve that is to make the peg to short, measure how much is missing and drill some more steel.

And that's what they'll do now. Measure, drill and tweak until everything is fitting perfectly!

So how well does the case work?

Overall, I'm pretty happy so far.
The nub discs work perfectly, and even though the nubs themselves are a bit noisy (you can sometimes hear the springs moving inside), they feel great and moving the mouse is just awesome!

Every key of the keyboard is easily reachable, thanks to the rounded corners, the Pyra is comfortable to hold, the DPad works great.
I can't wait until all the tweaks have been finished.

What's great is that you can easily unscrew and open all parts. You can access the LCD and display board without the need to open the base part and vice versa.
It's very repairable and moddable, which is great!

Here's a picture of the DPad and nubs, in case you haven't seen it on Twitter yet:

Bild

2. Finalizing the LCD Cable

The current LCD cable works fine but it is too short and therefore damage to the cable will happen eventually.
You can clearly see that on the picture (and now you know what a transparent case is useful for!)

Bild

Now that we got the real case, we could create some more paper dummys and finalize the LCD cable design as well.
Here is a gerber view of it:

Bild

As you can see, it's pretty simple compared to Pandoras LCD Cable, as it simply connects two PCBs together whereas the Pandora had a PCB built into the cable.
This makes the cable a lot cheaper, of course.


3. Finalizing the keymat

While the current keymat works okay, it also can be improved, and I was working on that during the last week.

* The keys will become a bit more rounded (this feels a lot better when your fingers are gliding over the keymat).
* J and F will get little markers (which improves blind typing a lot)
* The ABXY buttons will be lifted up about 2mm (otherwise you easily hit the backspace button while playing games)
* The normal keyboard keys will also be lifted by 0,5mm to make them more accessible
* We're trying three different material types to determine the best feel for the material

We should have the new keymats in a couple of weeks, and we ordered enough so we can create all the needed remaining prototypes from them :-)


4. Finalizing the PCB design

Last week, Nikolaus has worked on the whole battery charging circuit and already made a few small improvements to it.
We will probably also replace one charger chip, as the current one can only handle one charger port input, but want that you can charge through both MicroUSB ports so you can use the other one while charging.

He also built prototypes of the S-ATA adapters, which will need to be tested.

Bild

The PCBs are working really well now, and most of the remaining work is software stuff. Nikolaus worked on the SSD kernel driver and seems close to have it finished.
Once he's done that, I can finally simply use the official PyraOS and start playing games with the framebuffer :-D

Maybe that'll already work until next week, when I'll be at the "10. Lange Nacht der Computerspiele" in Leipzig (Germany), a free event with tons of playable retro consoles - and I'll be there and have a table with one or two Pyra prototypes.
Everyone is welcome to come and play with them!
It happens on April 30th, so if you're near Leipzig, you should really visit it (it's a lot of fun!)


5. Finalizing the calculation

We're almost through doing the calculations, and as promised, the 500 EUR price tag for the normal unit can be kept, the 4G unit will be approximately 100 EUR more.
I'm also browsing through the part list to see whether there's a useful way of making a cheaper unit (by e.g. removing the keyboard LEDs, etc.)
We don't want to make something crippled, just removing parts that not everyone needs to help customers who don't have that much money.


6. They're multiplying!

We've also continued to build some more Pyra prototypes now.
Two are fully assembled, next week I plan to assemble a few more.

These will go to devs (one is already on the way to one) and will hopefully help us increase the software faster.
After the devs units, I'll also start to assemble the sold prototypes, but I want to wait until they have the final case and keymat, so they will be more useful.



7. We're listening to you!

Quite a few of you have cried for a 4GB version, and we MIGHT be able to provide one.
When we started, there only were 512MB versions of the RAM chip available that we're using for the OMAP5.
Now there's also a 1GB version available, and if we're using 4 of them, that would add up to 4GB RAM.
And for the 2GB version, we would only use two of those chips

That would have some advantages:

* Two 1GB chips will probably be a few EUR cheaper than four 512MB chips (though this is marginal)
* Two chips will probably use less power than four chips, and every mW of power we can save is useful.
* Both the 4GB and 2GB CPU board would use the same RAM chips, which means we wouldn't need to buy different types of chips but just populate two or four of them. This is REALLY helpful for the MOQ (Minimum order quantity) and for an easy production run.

However, take this info with a grain of salt right now.
We first have to check whether the OMAP5 works with only two memory chips instead of four, and we need to make sure maintaining both versions here is not a lot of work.

What we also don't know yet is whether we'll offer the 4GB as an optional upgrade or include it with the 4G version. It'll become pretty complex for the production run if we have so many different version.

Of course, once we'll know more, I'll let you know.


8. Preorders!

My current plan is to start the preordering May 1st. No final delivery date will be given then (I rather make sure everything is working well than rush things just to get the units to you for a fixed date), but as soon as enough preorders are there, we will order all the parts... so once everything has been finished, the production can start shortly after.

We're getting there! :-D
Deutsche Übersetzung hat geschrieben: Whew, was für eine anstrengende Woche!
Ich hab nichtmal die Zeit gefunden, um zu posten was während der Tage passiert ist, deshalb bekommt ihr hier ein riesiges Newspost Update!

1. Das Gehäuse finalisieren

Während der letzten zwei Wochen sind die letzten fehlenden Teile des Plastikgehäuses angekommen: Der Stylus und Stylussteckplatz, sowie die Nubs und das DPad.
Das einzige was jetzt noch fehlt ist der Metallrahmen fürs Logo, aber das wird noch bis Anfang Mai warten müssen.

Nur zur Erinnerung (oder falls ihr es noch nicht wusstet): Dieses Gehäuse ist nur ein erster physischer Test mit den echten Plastikformen.
Es soll nicht perfekt sein (und ist es auch nicht), also wird die Firma jetzt damit anfangen, die kleinen Details zu verbessern.

Ihr wollt mehr darüber wissen?
Lest den Spoiler!
SpoilerShow
Zum Beispiel sind die Schultertasten zu wackelig und erreichen nicht einmal den Knopf.

Warum ist das so?
Ganz einfach: Eine Form ist das Negativ vom Gehäuse (was logisch ist, weil das Plastik da hineingespritzt wird), also ist es leicht, einen Stift LÄNGER zu machen (wie den an den Schultertasten, um den Schalter am PCB tatsächlich zu erreichen). Man muss nur ein bisschen Stahl entfernen.
Jedoch, wenn ein Stift zu lang wäre, wäre es schwierig, ihn in der Form zu verkürzen, weil das heißen würde, man muss diese mit Stahl auffüllen.

Da so Dinge wie die Schultertasten SEHR genaue Bemessungen brauchen, ist der beste Weg das zu erreichen, den Stift zu kurz zu machen, zu messen wie viel fehlt und ein bisschen mehr in den Stahl zu bohren.

Und das machen sie jetzt. Messen, bohren, und optimieren bis alles perfekt passt!
Also, wie gut funktioniert das Gehäuse?

Insgesamt bin ich bisher recht zufrieden.
Die Nub-Scheiben funktionieren einwandfrei und obwohl die Nubs selbst ein bisschen laut sind (manchmal kann man hören, wie sich die Federn innen bewegen), fühlen sie sich großartig an und die Maus zu bewegen ist einfach toll!

Jede Taste der Tastatur ist leicht zugänglich, dank der abgerundeten Ecken ist die Pyra angenehm zu halten, das DPad funktioniert super.
Ich kanns kaum erwarten, wenn alle Verbesserungen abgeschlossen sind.

Was auch großartig ist, ist dass man alle Teile aufschrauben und öffnen kann. Man kommt an das LCD- und Displayboard ran, ohne den unteren Teil öffnen zu müssen, und umgekehrt.
Sie ist sehr leicht zu reparieren und zu modden, was gut ist.

Hier ein Bild vom DPad und den Nubs, falls ihr es noch nicht auf Twitter gesehen habt:
SpoilerShow
Bild
2. Das LCD-Kabel finalisieren

Das aktuelle LCD-Kabel funktioniert gut, aber es ist zu kurz, weshalb es irgendwann geschädigt werden würde.
Man kann das eindeutig auf dem Bild sehen (und jetzt wisst ihr auch, wofür ein durchsichtiges Gehäuse gut ist!)
SpoilerShow
Bild
Jetzt wo wir das echte Gehäuse haben, können wir mehr Papier-Dummies herstellen und das LCD-Kabel Design auch fertigstellen.
Hier eine Gerber-Ansicht davon:
SpoilerShow
Bild
Wie ihr sehen könnt, ist es verglichen mit dem LCD-Kabel der Pandora recht einfach, da es nur zwei PCBs verbindet, während die Pandora ein PCB ins LCD-Kabel eingebaut hatte.
Das macht das Kabel natürlich viel günstiger.


3. Die Tastaturmatte finalisieren

Obwohl die aktuelle Tastaturmatte ganz ok ist, kann sie auch verbessert werden, und daran hab ich letzte Woche gearbeitet.

* Die Tasten werden ein bisschen runder werden (das fühlt sich viel besser an, wenn die Finger über die Tastatur gleiten).
* J und F werden kleine Marker erhalten (das verbessert blindes Schreiben um einiges).
* Die ABXY Tasten werden ungefähr 2mm erhöht (sonst trifft man zu leicht die Backspace-Taste während man Spiele spielt).
* Die normalen Tasten werden ebenfalls um 0,5mm erhöht, um sie leichter zugänglich zu machen.
* Wir probieren drei verschiedene Materialien aus, um herauszufinden, welches sich am besten anfühlt.

Wir sollten die neuen Tastaturmatten in ein paar Wochen haben, wir haben genug bestellt um die restlichen Prototypen damit herzustellen :-)


4. Das PCB-Design finalisieren

Letzte Woche hat Nikolaus an der ganzen Batterie-Lade-Schaltung gearbeitet und hat sie ein wenig verbessert.
Wir werden wahrscheinlich einen Ladechip ersetzen, weil der aktuelle nur mit einem Ladestecker Input umgehen kann, wir aber wollen dass man über beide Micro-USB-Ports laden kann, damit man den anderen während dem Laden verwenden kann.

Er hat außerdem Prototypen für die S-ATA Adapter gebaut, die noch getestet werden müssen.
SpoilerShow
Bild
Die PCBs funktionieren schon sehr gut, und das meiste was noch zu tun ist, ist Software-Zeug. Nikolaus hat am SSD-Kerneltreiber gearbeitet und scheint fast fertig zu sein.
Wenn er das getan hat, kann ich endlich einfach das offizielle PyraOS verwenden und anfangen mit Spiele mit dem Framebuffer zu spielen :-D

Vielleicht geht das schon nächste Woche, wenn ich bei der "10. Langen Nacht der Computerspiele" in Leipzig bin, eine gratis Veranstaltung mit haufenweise spielbaren Retrokonsolen - und ich werde dort einen Tisch mit ein oder zwei Pyra-Prototypen haben.
Jeder ist willkommen vorbeizuschauen, und damit zu spielen!
Das ganze findet am 30. April statt, also wenn ihr in der Nähe von Leipzig seid, solltet ihr wirklich vorbeikommen (es macht sehr viel Spaß!).


5. Die Berechungen finalisieren

Wir sind mit den Berechnungen fast durch, und können, wie versprochen, den Preis von 500 EUR für die normale Version halten, die 4G Version kostet in etwa 100 EUR mehr.
Ich gehe auch die Teileliste durch, um zu sehen, ob es einen nützlichen Weg gibt, um eine billigere Version zu machen (zum Beispiel durch entfernen der Tastatur-LEDs).
Wir wollen nichts verkrüppeltes machen, nur Teile entfernen, die nicht jeder braucht, um Kunden zu helfen, die nicht so viel Geld haben.


6. Sie vermehren sich!

Wir haben außerdem ein paar weitere Pyra-Prototypen gebaut.
Zwei sind komplett zusammengebaut, ich habe vor nächste Woche noch ein paar mehr zu machen.

Diese werden an die Entwickler gehen (einer ist bereits auf dem Weg) und helfen uns hoffentlich die Software schneller zu vergrößern.
Nach den Entwicklergeräten werde ich außerdem anfangen, die gekauften Prototypen zusammenzubauen, aber ich möchte damit noch warten, bis ich das finale Gehäuse und die finale Tastaturmatte habe, damit sie nützlicher sind.


7. Wir hören auf euch!

Einige von euch haben nach einer 4GB Version gerufen, und es KÖNNTE möglich sein, dass wir eine anbieten.
Als wir angefangen haben, gab es nur 512MB Versionen von den RAM-Chips, die wir für den OMAP5 verwenden.
Jetzt gibt es auch eine 1GB Version, und wenn wir davon 4 verwenden, ergibt das 4GB RAM.
Und für die 2GB Variante, würden wir nur zwei von den Chips verwenden.

Das hätte einige Vorteile:

* Zwei 1GB Chips sind vermutlich ein paar EUR billiger als vier 512MB Chips (obwohl das marginal ist).
* Zwei Chips verbrauchen vermutlich weniger Strom als vier Chips, und jedes mW, das wir sparen können, ist nützlich.
* Beide CPU-Boards (2GB und 4GB) würden die gleichen Chips verwenden das heißt müssten keine verschiedenen Chips kaufen, sondern einfach zwei oder vier von ihnen einbauen. Das ist SEHR hilfreich für die Mindestbestellmenge und einen einfachen Produktionslauf.

Allerdings, nehmt diese Information fürs erste mit einem Körnchen Salz.
Wir müssen zuerst überprüfen ob der OMAP5 mit nur zwei Speicherchips statt vier funktioniert und wir müssen sichergehen, dass beide Versionen zu betreuen nicht zu viel Arbeit ist.

Wir wissen auch noch nicht, ob wir die 4GB als optionales Update anbieten, oder mit der 4G Version inkludieren. Es wird ziemlich komplex werden, für den Produktionslauf, wenn wir so viele verschiedene Versionen haben.

Natürlich lasse ich es euch wissen, sobald wir mehr wissen.


8. Vorbestellungen!

Mein aktueller Plan ist am 1. Mai mit den Vorbestellungen zu starten. Zu diesem Zeitpunkt wird es noch kein Auslieferungsdatum geben (ich gehe lieber sicher, dass alles funktioniert, als zu hetzen, um die Geräte zu einem fixen Datum zu euch zu bringen), aber sobald genug Vorbestellungen da sind, bestellen wir alle Teile... Also, sobald alles fertig ist, kann kurz darauf die Produktion starten.

Wir kommen hin! :-D
Quelle: https://pyra-handheld.com/boards/thread ... ing.77289/

Bisschen verspätet diesmal, tut leid ;)

Die Österreicher sind ein primitives Bergvolk, das dem Alkohol verfallen ist.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Alles finalisieren!

#2 Beitrag von matzesu » Mo Apr 25, 2016 17:53

Es muss dir nicht leidtun, ich finde die übersetzung super..
Und so spät sind 2 Tage auch nicht, ich mein schlimmer wären ja 2 Monathe (tm) später..

Ich bin mal gespannt auf das wirklich finale Gehäusedesign..
Und das richtige OS..
Aber vor allem wieviele Vorbestellungen in welchem Zeitraum weg gehen..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Alles finalisieren!

#3 Beitrag von matzesu » Di Apr 26, 2016 08:45

Nachtrag für die PrePreorderers, also die ganzen Verrückten wie ich:
Bei denen läuft die Vorbestellung wie folgt ab:
Dragonbox.de aufrufen, zur Pyra Sektion klicken, dann die Pyra aussuchen die man möchte und beim bezahlen den Vorbestellgutschein aussuchen..
Man kann sich Zeit lassen, denn die eigene Pyra ist sicher..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
vloex_
7 Bit
Beiträge: 194
Registriert: Di Mai 03, 2011 13:27

Re: Alles finalisieren!

#4 Beitrag von vloex_ » Di Apr 26, 2016 12:01

matzesu hat geschrieben:Es muss dir nicht leidtun, ich finde die übersetzung super..
Und so spät sind 2 Tage auch nicht, ich mein schlimmer wären ja 2 Monathe (tm) später..
hehe :-D
matzesu hat geschrieben:Nachtrag für die PrePreorderers, also die ganzen Verrückten wie ich:
Bei denen läuft die Vorbestellung wie folgt ab:
Dragonbox.de aufrufen, zur Pyra Sektion klicken, dann die Pyra aussuchen die man möchte und beim bezahlen den Vorbestellgutschein aussuchen..
Man kann sich Zeit lassen, denn die eigene Pyra ist sicher..
Oh, sehr gut, weniger Stress für uns :-)
Hab ich das richtig in Erinnerung, dass wir die Pyra auch gleich komplett bezahlen können?
Das wäre mir eigentlich lieber, außerdem würde es vielleicht bei der Finanzierung des ersten Produktionslaufs helfen.

Ich finds auch toll, dass es womöglich doch eine 4GB Variante geben wird. Zwar hätten mir auch 2GB gereicht, aber doppelt so viel Arbeitsspeicher ist doppelt so viel Arbeitsspeicher. :P
Ich hoffe halt, dass das nicht allzu viel an der Akkulaufzeit ändern wird..

Die Österreicher sind ein primitives Bergvolk, das dem Alkohol verfallen ist.

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4863
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Alles finalisieren!

#5 Beitrag von IngoReis » Mi Apr 27, 2016 07:30

Danke für die Übersetzung..ich finde super wenns auch in deutsch da steht.
Diesmal wars mir echt zu anstrengend den englischen Newspost komplett zu lesen.

Wir reden ja immer von 3G 4G und LTE aber kann die Pyra mit dem Handymodul auch GSM für SMS/Notrufe wenn mal was passiert?
Kann ja mal sein dass man mal nen Krankenwagen herbeirufen mus unterwegs und dann kann man ja ned sagen...
..
..meine Technik ist zu neu ich hab ne Pyra..kann nicht Krankenwagen/Polizei rufen.

Oder rein nur Daten und Datentelefonie?

Die Pyra sollte eigentlich mein Handyersatz werden..deswegen frage ich.
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5961
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Alles finalisieren!

#6 Beitrag von Fusion_Power » Mi Apr 27, 2016 15:16

Diese wohl doch recht große 3G/4G/LTE Diskussion im engl. Board verfolge ich gar nicht, denn ich brauch das alles nicht. Was vor allem in einer preiswerteren Pyra resultiert und ich denke mal die kann man zur Not immer noch mit nem Handy verbinden und darüber online gehen wenns sein muss.

Benutzeravatar
vloex_
7 Bit
Beiträge: 194
Registriert: Di Mai 03, 2011 13:27

Re: Alles finalisieren!

#7 Beitrag von vloex_ » Mi Apr 27, 2016 16:54

IngoReis hat geschrieben: Wir reden ja immer von 3G 4G und LTE aber kann die Pyra mit dem Handymodul auch GSM für SMS/Notrufe wenn mal was passiert?
Ich gehe davon aus, dass das Modul auch niedrigere Standards unterstützt, so wie eigentliche alle gängigen Mobilfunk-Chips. Sonst wäre das Thema Pyra-Phone doch gar nicht erst aufgekommen, oder?


Zugegeben, den Mobilfunk brauch ich auch nicht unbedingt. Wie du sagst, Internet ginge falls wirklich notwendig auch übers Smartphone.
Dem entsprechend ist mir auch eigentlich schnurz ob 3G oder 4G, solangs in Europa funktioniert und das wird es wohl zweifellos.

Was mich da mehr interessiert ist GPS bzw. die anderen zusätzlich Sensoren, da könnte man denk ich ein paar nette Spielereien damit machen. ;)

Die Österreicher sind ein primitives Bergvolk, das dem Alkohol verfallen ist.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Alles finalisieren!

#8 Beitrag von matzesu » Fr Apr 29, 2016 11:29

Gibt es beim Dragonbox Shop eigendlich eine Anzeige, wo man schauen kann, wieviele Vorbestellungen noch verfügbar sind ??
Dann könnte ich wenn alle 1800 Verkauft sind eine Flasche Zwickel aufmachen und anstoßen :)

Bei meinem Revo hat mir dieses Transparente Gehäuse echt gut gefallen, also ich glaube am Ende, wenn sowas für die Pyra übermorgen auch angeboten wird, würde ich die glaube ich damit nehmen..
Ich wäre aber auch mit einem schönen Schwarz zufrieden..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4863
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Alles finalisieren!

#9 Beitrag von IngoReis » Fr Apr 29, 2016 11:35

Moment mal kann ich meine Vorbestellung jetzt schon komplettieren?
@Matzesu
Du schreibst das so als wenns schon geht.
Also ich im Shop geschaut habe gings noch nicht bei mir.
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Alles finalisieren!

#10 Beitrag von matzesu » Fr Apr 29, 2016 12:36

Es geht erst übermorgen, aber wenn ich das jetzt schon weiß, kann ich das Zwickel schon mal kühl stellen , und den Flaschenöffner von meinem dicken Schweizer ausklappen..
ich dachte eigendendlich, das es ersichtlich ist, das es erst ab 1.05, geht..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Alles finalisieren!

#11 Beitrag von matzesu » Sa Apr 30, 2016 04:03

Wer sich schon mal die Infos zur Vorbestellung anschauen möchte, hier schon mal die Seite im Shop wo man sich morgen die Pyras vorbestellen kann,

https://www.dragonbox.de/de/45-pyra

Und sogar die Preise sind hier schon drinn,
Meine Mobile Edition mit 4gb Ram wird also am Ende 745€ kosten..
Nicht gerade wenig, aber ich wollte es ja so...
Die Farben werden beim finalen Bestellen ausgewählt..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Inqui
6 Bit
Beiträge: 92
Registriert: So Sep 07, 2014 21:29

Re: Alles finalisieren!

#12 Beitrag von Inqui » Sa Apr 30, 2016 06:56

Morgen Kinder wirds was geben ...... *sing*

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4863
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Alles finalisieren!

#13 Beitrag von IngoReis » Sa Apr 30, 2016 07:16

745 Euro?
Wow das kann ich nicht auf einmal stemmen.
Gabs da im Shop nicht irgendwo die Möglichkeit der flexiblen Ratenzahlung mit Klarna?
In 2 oder 3 Raten würde ich das dann hinbekommen.
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Alles finalisieren!

#14 Beitrag von matzesu » Sa Apr 30, 2016 07:20

Wieso?? Wir haben doch 2 Raten: 390 € morgen, und der Rest in geschätzden 2 Monaten (handelsmarke)
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Alles finalisieren!

#15 Beitrag von matzesu » Sa Apr 30, 2016 17:40

Gibt es eigendlich schon einen Namen, mit dem man die 4gb und die 2gb unterscheiden kann??

Ich wäre für : Dragonbox Pyra Mobile Edition Ultra für die 4GB..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Antworten

Zurück zu „Pyra - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast