Knut hat ausgeknut

Die Small-Talk-Ecke.
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
TheEystar
9 Bit
Beiträge: 607
Registriert: Mo Feb 22, 2010 19:23
Kontaktdaten:

Re: Knut hat ausgeknut

#46 Beitrag von TheEystar » Mi Mär 23, 2011 18:27

DerJochen hat geschrieben:
Screeny hat geschrieben:
DerJochen hat geschrieben:Das Ausnutzen soll ja nicht aufhören. Er soll ausgestopft werden. Das wünscht sich der Zoodirektor, damit er noch mehr Kohle mit Knut machen kann. X-(
Und so etwas aus deinem Munde :rotfl:
Was hast du für ein Problem eigentlich? Geh deine hässliche Wollnys Seite ( http://www.die-wollnys.tv/ ) hosten. Ich hoffe echt die haben dafür kein Geld bezahlt. Sieht ja aus wie mit einem Webseiten Kit für Anfänger erstellt. Wahrscheinlich noch mit einer kostenlosen Vorlage. :rotfl:
Er hostet sie aber nicht. Mehr.
Freundliche Grüße und der ganze Rest ;)

Matze

T4b
10 Bit
Beiträge: 1703
Registriert: Fr Okt 16, 2009 13:29
Wohnort: Confoederatio Helvetica
Kontaktdaten:

Re: Knut hat ausgeknut

#47 Beitrag von T4b » Mi Mär 23, 2011 18:29

DerJochen hat geschrieben:<Bild: Yes we can>
Dann könntest du mal damit anfangen, ich halte das nicht für einen Zufall, dass hier in letzter Zeit die grossen Streitereien nur losgehen wenn du da mitmischst.
... wenn ich mich nicht täusche. ;)

T4b

Allergikerhinweis: Dieser Beitrag kann Spuren* von Ironie enthalten.
* "Spuren" heisst zwischen 0% und 100%.

Benutzeravatar
TheEystar
9 Bit
Beiträge: 607
Registriert: Mo Feb 22, 2010 19:23
Kontaktdaten:

Re: Knut hat ausgeknut

#48 Beitrag von TheEystar » Mi Mär 23, 2011 18:37

Jochen, dur nervst mich. Das sind jetzt schon 5.

Körperwelten war die interessanteste Ausstellung, auf der ich je war. Die Menschen haben sich freiwillig zur Verfügung gestellt. Ist nicht jedermanns Sache, aber ich fands einfach faszinierend.

Madama Tussauds ist auch verdammt cool (Posen mit Einstein, Obama, dem Papst, Will Smith UND den Beatles = Cooool)

Aller, WAS zur Hölle ist dein Problem

Aaaaaaaaaaaaaaaaaber back to Topic Verdammt nochmal.

Knut ist tot und war sehr berühmt, wieso nicht ausstopfen und ausstellen? Lasst den bösen Zoodrektor doch machen, ist seine Entscheidung da kann man eh nichts dran rütteln, und die Leute können Knut noch länger anschauen.
Freundliche Grüße und der ganze Rest ;)

Matze

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Knut hat ausgeknut

#49 Beitrag von Ziz » Mi Mär 23, 2011 18:44

TheEystar hat geschrieben:ist seine Entscheidung da kann man eh nichts dran rütteln
So würde ich nie argumentieren. Man hat immer die Chance zu kämpfen, so einen das Thema interessiert.
Aber ob der Eisbär nun verbuddelt oder ausgeweidet wird, ist mir persönlich ziemlich egal.
Bild

Benutzeravatar
kuru
10 Bit
Beiträge: 1033
Registriert: Do Dez 04, 2008 09:13

Re: Knut hat ausgeknut

#50 Beitrag von kuru » Mi Mär 23, 2011 19:45

Eventuelle Mehreinnahmen durch ordentlichen Zulauf kommen doch nicht zuletzt den anderen Tieren im Zoo zugute. Aber lass' Dich nicht von diesen fadenscheinigen, auf Einzelmeinungen basierenden, Argumenten von Deiner Hatz gegen den Direktor abbringen.

Interessant auch die Anmerkungen bezüglich der Fische weiter oben.

Hauptsache Promo, oder?!

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: Knut hat ausgeknut

#51 Beitrag von Christoph.Krn » Mi Mär 23, 2011 20:00

jhw hat geschrieben:Netiquette

Hat übrigens immer noch Bedeutung und sollte auch hier ernst genommen werden.
Absolut korrekt.
DerJochen hat geschrieben:Bin ich zu hart, bist vielleicht du zu weich ^^ ^_^ Bin halt wie ich bin. Schreibe was ich denke und das sollten viele mal ausprobieren. Kann ich nur empfehlen.
DerJochen hat geschrieben:
jhw hat geschrieben:Netiquette

Hat übrigens immer noch Bedeutung und sollte auch hier ernst genommen werden.
Kann man das essen? :lol:
Keine Ahnung, das habe ich nie ausprobiert. Ich weiß nur, dass man die Netiquette nötigenfalls durchsetzen kann.

Es hat in letzter Zeit öfters Streitereien gegeben, in welche du verwickelt warst und welche aus der Interaktion anderer Personen mit der Art und Weise deines Verhaltens herrührten. Das große Problem daran ist, dass du gleichsam nicht bereit bist Überlegungen anzustellen, ob dein eigenes Verhalten nicht womöglich unpassend sein könnte.

Aufgrund deiner Reaktionen auf von mir Geschriebenes drängt sich mir die Vermutung auf, dass du Nettigkeit mit Schwäche verwechselst. Ich habe dich seit einiger Zeit unter Beobachtung gehabt und weise dich hiermit darauf hin, dass aufgrund der seit längerer Zeit steigenden Menge an mit deinem Verhalten unzufriedenen Personen sowie diverser auf von dir verfasste Beiträge bezogene Meldungen anderer Benutzer einschneidendere Moderationsmaßnahmen wahrscheinlich werden. Von daher möchte ich dich bitten, deine Vorgehensweisen zu überdenken. Bemerke: hierbei handelt es sich um Nettigkeit, und zwar um die letzte.


Ach, und bevor ich's vergesse: bitte erspare mir in dieses Mal das Honig-um-den-Mund-schmieren. Das ist wahrhaft peinlich.


------------------------------------------------------------------------

Es wäre gut, wenn ihr relativ bald zum eigentlichen Thema dieses Fadens zurückkehren könntet.

Übrigens: Wenn, wie hier geschehen, ein Faden aus den Angeln gerät, dann könnt ihr die "Beitrag melden"-Funktion verwenden um die Moderatoren auf den betroffenen Faden aufmerksam zu machen. Ansonsten kann ein solcher Vorfall vor sich gehen, ohne dass ein Mitglied des Forenteams dies bemerkt. Mich z.B. interessiert Knut nicht persönlich, weshalb ich hierauf nur deshalb aufmerksam geworden bin weil ich wie bereits geschrieben DerJochen's Beiträge automatisiert verfolge.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6016
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Knut hat ausgeknut

#52 Beitrag von matzesu » Mi Mär 23, 2011 20:25

TJango (oder Dschango), ich weiß nicht wie er geschrieben wird) der Schafhütehund von meinem Onkel ist auch vor kurzem gestorben, das war so ein Großer Zotteliger, keine Ahnung welche Rasse, aber er hatte Lange Haare und war immer ziemlich cool drauf, früher ist er von zeit zu zeit ausgebüxt und durchs Dorf gestreunt, er wurde 14 Jahre alt und nun ist er tot...

Ich denke Knut hatte nicht so ein tolles Leben, vor allem wegen der Presse die ihn den Rummel um den kleinen Eisbären künstlich hochgeputscht hat (genau die selbe Presse die auch den Zoodirektor beschuldigt), auf jeden Fall ist es um jeden Eisbären schade der zu früh stirbt, denn von diesen gibt es immer weniger

Knut wäre natürlich irgendwann gestorben, keine Lebt für immer, aber es ist immer doof wenn das in so jungen Jahren ist..

Und ich finde auch, Jochens ausdrucksweise absolut nicht in Ordnung, aber ich hab den Thread nicht gelesen weil ich heute erst um 20:00 zuhause war (Arbeiten, und dann Pfadfinder)
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

WA1972
10 Bit
Beiträge: 1360
Registriert: Sa Nov 14, 2009 19:55

Re: Knut hat ausgeknut

#53 Beitrag von WA1972 » Do Mär 24, 2011 01:45

In der Zeitung stand heute, dass Knut eine bislang unbemerkte Veränderung im Hirn gehabt haben soll, die dann letztendlich zum Tod geführt hat. Inwieweit das damit zu tun haben kann, dass er nahrungsmässig nicht natürlich aufgezogen wurde (fehlende Muttermilch usw.) weiß wohl keiner. Aber ich denke die Pfleger haben ihr bestes gegeben, man kann den kleinen Eisbär ja auch nicht einfach sterben lassen, wenn sich die Mutter nicht kümmern will. Der Hype um ihn war natürlich übertrieben, aber man muss auch bedenken, dass Zoo`s wie Unternehmen geführt werden müssen, um nicht pleite zu gehen. Dass man da den Hype um ein Eisbären-Baby unterstützt, wenn dies einen grossen finanziellen Gewinn für den Zoo abwirft, ist schon in gewisser Weise verständlich. Also mal davon abgesehen, dass Tiere wie Eisbären meiner Meinung nach, eigentlich gar nicht in Zoo`s gehören, wurde sich schon gut um ihn gekümmert. Aber ein Leben in Freiheit kann dies alles natürlich nicht ersetzen, aber das gilt natürlich für jede Tierart die man irgendwo gefangen hält.

Mir hat das leid getan um Knut. Ich habe in meinem Leben schon oft Enttäuschungen durch Menschen erlebt, aber noch nie auch nur eine einzige schlechte Erfahrung mit einem Tier gemacht, obwohl ich doch relativ häufig Kontakt mit allen möglichen Tieren habe. Deshalb bin ich auch schon immer ein Tierfreund gewesen, daran hat sich auch nichts geändert.

Benutzeravatar
DerJochen
10 Bit
Beiträge: 1497
Registriert: Mi Nov 19, 2008 18:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Knut hat ausgeknut

#54 Beitrag von DerJochen » Do Mär 24, 2011 04:59

TheEystar hat geschrieben:Jochen, dur nervst mich. Das sind jetzt schon 5.

blabla...

Aller, WAS zur Hölle ist dein Problem
Wenn Leute wie du zb in ihrer Gossensprache mit mir versuchen zu kommunizieren. Dann habe ich ein Problem damit.

-- Do Mär 24, 2011 06:03 --

Letzter Post dazu, danach kannst auch du mir eine PN schicken, Christoph K.
Christoph.K hat geschrieben:
Keine Ahnung, das habe ich nie ausprobiert. Ich weiß nur, dass man die Netiquette nötigenfalls durchsetzen kann.

Es hat in letzter Zeit öfters Streitereien gegeben, in welche du verwickelt warst und welche aus der Interaktion anderer Personen mit der Art und Weise deines Verhaltens herrührten. Das große Problem daran ist, dass du gleichsam nicht bereit bist Überlegungen anzustellen, ob dein eigenes Verhalten nicht womöglich unpassend sein könnte.

Aufgrund deiner Reaktionen auf von mir Geschriebenes drängt sich mir die Vermutung auf, dass du Nettigkeit mit Schwäche verwechselst. Ich habe dich seit einiger Zeit unter Beobachtung gehabt und weise dich hiermit darauf hin, dass aufgrund der seit längerer Zeit steigenden Menge an mit deinem Verhalten unzufriedenen Personen sowie diverser auf von dir verfasste Beiträge bezogene Meldungen anderer Benutzer einschneidendere Moderationsmaßnahmen wahrscheinlich werden. Von daher möchte ich dich bitten, deine Vorgehensweisen zu überdenken. Bemerke: hierbei handelt es sich um Nettigkeit, und zwar um die letzte.


Ach, und bevor ich's vergesse: bitte erspare mir in dieses Mal das Honig-um-den-Mund-schmieren. Das ist wahrhaft peinlich.
Bitte nicht. Dieses Forum ist mein Leben. Ohne das Forum kann ich nicht leben............................. NOT !

Was denkst du eigentlich? Dass ein Forum einen so hohen Stellenwert für mich hat ? Dass ich Mods wie Götter ansehe ? Moderationsmassnahmen? Weil man seine Meinung sagt. Wayne? Interessiert mich nicht ob ich hier gesperrt werde oder in China fällt ein Sack Reis um. Für mich haben Foren keinen hohen Stellenwert , ich sehe Mods auch nicht als Götter der Foren an und krieche ihnen, wie sie es gerne hätten und von anderen gewohnt sind, in den Anus.

Also mach was Du willst. Honig um den Mund schmieren. Was glaubst du wer du bist? So wichtig, als dass ich dir Honig um den Mund schmieren würde!? :rotfl:

Und ich kann Nett sein und verwechsele dies sicher nicht mit Schwäche. Aber dazu muss auch mein Gegenüber der Richtige sein.
Modulopfer - irgendwo fing alles an!

Benutzeravatar
kuru
10 Bit
Beiträge: 1033
Registriert: Do Dez 04, 2008 09:13

Re: Knut hat ausgeknut

#55 Beitrag von kuru » Do Mär 24, 2011 08:16

Gut, dass es Leute gibt, die vorurteilslos freundlich sind. Ich denke "Arschkriecher" oder "Schleimer" sagt man zu Leuten, die nur dann nett sein können, wenn Sie sich davon etwas versprechen. Mich wuerde interessieren, wie sich dieser hornedry2k damals der Moderation und Administration gegenüber verhalten hat, als er um Aufhebung seiner Sperrung bitten musste.

Benutzeravatar
DerJochen
10 Bit
Beiträge: 1497
Registriert: Mi Nov 19, 2008 18:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Knut hat ausgeknut

#56 Beitrag von DerJochen » Do Mär 24, 2011 08:40

Ich war gesperrt? :-??? Wann?
Modulopfer - irgendwo fing alles an!

Benutzeravatar
kuru
10 Bit
Beiträge: 1033
Registriert: Do Dez 04, 2008 09:13

Re: Knut hat ausgeknut

#57 Beitrag von kuru » Do Mär 24, 2011 08:48

Doch nicht? Dann wurde mir Unsinn erzählt. Edit: Freut mich, dass Du dem Rest meines Posts zumindest nicht widersprichst.

dust
6 Bit
Beiträge: 66
Registriert: Mo Feb 14, 2011 18:35

Re: Knut hat ausgeknut

#58 Beitrag von dust » Do Mär 24, 2011 15:30

DerJochen hat geschrieben:Was denkst du eigentlich? Dass ein Forum einen so hohen Stellenwert für mich hat ?
Das hat es. Sonst würdest Du es nicht ständig als Werbeplattform für Deine (zum scheitern verurteilte) eigene Webseite benutzen (müssen).

Letztes Beispiel ist Deine News zum BT SNES Pad SNESmote von Thorax. Du hast es noch nicht mal für nötig gehalten seinen Namen zu nennen, aber immerhin hast Du seinen Beitrag verlinkt. Wenigstens etwas, denn ansonsten ist mir aufgefallen das Du Dich immer nur mit anderer Leute Arbeit zu verkaufen versuchst.

Ich für meinen Teil würde es daher begrüssen, wenn Du dieses Forum von geringem Stellenwert nicht mehr zum Posten missbrauchen würdest. Danke.

---

Um zu Knut zu kommen und den Vorwürfen der Komerzialisierung, die Lage der Zoo's ist nicht einfach und ich glaube man kann auch keinen nennen der in Geld schwimmt. Man kann sich die Frage stellen ob es notwendig ist Tiere in stadtnähe einzupferchen. Für die einzelnen Tiere vielleicht nicht schön und in manchen Fällen auch nicht artgerecht machbar, aber von weitreichender Bedeutung. Da wären zB die grossen Kinderaugen, die zum ersten Mal einen richtigen Bären (sonstiges Tier) sehen und sich so überhaupt erst eine Vorstellung von diesen Tieren machen können. Weiter gesponnen lernen sie das die Lebensräume dieser Tiere oft bedroht sind und das man Lebensräume schützen muss. Auch die eigenen Lebensräume - und damit ist es einer der Anfangspunkte eines sinnvollen Umganges mit der Natur und deren Resourcen, dessen fehlen bei nachfolgenden Generationen gravierende Auswirkungen haben würde.
don't byte me

Benutzeravatar
Christoph.Krn
10 Bit
Beiträge: 1142
Registriert: Di Mär 17, 2009 22:25

Re: Knut hat ausgeknut

#59 Beitrag von Christoph.Krn » Do Mär 24, 2011 18:01

DerJochen hat geschrieben:[...] ich sehe Mods auch nicht als Götter der Foren an und krieche ihnen, wie sie es gerne hätten und von anderen gewohnt sind, in den Anus.
Meinst du, das würde ich nicht längst wissen? Beeinflussen lasse ich mich davon nicht, hier verwechselst du erneut Schwäche und Nettigkeit.
DerJochen hat geschrieben:Also mach was Du willst. Honig um den Mund schmieren. Was glaubst du wer du bist? So wichtig, als dass ich dir Honig um den Mund schmieren würde!?
Siehe vorheriges Zitat.
DerJochen hat geschrieben: Und ich kann Nett sein und verwechsele dies sicher nicht mit Schwäche. Aber dazu muss auch mein Gegenüber der Richtige sein.
Ich bin mir wohl bewusst, dass du so denkst. Jedoch tust du das nach deiner Definition von "Nett", welche gegenüber dem Durchschnitt deutlich eingeschränkt ist.


------------------------------------------------------------------------

Einer internen Diskussion des Forenteams folgend versehe ich dein Nutzerprofil nun mit einer dauerhaft erhalten bleibenden Verwarnung. Sofern keine Veränderung eintritt wird daraufhin in der Regel rasch eine zeitlich befristete Sperrung beschlossen, welche bei Vorhandensein einer kurz zuvor ausgesprochenen Verwarnung üblicherweise ohne weitere Ankündigung erfolgt.

Benutzeravatar
Devaux
11 Bit
Beiträge: 2080
Registriert: So Feb 05, 2006 22:21
Wohnort: ~/
Kontaktdaten:

Re: Knut hat ausgeknut

#60 Beitrag von Devaux » Do Mär 24, 2011 18:04

Wer kommt am Wochenende mit Bananenhirsche zu beobachten?
Sind alle lebendig und in Ihrer freien Wildbahn :)
$ uname -a
Linux thaddaeus 2.6.38-gentoo #1 SMP Wed Mar 23 00:58:17 CET 2011 x86_64 Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz GenuineIntel GNU/Linux


Ein OpenSource Handheld ist immer nur so gut wie seine Community.

*** Whatever you do, don't hit Alt+F2 and type 'free the fish' ***

Gesperrt

Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste