Euer Betriebssystem

Die Small-Talk-Ecke.

Euer Betriebssystem?

Windows
33
51%
Linux
25
38%
Mac OS
5
8%
Beos/Zeta
0
Keine Stimmen
Unix
0
Keine Stimmen
Anderes
2
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 65

Autor
Nachricht
Benutzeravatar
kilroy
8 Bit
Beiträge: 341
Registriert: So Nov 06, 2005 10:16

#16 Beitrag von kilroy » Mo Dez 05, 2005 00:13

Wine und VMWare retten alles rüber, was man so vom "alten" Windows brauchte.

Und zum Gamen schnell Windows booten tut ja nicht weh :-)

tracer87
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Nov 16, 2005 18:04
Wohnort: Braunschweig

#17 Beitrag von tracer87 » Mo Dez 05, 2005 08:05

kilroy hat geschrieben:Wine und VMWare retten alles rüber, was man so vom "alten" Windows brauchte.

Und zum Gamen schnell Windows booten tut ja nicht weh :-)
Bis auf Starcraft kenn ich nichts was sich lohnen würde ;)
Aber ma ehrlich, ausser spielen gibts eigentlich nichts was es unter windows gibt und unter linux nicht :D *find* *gimp.fan.sei*

Benutzeravatar
clint2x
7 Bit
Beiträge: 201
Registriert: Sa Okt 15, 2005 17:50
Wohnort: Niedersachsen \ Leer
Kontaktdaten:

Linux

#18 Beitrag von clint2x » Mo Dez 05, 2005 09:40

Also, ich bnenutze momentan SuSE 10.0 ! f***Windows^^

Habt iht schon mal was von MinuetOS gehört `` ? Ein OS auf ner Floppy mit GUI !

mfg
As of next week, passwords will be entered in Morse code.

tracer87
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Nov 16, 2005 18:04
Wohnort: Braunschweig

Re: Linux

#19 Beitrag von tracer87 » Mo Dez 05, 2005 09:49

clint2x hat geschrieben:Also, ich bnenutze momentan SuSE 10.0 ! f***Windows^^

Habt iht schon mal was von MinuetOS gehört `` ? Ein OS auf ner Floppy mit GUI !
kennste windows 3.1 ? das passt auch auf ne diskette und hat ne gui :D
naja, ich denke floppys sind in zeiten von DVDs überhohlt :) Knoppix rulez!

Benutzeravatar
MentalFS
8 Bit
Beiträge: 441
Registriert: Mi Okt 05, 2005 09:14
Wohnort: Düsseldorf

Re: Linux

#20 Beitrag von MentalFS » Mo Dez 05, 2005 10:01

tracer87 hat geschrieben:ich denke floppys sind in zeiten von DVDs überhohlt
Bis man bei der Installation des OS nen SCSI- oder S-ATA-Treiber braucht, dann merkt man dass Disketten ganz und gar nicht überholt sind :lol: (leider <_< )
2005.11.15 - GP2XV102 - 00000261

tracer87
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Nov 16, 2005 18:04
Wohnort: Braunschweig

Re: Linux

#21 Beitrag von tracer87 » Mo Dez 05, 2005 10:36

MentalFS hat geschrieben:
tracer87 hat geschrieben:ich denke floppys sind in zeiten von DVDs überhohlt
Bis man bei der Installation des OS nen SCSI- oder S-ATA-Treiber braucht, dann merkt man dass Disketten ganz und gar nicht überholt sind :lol: (leider <_< )
soweit ich informiert bin passiert das nur bei windows, Linux erkennt meinen SATA Controller problemlos :D

Benutzeravatar
guidoz
6 Bit
Beiträge: 70
Registriert: Mi Nov 16, 2005 14:10
Wohnort: 63796 Kahl am Main

#22 Beitrag von guidoz » Mo Dez 05, 2005 14:12

Ich bin MacOS User seit 1997 mit 68040er CPU und MacOS 7.5.

In den Jahren habe ich mehrmals den Mac gewechselt und
bin nun auf einem Apple Cube G4 / 1200Mhz mit MacOS X 10.4.3
Die CPU war mal G4/400Mhz...hab ich selbst aufgeruestet, dass war eine
stundenlange fusselarbeit bei der ich doch einiges an Herzklopfen hatte da die Bauteile doch sehr filigran sind und leicht haetten abreisen koennen
(ganz zu schweigen von dem Geld , was die Hardware gekostet hat (insgesamt))

Nebenbei steht noch ein 2600Mhz Athlon unter W2K, falls mal ein Programm nur unter Windows/X86 laufen will.

Ansonsten hab ich fuer Linux (hier debian) einen Motorola Powerstack II 604e/300Mhz, ein NSLU2 von Linksys, eine KuroBoxHG, ein WL-HDD von Asus und eine LanDisk von Netgear....notfalls auch noch die XBOX mit Xebian :-))

Gruesse
Guido.

Benutzeravatar
god_at_hell
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1018
Registriert: Di Sep 20, 2005 04:16
Wohnort: Aachen

#23 Beitrag von god_at_hell » Mo Dez 05, 2005 21:30

Es gab schon andere OS auf Diskette ... das ist wahr, aber Menuetos passt auf eine Diskette, hat TCP/IP Support, preemtives Multitasking, nutzt VESA UND .... IST ZU 100% IN ASSAMBLER geschrieben

Es wird wohl kein schnelleres OS geben.

http://www.menuetos.net/

Benutzeravatar
MentalFS
8 Bit
Beiträge: 441
Registriert: Mi Okt 05, 2005 09:14
Wohnort: Düsseldorf

#24 Beitrag von MentalFS » Mo Dez 05, 2005 22:12

god_at_hell hat geschrieben:Es wird wohl kein schnelleres OS geben.
Nur weil etwas in Assembler geschrieben ist muss es nicht gleich sauschnell sein.
2005.11.15 - GP2XV102 - 00000261

Benutzeravatar
IceOnly
8 Bit
Beiträge: 455
Registriert: Di Sep 13, 2005 20:09
Wohnort: /mnt/sd/
Kontaktdaten:

#25 Beitrag von IceOnly » Mo Dez 05, 2005 22:43

MentalFS hat geschrieben:
god_at_hell hat geschrieben:Es wird wohl kein schnelleres OS geben.
Nur weil etwas in Assembler geschrieben ist muss es nicht gleich sauschnell sein.
Trift in diesem Fall aber zu. :)

MenuetOS stärke liegt ja ihn real-time data processing.
Das ist verdammt schnell das OS.

MfG
IceOnly

Benutzeravatar
musa
7 Bit
Beiträge: 179
Registriert: Do Nov 24, 2005 17:13
Wohnort: Schweiz

#26 Beitrag von musa » Mo Dez 05, 2005 23:38

guidoz hat geschrieben:Ich bin MacOS User seit 1997 mit 68040er CPU und MacOS 7.5.
....hab ich selbst aufgeruestet, dass war eine
stundenlange fusselarbeit bei ......


{Sorry snipped}
Gruesse
Guido.

Nächstes mal bittest du Mr. Anderson um hilfe, der kennst sich mit solchen
arbeiten aus! :P :D

gruss
Musa

tracer87
7 Bit
Beiträge: 163
Registriert: Mi Nov 16, 2005 18:04
Wohnort: Braunschweig

#27 Beitrag von tracer87 » Di Dez 06, 2005 08:11

god_at_hell hat geschrieben:Es gab schon andere OS auf Diskette ... das ist wahr, aber Menuetos passt auf eine Diskette, hat TCP/IP Support, preemtives Multitasking, nutzt VESA UND .... IST ZU 100% IN ASSAMBLER geschrieben

Es wird wohl kein schnelleres OS geben.

http://www.menuetos.net/
sieht ziehmlich geil aus, hätte ich nen diskettelaufwerk, dann würde ich mir das sogar mal angucken :D hab aber keins.

Benutzeravatar
boeseronkel2k
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 979
Registriert: So Okt 09, 2005 14:24
Wohnort: 127.0.0.1:/
Kontaktdaten:

Re: Linux

#28 Beitrag von boeseronkel2k » Di Dez 06, 2005 12:56

clint2x hat geschrieben:Also, ich bnenutze momentan SuSE 10.0 ! f***Windows^^

Habt iht schon mal was von MinuetOS gehört `` ? Ein OS auf ner Floppy mit GUI !

mfg
ja habe ich, habs sogar irgendwo rumfliegen auf diskette
hatte es ,ma ne zeitlang als spielerei für meinen server


momentan:
server = debian sarge & freebsd (dualboot halt, kann mich nicht entscheiden)
workstation = crux linux & win 2k3 server zum zocken
gp2x = xyz linux xD, kp was genau das ist ^^
wlan ap server rechner = slackware

muss sagen
4*linux
1*unix
1*windows

also linux gewählt
8 Bits are enough for me, this is not where I should be!

Kleines Blog

mots
7 Bit
Beiträge: 197
Registriert: Mo Okt 24, 2005 04:34

#29 Beitrag von mots » Di Dez 06, 2005 18:24

Wo kann man eigentlich die 32-bit-Version von MenuetOS downloaden? Finde nur die 64er...
EDIT:gefunden:menuetos.de

Benutzeravatar
phillip
1 Bit
Beiträge: 2
Registriert: So Jul 22, 2018 09:45

Re: Euer Betriebssystem

#30 Beitrag von phillip » So Jul 22, 2018 09:52

Win 10 Pro und IOS 10
Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin.

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste