patient braucht hilfe

Du hast Probleme? Frage hier - und Dir wird geholfen!
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Tyler.Durden
7 Bit
Beiträge: 134
Registriert: Fr Aug 18, 2006 14:23

patient braucht hilfe

#1 Beitrag von Tyler.Durden » So Okt 28, 2012 00:37

hi
ich hab mal wieder den guten gp2x rausgekramt und musste leider feststellen das er wahrscheinlich sogut wie tot ist :-((
ich habe die vermutung das es sich um bad blocks auf der nand handelt

gibt es eine möglichkeit ihn noch zu retten
an der hardware soll es nicht scheitern (cradle vorhanden und kabel könnte ich basteln)
wäre für jeden tipp dankbar

mfg
:-((
Wer sich ins Internet begibt, der kommt halt um!

Gamepower
10 Bit
Beiträge: 1613
Registriert: Do Aug 03, 2006 19:49
Wohnort: Pasewalk
Kontaktdaten:

Re: patient braucht hilfe

#2 Beitrag von Gamepower » So Okt 28, 2012 12:48

wie verhält sich der kleine denne?

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

Re: patient braucht hilfe

#3 Beitrag von double7 » Di Okt 30, 2012 17:06

Tyler.Durden hat geschrieben:wäre für jeden tipp dankbar
Tipp: Anständige Fehlerbeschreibung schreiben. Dann kann man auch versuchen anständig zu helfen.

Benutzeravatar
Tyler.Durden
7 Bit
Beiträge: 134
Registriert: Fr Aug 18, 2006 14:23

Re: patient braucht hilfe

#4 Beitrag von Tyler.Durden » Di Okt 30, 2012 19:57

hi
ihr habt ja recht :-D

also ich hatte einen knickt im netzkabel und dadurch ist er immer willkürlich ausgegangen
als ich ihn das letzte mal angeschaltet habe lief er noch ohne probleme doch jetzt bleibt der bildschirm schwarz und es leuchtet nur die batterieanzeige (auch mit geladenen akkus)
mehr kann ich leider nicht sagen

hoffe es gibt noch eine rettung für den kleinen

mfg
Wer sich ins Internet begibt, der kommt halt um!

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: patient braucht hilfe

#5 Beitrag von Ziz » Mi Okt 31, 2012 10:04

Du könntest mal eine SD-Karte mit Autorun vorbereiten (wie das genau geht, müsstest du nochmal ergoogeln. ^^') und automatisch ein Spiel starten. Wenn du Ton hörst, ist vielleicht dein Bildschirm put. :\

Mal probiert die Firmware zu flashen? Vielleicht klappt das ja noch.
Bild

Benutzeravatar
double7
10 Bit
Beiträge: 1056
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:14

Re: patient braucht hilfe

#6 Beitrag von double7 » Sa Nov 17, 2012 10:46

Tyler.Durden hat geschrieben:jetzt bleibt der bildschirm schwarz
Der vorgeschlagene Audio Test mit Autostart SD ist eine gute Idee. Evtl. hilft es auch schon mit einer Taschenlampe auf den Bildschirm zu leuchten und ganz genau hin zu schauen. Es könnte sein, daß die Hintergrundbeleuchtung des Bildschrims versagt hat. Dann kann man unter gutem Licht aber noch vage das Bild erkennen.

Ansonsten wird es schwierig. Bei älteren Geräten sind meist auch die Akkus entsprechend gealtert, es kann sein, daß sie nicht mehr genug Bums haben um den Strom für das Display zu liefern. Aber das sollte dann das Netzteil leisten können.

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Hilfe!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste