Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

Neuigkeiten rund um die DragonBox Pyra
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#1 Beitrag von matzesu » Di Mär 22, 2016 10:16

Anmerkung: Die anderen News haben immer eine Zahl vorne drann, aber da ich das hier jetzt mache, und nicht genau weiß welche die richtige ist, kann die ja jemand aus dem Mod Team noch nachtragen..

Erst mal das originale von ED
EvilDragon hat geschrieben:

As you all know, I've had the the Pyra prototype for about a week now.
What were my experiences so far?

Well, don't expect me to tell you how it can be used in everyday life!
We're still setting everything up, so my main focus is getting a basic working system first and testing the hardware itself.

Here are some results:

Case:

It seems to be pretty robust. Like the Pandora, I've had it with me in the pockets and it survived that.
One little thing is that the LCD-to-LCD-PCB connector came off one time, but that can be fixed easily by doing a minor modification in the case (so that it keeps the connector in place).

It's a bit thicker than the Pandora, but that's not really an issue (at least not for me).
It feels a bit weird at the beginning, but you quickly get used to it. The rounded edges are great when you hold it in your hand for a longer time.

The weight is similar to the above: It WILL be a bit heavier than the Pandora. We can't change that. The battery itself weighs 30g more.
The mainboard and cases are almost the same, but right now, the LCD-PCB adds another 20g. These can be brought down a lot though. as that PCB is full-sized and takes has a few copper layers. We can cut out large areas (as not much space it needed) and remove a lot of copper, which will reduce the weight down to probably 5g or something like that.

The Pandora weighs about 320g, btw.


Heating:

I can't say too much about the heat it produces yet, but it can be quite a handwarmer.
Right now, we have done nothing yet to spread or reduce the heat. We haven't put any heat spreader in there or connected it to the SD Card slots, so we're in the worst possible state now.

I will do some tests with that and different heat dissipation methods once I've finished setting up the basic stuff.
Additionally, right now, all components are active (so that they can be tested) and there are nearly no powersaving features included in the OS right now (the OMAP itself doesn't do any powersaving at the moment!), so that's also the worst possible state now.

I can't say much about the battery life right now, as we haven't calibrated the battery yet (so I don't know when it's fully charged or empty) and as we run everything without power saving now, it wouldn't be a very accurate result.


OS:

I got our own OS to work (with MATE desktop), but haven't done much. I want to implement our keyboard layout first. WIthout it, I can't even enter my Wifi password. Yes, I know I could use a normal keyboard, but I want a mobile Pyra experience :)

I'll create the keyboard layout next week so I can fully enjoy the OS.


Nubs:

As the upper part of the case is still partly printed (and therefore a bit fragile) and I don't have a tool to calibrate the touchscreen yet, I mostly use the nubs for mouse navigation.

And geez, these really rock! They're a hundred times better than Pandoras nubs, very accurate, and really usable as mouse replacement.
I have issues controlling the mouse when I take the Pandora into my hands, after I've gotten used to those.
They're a huge improvement!


LCD / Touchscreen:

Well, since it can't all be rainbows all the time, here is my currently biggest concern.
The LCD is great, but I'm not happy with the touchscreen yet.

It is VERY grainy, sadly, it decreases the picture quality quite a bit.
So that's something we need to fix.

The bad thing is: 1000 LCDs exist with that touchscreen already applied to, so they need to be reworked.
This is going to cost us a bit (probably between 5000 and 10.000 USD), but it seems we can't prevent that...

How did that happen? Well, when we tested the touchscreen, the OS we were using had a black background. And you don't see the grain before black, only with bright colors.
So when we approved it, we thought it was good... but now, when running the normal OS, I can see it isn't.

Well, I'm trying to find out who the manufacturer of Pandoras touchscreen is (the last ones were also custom made for us), as that one really really rocks.

I guess even if you try to do your best, some fallbacks happen... and here it seems we didn't test it good enough (though I have to admit I've never seen so much grain in ANY touchscreen I've ever seen, so I didn't expect that and we mostly tested the function of it).

Besides cost (and more work for me), it shouldn't do any delays, as replacing the touchscreens can be done within a week and the leadtime for the PCBs is a lot longer.

So, I'm mostly content with the Pyra right now, except for the touchscreen (which really frustrates me right now!), but we'll get that right as well!

Heating is still a bit of a concern, but I'll concentrate on that one too, and the battery manufacturer has agreed to help us here when we provide them case data and informations where the heat spots are, so we should be fine with that.

What I'm really looking forward to is when we have the system released:
Improvements in the future. Thanks to the fact that everything is replaceable, it'll be fun working on new CPU boards, etc. to improve the system.


Preordering:

As so many of you are asking about preorders:
I'm having a meeting with Global Components next week to find out the production cost details.
I can then continue to work on the prototype during the easter holidays (keyboard layout, etc.) so that I'll have a good feeling about it.

So preorders should start shortly after the easter holidays.
Oh, ans as many mentioned they would like to get two or more: I'll probably make a discount for that. Can't say how much though until I got the final prices, right? :)

Matzes Übersetzungskills hat geschrieben: Wie ihr alle wisst, hatte ich den Prototyp jetzt für eine Woche, was sind meine Erfahrungen bis jetzt??

Nun erwartet nicht, das ich euch sagen kann wie es jeden Tag genutzt werden kann, ich stelle erst mal alles ein, um ein komplettes Basis System zu haben..und um das Gerät selber zu testen.

Hier sind schon mal ein paar Ergebnisse:

Das Gehäuse:


Es ist ziemlich robust, ich hatte es wie die Pandora in meiner Hosentasche mit gehabt und es lebt immer noch..
..eine kleine Sache ist, dass die Mainboard zu Bildschirm- Zwischenschaltplatine(mit dem Rotator Chip) einmal rausgekommen ist, aber das ist eine kleine Sache, die wir mit einer Modifikation im Gehäuse ändern können, was dafür sorgt, das dieser in der Position bleibt..

Die Pyra ist ein bisschen Dicker als die Pandora, aber das ist nicht wirklich ein Problem (zumindest nicht für EvilDragon (und mich auch nicht)
Es fühlt sich am Anfang ein bisschen komisch an, aber man gewöhnt sich schnell daran..
Und die abgerundetet Ecken sind super, wenn man das Gerät länger in der Hand hat..

Beim Gewicht ist es das gleiche wie oben: es wird ein bisschen schwerer als bei der Pandora und wir können das nicht ändern, die Batterie ist schon 30 g schwerer als bei der Pandora..
Die Hauptplatine und das Gehäuse haben sich nicht geändert vom Gewicht her, aber bis jetzt gibt die Bildschirm Schaltplatine 30g dazu.. allerdings können wir das zumindest ein bisschen ändern, weil die Platine größer ist, als sie muss, , und wenn wir das nicht benötigte Kupfer (Copper) wegnehmen und teile der Platine die nicht gebraucht werden ausschneiden, könnten wir das auf 5g runtergriegen

Die Pandora wiegt übrigens 320gramm

Die Temperatur

Ich kann nicht sagen wieviel Hitze es jetzt gerade produziert, aber es kann ein ganz schöner Handwärmer sein (sicher super im Winter (anmerkung des Übersetzters)
Bis jetzt haben wir noch nichts getan, um die Hitze zu reduzieren, wir haben noch keine Wärmeleiter installiert oder sie mit den SD Slots verbunden, so wir sind jetzt im Grunde im Worst Case was die Hitze angeht, es kann nur noch besser werden..

Ich werde aber noch ein paar Tests machen, mit verschiedenen Wärme Ableitmethoden und unter verschiedenen Nutzungsbedingungen sobald da System so weit eingerichtet ist..

dazu muss noch gesagt werden, das momomentan noch alle Komponenten aktiviert sind (um sie zu testen) und es im Betriebsystem noch keine Stromsparoptionen gibt, und der OMAP selber auch noch keine Stromspar Funktionen nutzt.. also ist das auch der schlimmste Ausgangspunkt.

Ich kann auch nicht viel zur Batterielaufzeit sagen, weil die Batterie noch nicht kalibriert ist (weshalb ich auch nicht weiß wann sie voll oder leer ist), und eine Messung würde aufgrund des noch nicht implementierten Stromsparmodus natürlich auch nicht wirklich genau sein..

Das OS (Betriebsystem)

Ich hab unser eigenes OS zum laufen gebracht (mit dem MATE Desctop) aber ich hab noch nicht viel mehr hinbekommen, weil erst noch das Keyboard eingestellt werden muss (ohne kann ich noch nicht mal mein Passwort für das WLAN eingeben, ich könnte auch eine externe Tastatur nutzen, aber das wäre ja witzlos weil ich alles schön Mobil halten will..)
Diese Woche mache ich das Tastatur Layout dann kann ich das komplette OS genießen..

NUBS

Da der obere Teil vom Gehäuse immer noch gedruckt ist (und deshalb nicht wirklich stabil) und ich noch kein Tool zum Kalibrieren des Touchscreen habe, hab ich für die Maus einfach die Nubs genutzt,

und Leute: die Rocken extremst hart!! die sind 100mal besser als die von der Pandora, wirklich akurat und echt gut nutzbar als Maus Ersatz
wenn ich danach wieder die Pandora in die Hand nehme, hab ich echt probleme damit Maus zu steuern, nachdem ich die von der Pyra genutzt hab...
Das ist ein echter Fortschritt !!!

LCD / Touchscreen

Nun, da nicht immer alles eitel Sonnenschein sein kann, hier ist was mir momentan Sorgen macht:
Der Bildschirm ist super, aber ich bin absolut nicht glücklich mit dem Touchscreen..

Er ist ziemlich körnig, was leider die Bildqualität ziemlich vermiest
und das ist etwas, was wir wirklich ändern müssen..

Das Problem dabei ist, das schon 1000 LCDs mit diesen Touchscreens existieren, die nachgearbeitet werden müssen
das wird uns ein bisschen was kosten (irgendwo zwischen 5000 und 10.000 Dollar) aber es sieht so aus als könnten wir das nicht vermeiden..

Wie konnte das passieren??
Nunja, als wir die Touchscreens ausprobiert haben, haben wir ein OS mit schwarzem Hintergrund genutzt, und man sieht die Körnigkeit nicht vor schwarzen Hintergrund, nur vor hellen Hintergrund..
Also als wir die bestellt hatten, dachten wir sie wären gut, aber jetzt mit dem normalen OS sieht man das es nicht so ist..

Ich versuche den Hersteller des Pandora Touchscreens zu finden (die letzten welche die für uns sogar Handgemacht haben waren wirklich gut)

Nun ich denke, auch wenn man versucht sein bestes zu geben, es können immer Rückschläge passieren, und hier haben wir nicht gut genug getestet (wobei ich zugeben muss, das ich noch nie so viele Körner in einem Touchscreen gesehen habe, und das auch nicht erwartet hätte das sowas sein kann.. und wir haben die funktion viel getestet..)

Außer den Kosten (und mehr Arbeit für mich) wird es aber keine Verzögerung auslösen, da die innerhalb einer Woche repaieriert werden können und die Lieferzeit des PCB viel länger ist..

Ich bin als zufrieden mit der Pyra bis auf das Touchscreen (was mich momentan echt frustiert) aber wir bekommen das auch noch hin..

Abwärme ist auch noch eine Sorge momentan, aber ich werde mich darum jetzt verstärkt kümmern, und der Batterie Hersteller hat sich auch gemeldet das er da helfen will, wenn wir im ein paar Infos schicken wo die Hitzeleiter hinkommen und die Gehäusedaten...
das sollte also auch gut gehen..

Wo ich mich schon wirklich drauf freue wenn das System veröffentlich ist, sind Verbesserungen in der Zukunft: da alles einfach austauschbar ist, wird es Spaß machen am CPU Board und anderen zu arbeiten um das System zu verbessern..

Vorbestellen
Weil viele danach gefragt haben:
Ich hab diese Woche ein Treffen mit Global Components wo wir über die Produktionskosten reden können, und ich werden wärend der Osterferienwoche weiter am Prototyph arbeiten, so das ich da ein gutes Gefühl habe

Also könnten Vorbestellungen kurz nach den Osterferien beginnen,
und es könnte sein, das ich einen kleinen Mengenrabatt gebe, wenn jemand mehr Pyras auf einmal kauft..
ich kann aber nicht sagen wieviel, weil ich ja noch nicht weiß was die Pyra genau kosten wird..
Quelle:

https://pyra-handheld.com/boards/thread ... yra.77116/

Ein Video Download wo man sich die Körnung anschauen kann...

http://www.downlink.de/pyra/Touchscreen-Problem.mp4


Das war jetzt mal meine freie Übersetzung, wenn das nicht so toll ist, erlaube ich meinen Modkollegen wie zumbeispiel Ingo das zu editieren, aber das war eine Menge Arbeit vor allem wenn man wie ich 9 Jahre Französisch in der Schule hatte..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Benutzeravatar
Raik
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 1025
Registriert: Mi Nov 07, 2012 19:19
Wohnort: Nhg.
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#2 Beitrag von Raik » Di Mär 22, 2016 11:44

Danke für die Übersetzung.

Die Körnung wäre für mich nicht das Problem. Ich habe aktuell zwei Pandoras. Eine CC und eine GHz. Eine von beiden hat auch diese Körnung. Das empfinde ich im Dauerbetrieb als angenehmer. Die Oberfläche spiegelt auch nicht so stark.

Mich würde natürlich interessieren ob unsere OMAP5 Version von RISC OS läuft. Wenn da Interesse besteht, könnte ich eine aktuelle Version "nachschieben" (Stand 20.03.16).
Zumindest die SmartReflex-Treiber als "Energieoptionen" funktionieren bei uns schon und das Zusammenspiel mit CPUTempMon auch.
SmartReflex setzt den Takt nach CPU Auslastung, im Zusammenspiel mit CPUTempMon wird der Takt automatisch runtergesetzt wenn eine bestimmte Temperaturschwelle überschritten ist und nach Abkühlung bei Bedarf natürlich wieder erhöht.

@ED
Mach mal Vorbestellung frühestens ab zwei Wochen nach Ostern. Ich habe Urlaub. Nicht das ich wieder was verpasse, wie beim letzten Mal :-((

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4863
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#3 Beitrag von IngoReis » Di Mär 22, 2016 12:19

Wow danke für die Übersetzung :)
Ich hab nur 3 Kleine Sachen gefunden..amsonsten alles Genial und auch Sinngemäß übersetzt.
Wobei mein Englisch auch nicht das Beste ist.

Bin gerade in der Pause und schreibe mit Tapatalk.
Draussen ist mal wieder gutes Wetter und ich bin arbeiten *ätz*
Wenigstens klappts gut und ich bin zufrieden wieviel ich heute schon geschafft habe zu räumen :D

Ontopic:
Eine Körnung???
Häh??
Das Video muss ich mir mal anschauen was da gemeint ist.
Eine Körnung ist mir bei meinen Pandoras nie aufgefallen*zugeb*

Vor allem bin. Ich gespannt auf die neuen Nubs:
@EvilDragon
Können wir diese neuen Nubs nicht auch in die Pandora reinmodden?
Das wäre der Hammer...
...Pandora 4.0 wäre das dann..hihi.
Auch wenn die nicht ganz Pinkombatibel sind kann man doch bestimmt kleine Kabel zu den Lötpunkten modden oder?

Wäre doch toll die Pandora Nubs gegen Pyra Nubs auszutauschen oder?

Schade dass den Pyra Akku vergessen hattest den mir zuschicken wolltest.
Wollte ja auch den mal in eine meiner Pandoras reinbauen mit kleinen Modifikationen.

Super Arbeit an alle vielen Dank nochmal für die News Matzesu :D
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#4 Beitrag von matzesu » Di Mär 22, 2016 12:35

Naja "grainy" halt, also so punkte auf dem Display..
Die Pyra Nubs auf der Pandora nutzen könnte schwierig werden, die Bauart ist eine Andere und die Ansteuerung könnte auch anders sein..

Aber einen Versuch ist es wert..
Wie gesagt das mit der Übersetzung ist bei sowas wie der körnung schwierig..
Aber man kann ja nicht erwarten das ED diese 2 mal macht, 1 mal deutsch 1 mal englisch..
Damals bei der Pandora hat das ja angefangen das wir das selber ins Forum übersetzt haben..
Bei Pandora News müssen noch ganz alte Beiträge von mir sein
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Gismo
5 Bit
Beiträge: 51
Registriert: So Sep 23, 2012 05:48

Re: Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#5 Beitrag von Gismo » Mi Mär 30, 2016 22:54

Hallo matzesu,

vielen Dank für deine Übersetzung. Ich habe mich sehr gefreut, mal wieder aktuelle Nachrichten zur Pyra hier zu lesen. Deine Übersetzungsarbeit war super. Vielen Dank dafür.
First Batch Pandora Besitzer.
(mit allen Vor- aber auch Nachteilen)

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4863
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#6 Beitrag von IngoReis » Do Mär 31, 2016 07:37

Es gibt mittlerweile 2 neue Newsposts dort.
Hatte nur keine Zeit der Übersetzung. :)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#7 Beitrag von matzesu » Do Mär 31, 2016 18:19

Mach dir keinen Kopf drumm, wenn bis Sonntag nichts übersetzt ist, mach ich das halt wieder..
In der Zwischenzeit müssen wir halt die News im englischen Forum lesen, oder bekommen die via Newsletter zugeschickt..
Vieleicht gibts ja bald wieder was neues..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Inqui
6 Bit
Beiträge: 92
Registriert: So Sep 07, 2014 21:29

Re: Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#8 Beitrag von Inqui » Do Mär 31, 2016 19:20

Sorry, ich würd ja gern das weitermachen. Doch ich häng an jedem Newsletter bestimmt ne Stunde um das Format, die Anhänge und eine wortgerechte Übersetzung zu erstellen.
Und da ich die Zeit nicht dafür finde, möchte ich eher nicht eine kurze Übersetzung reinwerfen. Denn da hilft Googlesprachtools auch ersteinmal weiter um einen groben Inhalt zu bekommen.

Benutzeravatar
matzesu
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 6002
Registriert: Fr Okt 24, 2008 09:08
Wohnort: Köllerbach (irgendwo in der nähe von saarbrücken (nördlich)
Kontaktdaten:

Re: Eine Woche mit der Pyra (Offizielle News)

#9 Beitrag von matzesu » Do Mär 31, 2016 19:28

Also ich versuche nie eine Wörtliche übersetzung zu machen, sondern den originalen Inhalt zu verstehen um das dann in meine eigenen Worte zu fassen..
Genau so wie man auch im englischen komuniziert: wenn man erst alle Worte des gegenübers im Kopf übersetzen muss braucht man zu lange, weshalb man besser sich darauf konzentriert den Sinn des gesagten zu verstehen als die Worte..
Auch wenn mein English ziemlich seltsam ist manchmal..
Signaturanfang

Glücklicher Pandora Owner seit März 2011
Onkel seit Dezember 2010
Ich sollte mir was neues zum Warten suchen..
Dragonbox Pyra (Pandora2) Endlich was neues zum Warten :)
PSN ID: Matzesu
PSVITA, Pandora, 3DS ftw :)
Pandora : First Batch Pandora mit 256 mb Ram (reicht mir), Premium Update, Platingehäuse (Umbau) (sehr sehr schick)


Signaturende

Antworten

Zurück zu „Pyra - News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste