Hingebracket V 0.1 - Lösung zum nicht einrastenden Scharnier

Hier gehören allgemeine Gespräche über die Pandora rein
Antworten
Autor
Nachricht
egmont01
8 Bit
Beiträge: 267
Registriert: Do Aug 24, 2006 08:44
Wohnort: südliches S-H/Hamburg

Hingebracket V 0.1 - Lösung zum nicht einrastenden Scharnier

#1 Beitrag von egmont01 » Do Mär 17, 2011 21:31

Hallo Leute,

hier auch mal ein konstruktiver Beitrag von mir. Nachdem ich mich ständig über das voll aufklappende Display geärgert habe, bin ich heute in den Baumarkt gestiefelt und habe mir einen Streifen Aluminium (3 EUR) gekauft.

Diesen habe ich mit zwei Kneifzangen zurechtgebogen, dann scharfe Kanten abgefeilt und einen Schrumpfschlauch zum Schutz des Gehäuses aufgezogen:

Bild


Bild

Bild

Bild

Leider fehlen mir Erfahrungen in der Metallbearbeitung und passendes Werkzeug, so dass die Biegeradien nicht kalkulierbar waren und unterschiedlich ausgefallen sind. Das hat sich auf die Passgenauigkeit ausgewirkt, die Klammer sitzt jetzt recht fest auf der Pandora. Dafür kann ich mit einem für mich angenehmer eingestellten Display arbeiten.

Edit 01.09.2011:

Vielen Dank an vloex_, den neuen Besitzer des Gerätes und der Klammer für das Bereitstellen der obigen Fotos.
Zuletzt geändert von egmont01 am Do Sep 01, 2011 20:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: Hingebracket V 0.1 - Lösung zum nicht einrastenden Schar

#2 Beitrag von Johnson r. » Do Mär 17, 2011 21:44

Richtig cool, gefällt mir sehr gut! Stören die Metallteile bei der Benutzung? Willst du das patentieren lassen? oder in Serie bauen?
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

jhw
8 Bit
Beiträge: 292
Registriert: Mi Feb 16, 2011 12:04
Kontaktdaten:

Re: Hingebracket V 0.1 - Lösung zum nicht einrastenden Schar

#3 Beitrag von jhw » Do Mär 17, 2011 21:52

Nicht schlecht! Aber kann man nicht auch irgendwelche Schrauben im Gehäuse fester ziehen, wenn das Display zu leicht auf geht?
Simplicity provides stability.

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: Hingebracket V 0.1 - Lösung zum nicht einrastenden Schar

#4 Beitrag von Fusion_Power » Do Mär 17, 2011 23:36

Sicher nicht die eleganteste Lösung aber doch sehr originell. :-D
Aber ein neuer Scharniermechanismus mit 2 Einrast-Stufen währe am besten. hab gelesen dass der Einschub-Meachanismus des NDS fast identisch ist, vllt. kann man den einbauen?

egmont01
8 Bit
Beiträge: 267
Registriert: Do Aug 24, 2006 08:44
Wohnort: südliches S-H/Hamburg

Re: Hingebracket V 0.1 - Lösung zum nicht einrastenden Schar

#5 Beitrag von egmont01 » Fr Mär 18, 2011 08:31

Johnson r. hat geschrieben:Richtig cool, gefällt mir sehr gut! Stören die Metallteile bei der Benutzung? Willst du das patentieren lassen? oder in Serie bauen?
Da man die Klammer an beliebige Stelle verschieben kann, stört sie nicht. Für eine Patentierung scheint sicherlich die erforderliche Schöpfungshöhe nicht auszureichen. Zudem habe ich überhaupt keine Befähigung und kein Interesse an kommerzieller Verwertung. Außerdem dürfte der Bedarf wohl nicht so groß sein.
jhw hat geschrieben:kann man nicht auch irgendwelche Schrauben im Gehäuse fester ziehen, wenn das Display zu leicht auf geht?
Nein, das gibt der Klappmechanismus nicht her.

Antworten

Zurück zu „Pandora - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast