[Rebirth Competition]Schwerkraft

Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

[Rebirth Competition]Schwerkraft

#1 Beitrag von Ziz » Di Apr 24, 2012 22:17

Weil ich schon aus vielen Richtungen Feedback und sehr intesserante Verbesserungs- und Erweiterungsvorschläge für Schwerkraft bekommen habe, habe ich (auch das war ein Vorschlag aus einer Richtung) diesen Thread errichtet, damit ihr ein wenig über Schwerkraft und kommende Versionen diskutieren und vorschlagen könnt. Im Prinzip kann man viel deichseln, aber Hände weg von der groben Story und dem Namen. :P

Für die, die es nicht wissen: Schwerkraft ist ein vor wenigen Wochen von mir erschaffenes Projekt als Beitrag zur Rebirth Competition. Die ist mittlerweile durch und ich habe den 7. Platz (?) belegt - und damit wieder knapp eine SD-Karte gewonnen. Mal schauen, ob sich das zum Running Gag entwickelt. ^^

Die Pandora Version ist mittlerweile auch im Repository: http://repo.openpandora.org/?page=detai ... raft-12345 Versionen für GP2X und Co kompiliere ich die nächsten Tage. Vielleicht sollte ich doch nochmal die Schriftart überdenken, sie ist teilweise schlecht zu lesen, wenn es sehr klein wird. Auch das Schiff (jaja, das muss natürlich about 20% cooler werden) und sein "Schutzschild" sind nur schwer zu erkennen...

Zu den bisherigen Vorschlägen von außen:
Es gibt von Stoni die Idee, das möglichst Nahe Umkreisen eines Planeten als Ziel zu haben. Man scannt den Planeten sozusagen mit einer Sonde. Je näher, desto mehr Daten/Punkte gibt es. ;-) Jedes Schiff könnte hier 5 Sonden oder so haben. Desweiteren ist stonis Jüngster dabei noch ein paar schönere Modelle zu erstellen. Mal schauen, was sich hier noch entwickelt.

Von mir gibt es bisher noch die Idee Trabanten einzuführen. Das gibt dem ganzen mehr Action. :) Oh und vielleicht Sonnen. Die würden leuchten und noch was cooles™ machen. We will see. ^^

So long, ich bin mal auf eure Ideen gespannt. ;-)

LG Ziz
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#2 Beitrag von Johnson r. » Mi Apr 25, 2012 08:28

Ich habe gestern mit einer Gruppe aus ca 8 Personen im Turnier schwerkraft gespielt. Wir hatten sehr viel Spaß und haben nach der 25min Pause auch mal ein paar Vorschläge gesammelt, hier eine Auflistung:

Spielfeatures:
- Als erstes wurde sich eine Windows und OSX version gewünscht, vllt auch Linux
- Dann wurde sich für den Human vs. Human Modus ein 4 Spieler Modus gewünscht was ich sehr unterstütze
- Mehr Waffen (dazu gleich Vorschläge)
- Netzwerkmodus Pandora <=>Pandora, Pandora <=>PC
- bessere KI
- Bewegte Planeten (zb auf einer Kreisbahn damit voreingestellte schüsse nachjustiert werden müssen)
- Menü mit Icons
- Schwarze Löcher als Portale für mehr witzige Taktiken
- Leveleditor (ins Spiel integriert) bei dem man per Drag&Drop Planeten setzen kann, größe über Texteingabe festlegen
- Tuniermodus für 4 Gruppen mit je 4 Spielern

Waffen:
Bombe:
- Höherer Enegieverbrauch als Rakete
- Wirkradius (vlt. 0,4 cm)
- Schwerer als Rakete
- Langsamer

Partikelkanone:- Schnellere Geschosse
- Leichter
- Geringerer Energieverbrauch
- 2 Traffer für Kill notwendig

Generell:
- Waffen togglen mit schultertaste Links&Rechts

Graphik:
- Rundere Planeten ;)
- Sternschnuppen im Hintergrund (vlt. auch interessant für Puzzletube)
- 3D Raumschiffe
- Kleinere Planeten vlt. mit Asteriodentextur
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#3 Beitrag von Ziz » Mi Apr 25, 2012 09:46

Johnson r. hat geschrieben:Spielfeatures:
- Als erstes wurde sich eine Windows und OSX version gewünscht, vllt auch Linux
Ich werde eine Linuxversion liefern. Vielleicht auch Windows. :P Das Spiel ist Open Source, es steht einem Macianer frei, es für MacOS zu kompilieren. Ich kann das nicht.
- Dann wurde sich für den Human vs. Human Modus ein 4 Spieler Modus gewünscht was ich sehr unterstütze
Wie stellt ihr euch die Ausgestaltung vor? An jeder Seite (links, oben, rechts, unten) ein Spieler? In dem Fall sollte man bei der Levelgenerierung darauf achten, dass genug Planeten den Weg blockieren, sonst ist es sehr trivial zwei der drei Gegner zu treffen.
- Netzwerkmodus Pandora <=>Pandora, Pandora <=>PC
Der ist sowieso schon auf der ToDo. Und dank Abstrahierung ist es dann egal, wer mit wem spielt. Also ob GP2X gegen Linux, Pandora gegen Dingoo oder Caanoo gegen Windows.
- bessere KI
Oh, die ist künstlich schlecht gemacht. Ich kann euch eine perfekte KI liefern, die immer beim 1. Schuss trifft. :P Ne, Scherz beseite, die Feinabstimmung ist Müll, ich weiß...
- Bewegte Planeten (zb auf einer Kreisbahn damit voreingestellte schüsse nachjustiert werden müssen)
Ist auch schon auf der ToDo :)
- Menü mit Icons
Pfft, wozu das denn? :P
- Schwarze Löcher als Portale für mehr witzige Taktiken
Nette Idee.
- Leveleditor (ins Spiel integriert) bei dem man per Drag&Drop Planeten setzen kann, größe über Texteingabe festlegen
Hm, bei Texteingabe hast du wohl vergessen, dass 80% der Targets keine Tastatur haben? Aber ich merke mir die Leveleditoridee mal.
- Tuniermodus für 4 Gruppen mit je 4 Spielern
Ich denke, Turniere sollte extern gehandelt werden. Ich liefere Netzwerk-/Internetunterstützung und vielleicht einen 4-Spieler-Modus. Den Rest kann man dann unter sich ausmachen. ;-)
Waffen:
Bombe:
- Höherer Enegieverbrauch als Rakete
- Wirkradius (vlt. 0,4 cm)
- Schwerer als Rakete
- Langsamer

Partikelkanone:- Schnellere Geschosse
- Leichter
- Geringerer Energieverbrauch
- 2 Traffer für Kill notwendig
Hm, interessante Idee. Ich denke mal drüber nach.
Generell:
- Waffen togglen mit schultertaste Links&Rechts
Naja, das wäre dann ja nur natürlich. ;-)
Graphik:
- Rundere Planeten ;)
Pffft, ich approximiere die Wirklichkeit doch nun wirklich hinreichend. :P
- Sternschnuppen im Hintergrund (vlt. auch interessant für Puzzletube)
Hm, stimmt, nette Idee.
- 3D Raumschiffe
Die sind 3D... Sie sehen scheiße aus, sind nur eine Kugel mit Zylinder und habe keine Textur, ABER sind 3D!
- Kleinere Planeten vlt. mit Asteriodentextur
Naja, das wäre recht sinnlos. Volumen und Gravitation steigen quadratisch. Ein kleiner Planet hat fast keine Wirkung. Ein Neutronenstern wäre aber ne coole Idee. Ähnlich den Gasplaneten eine andere Schwerkraft (z.B. 4 mal größer). Ein schwarzes Loch könnte dann noch mal kleiner, aber mit 8 facher Gravitation sein oder so.

Danke auf jeden Fall für deine Ideen. Ich werde mich auf jeden Fall ransetzen und eine ToDo zimmern, wo ich die Punkte, die ich mag unterbringe. Bedenke jedoch, dass meine anderen Projektre (besonders dir mit anderen Leuten) und dafür notwendige Erweiterungen von sparrow3D erstmal vorrang haben. Ich denke der momentane Masterplan sieht ungefähr so aus:

- sparrow3D verbessern
- Schizophrenia vollenden mit sparrow3D
- Snowman auf sparrow3D umstellen, neue Level, bisel neuer Content.
- Puzzletube verfeinern (Muttermodus, Musik frei wählbar)
- Schwerkraft

Und jederzeit könnte ich mir ein neues Projekt aufbürgen, ich habe da nämlich noch eine ultratolle Idee für ein neues Spiel. :)

LG Ziz
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#4 Beitrag von Johnson r. » Mi Apr 25, 2012 11:27

Spielfeatures:
- Als erstes wurde sich eine Windows und OSX version gewünscht, vllt auch Linux
Ich werde eine Linuxversion liefern. Vielleicht auch Windows. Das Spiel ist Open Source, es steht einem Macianer frei, es für MacOS zu kompilieren. Ich kann das nicht.
Wie gesagt, wir würden uns über Win freuen, haben halt keine/kaum Linuxer in der Klasse
- Dann wurde sich für den Human vs. Human Modus ein 4 Spieler Modus gewünscht was ich sehr unterstütze
Wie stellt ihr euch die Ausgestaltung vor? An jeder Seite (links, oben, rechts, unten) ein Spieler? In dem Fall sollte man bei der Levelgenerierung darauf achten, dass genug Planeten den Weg blockieren, sonst ist es sehr trivial zwei der drei Gegner zu treffen.
Wir dachten an die 4 Ecken, und selbst wenn die Planeten nicht direkt im Weg sind merkt man die Schwerkraft trotzdem recht gut, natürlich wäre es besser wenn welche im Weg sind. (für mehr Fun und "SCHEIßE das war so knapp" geschreie ;) )
- Netzwerkmodus Pandora <=>Pandora, Pandora <=>PC
Der ist sowieso schon auf der ToDo. Und dank Abstrahierung ist es dann egal, wer mit wem spielt. Also ob GP2X gegen Linux, Pandora gegen Dingoo oder Caanoo gegen Windows.
Sehr schön
- bessere KI
Oh, die ist künstlich schlecht gemacht. Ich kann euch eine perfekte KI liefern, die immer beim 1. Schuss trifft. Ne, Scherz beseite, die Feinabstimmung ist Müll, ich weiß...
Das Problem ist das die KI entweder one Hit Kills macht oder total daneben ist indem sie entweder ins blaue schießt, sich selber killt oder 5 mal den gleichen weg mit gleicher Kraft feuert.
- Bewegte Planeten (zb auf einer Kreisbahn damit voreingestellte schüsse nachjustiert werden müssen)
Ist auch schon auf der ToDo
Gut :)
- Menü mit Icons
Pfft, wozu das denn?
Wegen "nice to have", sieht einfach dann gleich am Anfang gut aus
- Schwarze Löcher als Portale für mehr witzige Taktiken
Nette Idee.
Da musst du nur mit der hohen Schwerkraft aufpassen, du wirst ins loch gesaugt, gebeamt und kommts dann aus dem Zielportal nicht mehr raus weil die Anziehung zu groß ist
- Leveleditor (ins Spiel integriert) bei dem man per Drag&Drop Planeten setzen kann, größe über Texteingabe festlegen
Hm, bei Texteingabe hast du wohl vergessen, dass 80% der Targets keine Tastatur haben? Aber ich merke mir die Leveleditoridee mal.
Wie wärs mit spielknopf (b) zum erstellen eines Planeten, Steuerkreuz oben unten zum vergrößern und links rechts für den typ des Planeten
- Tuniermodus für 4 Gruppen mit je 4 Spielern
Ich denke, Turniere sollte extern gehandelt werden. Ich liefere Netzwerk-/Internetunterstützung und vielleicht einen 4-Spieler-Modus. Den Rest kann man dann unter sich ausmachen.
Okay, passt
Waffen:
Bombe:
- Höherer Enegieverbrauch als Rakete
- Wirkradius (vlt. 0,4 cm)
- Schwerer als Rakete
- Langsamer

Partikelkanone:- Schnellere Geschosse
- Leichter
- Geringerer Energieverbrauch
- 2 Traffer für Kill notwendig
Hm, interessante Idee. Ich denke mal drüber nach.
Das war das das mir/uns bisher einfällt
Generell:
- Waffen togglen mit schultertaste Links&Rechts
Naja, das wäre dann ja nur natürlich.
:)
Graphik:
- Rundere Planeten
Pffft, ich approximiere die Wirklichkeit doch nun wirklich hinreichend.
War das einzige das ein Freund an der Graphik anmerkte
- 3D Raumschiffe
Die sind 3D... Sie sehen scheiße aus, sind nur eine Kugel mit Zylinder und habe keine Textur, ABER sind 3D! RTFM
Sieht man nicht :(
- Kleinere Planeten vlt. mit Asteriodentextur
Naja, das wäre recht sinnlos. Volumen und Gravitation steigen quadratisch. Ein kleiner Planet hat fast keine Wirkung. Ein Neutronenstern wäre aber ne coole Idee. Ähnlich den Gasplaneten eine andere Schwerkraft (z.B. 4 mal größer). Ein schwarzes Loch könnte dann noch mal kleiner, aber mit 8 facher Gravitation sein oder so.
Ich will keine neuen sondern die die sowieso klein sind anders texturiert haben ;) hab mich falsch ausgedrückt, sorry
Danke auf jeden Fall für deine Ideen. Ich werde mich auf jeden Fall ransetzen und eine ToDo zimmern, wo ich die Punkte, die ich mag unterbringe. Bedenke jedoch, dass meine anderen Projektre (besonders dir mit anderen Leuten) und dafür notwendige Erweiterungen von sparrow3D erstmal vorrang haben. Ich denke der momentane Masterplan sieht ungefähr so aus:

- sparrow3D verbessern
- Schizophrenia vollenden mit sparrow3D
- Snowman auf sparrow3D umstellen, neue Level, bisel neuer Content.
- Puzzletube verfeinern (Muttermodus, Musik frei wählbar)
- Schwerkraft
Gerne, wir suchen auch weiterhin nach Ideen und versuchen sogut wir können zu helfen...
Und jederzeit könnte ich mir ein neues Projekt aufbürgen, ich habe da nämlich noch eine ultratolle Idee für ein neues Spiel.
Ich würds nicht sofort machen, zu viele Projekte bringen nix wenn man relativ allein ist...
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Fusion_Power
12 Bit
Beiträge: 5963
Registriert: So Dez 25, 2005 16:33
Wohnort: zu Hause

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#5 Beitrag von Fusion_Power » Mi Apr 25, 2012 13:37

Muss ich mir acht auch mal runterladen und testen. Sieht von den Bildern soweit ganz gut aus. Die Planeten könnten in der tat etwas runder sein aber das muss man ja nicht unbedingt durch mehr Polygone erkaufen. Vllt. bringt sanfteres shading schon mehr?
Oder du trickst total und machst einfach 2D Planeten mit nem animierten Pseudo 3D Shading, sowas hab ich schonmal gesehen, kann super aussehen wenn richtig gemacht und "kostet" quasi fast nix. ^^
Ja, ich weiß ich sehe alles immer durch die Augen eines Grafikers mit Optimierungswahn aber ich weiß ja, dass es Wichtigeres gibt. ^^

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#6 Beitrag von Johnson r. » Mo Okt 29, 2012 12:08

Gibt es schon eine neue Version oder hast du schon weitergearbeitet?
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#7 Beitrag von Ziz » Mo Okt 29, 2012 13:13

Nein und ja. ;)
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#8 Beitrag von Johnson r. » Mo Okt 29, 2012 18:11

Sehr schön, wie ist der Stand der Dinge?
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#9 Beitrag von Ziz » Di Okt 30, 2012 05:54

Bei meinen momentan aktiven 4 Projekten, ist Schwerkraft ganz hinten. Das bedeutet, es passiert zwar was, aber nur, wenn es sich anbietet (z.B. weil ich eine Änderung von sparrow3d einpflege, die sich lohnt) oder ich einen Bug finde, der mich nicht loslässt. Prinzipiell wird es mit Schwerkraft noch dauern, der Plan ist eigentlich erst aktiv weiter zu arbeiten, wenn Snowman, Schizophrenia und Puzzletube fertig™ sind.

Hier aber z.B. ein Bild von dem neuen "diskreten Alpha", was ich in sparrow3d eingebaut habe.
schwerkraft.png
schwerkraft.png (40.57 KiB) 6753 mal betrachtet
Ich finde es auf dem Bild schon recht gelungen, aber in Bewegung sieht es noch besser aus (konnte damit sogar foxblock überzeugen und der ist sehr anspruchsvoll bei sowas).

Ansonsten gab es einen Kollisionsbug, bedingt durch die Fixed Point numbers.

Mehr ist im Prinzip bisher nicht geschehen, aber es wird weitergehen. Irgendwann. ;)
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#10 Beitrag von Johnson r. » Do Sep 05, 2013 14:56

Wie ist aktuell der Stand der Dinge?
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#11 Beitrag von Ziz » Fr Sep 06, 2013 07:58

Projekt ist nicht eingestellt, aber bisschen auf Eis. Habe im Moment viel zu tun und das ist ja alles Hobby. ;)
Bild

Benutzeravatar
IngoReis
Forum Team
Forum Team
Beiträge: 4984
Registriert: Mo Jan 18, 2010 11:43
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein

Re: AW: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#12 Beitrag von IngoReis » Fr Sep 06, 2013 14:05

Au ja,Neuigkeiten sind immer gut :)
Über 355 Pandora Videos: Hier klicken
Pandora Qemu Spiele+Videos hier: Hier klicken
Pandora Qemu Wiki hat Antworten auf Fragen: Hier klicken
Freie QemuImages/Spiele/Betriebssysteme: Hier klicken
Windows 95 Pandora?Hier das Howto: Hier klicken

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#13 Beitrag von Johnson r. » Di Feb 11, 2014 08:54

Da wir heut mal wieder gezockt haben, wie ist der Stand der Dinge? Hat sich in den Monaten was neues getan? Die Version im repo ist ja etwas... Älter. Fast schon Retro :P
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Benutzeravatar
Ziz
10 Bit
Beiträge: 1990
Registriert: So Jan 15, 2006 14:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#14 Beitrag von Ziz » Di Feb 11, 2014 10:44

Nein, ich sitze gerade an Snowman, das muss in paar Tagen zur "Still Alive... ALIVE! Competition" fertig werden.
Bild

Benutzeravatar
Johnson r.
11 Bit
Beiträge: 2539
Registriert: Mi Jun 09, 2010 10:33
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Re: [Rebirth Competition]Schwerkraft

#15 Beitrag von Johnson r. » Di Feb 11, 2014 10:55

Verstehe, sehr gut :D
Bei Fehlern in meinen Beiträgen bitte ich um rasche Steinigung.
Nicht das Kapital, nicht die Maschinen und auch nicht die technischen Ideen sind maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg wirtschaftlicher Arbeit. Die wesentliche Rolle spielt der Mensch.
Prof. Hugo Junkers

Antworten

Zurück zu „Entwicklerecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste