First Edition - Problemfall?

Du hast Probleme? Frage hier - und Dir wird geholfen!
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
pr0npro
6 Bit
Beiträge: 88
Registriert: Sa Apr 01, 2006 14:13
Wohnort: Bielefeld

First Edition - Problemfall?

#1 Beitrag von pr0npro » Do Apr 06, 2006 10:23

Hi Board,

mir ist trotz Durchsicht des Forums bisher noch nicht ganz klar geworden, ob es irgendwie nachteilig ist, einen GP2X der First Edition zu besitzen.
Hat dieses Geraet noch irgendwelche Hardwareprobleme, die bei den neueren Geraeten behoben wurden?

Ein Beispiel waere hier z.B. der Kopfhoererausgang. Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass dieser schlecht angeloetet ist. Ist das Problem bei neueren Geraeten bereits behoben?
Oder was mit bei meinem Geraet auffaellt, ist das Flackern, das ich trotz firmware update auf Version 1.4.0 noch habe.

Sorry wenn hier vielleicht ein Thema wiederholt wird, aber ich frage mich halt, ob ich meinen First Edition GP2x zurueckgehen lasse und mir dafuer einen der neueren Generation holen soll...

Noch einige Infos des Geraets:
Model: GP2x - F100
S/N: 2005.11.01 - GP2XV111 - 00000126

Benutzeravatar
Dittboy
10 Bit
Beiträge: 1106
Registriert: Di Sep 13, 2005 15:47
Kontaktdaten:

Re: First Edition - Problemfall?

#2 Beitrag von Dittboy » Do Apr 06, 2006 11:21

Nö, das ist alles kein Problem. Wenn da noch was war hat das ED repariert.

Mfg
Dittboy
dittnet

BildJabber: dittboy(at)jabber.ccc.de

dj_ibo
5 Bit
Beiträge: 52
Registriert: Di Mär 28, 2006 19:04

#3 Beitrag von dj_ibo » Do Apr 06, 2006 11:28

hab das 969 teil bekommen.
ab wann war die 1st edition zu ende?

Benutzeravatar
pr0npro
6 Bit
Beiträge: 88
Registriert: Sa Apr 01, 2006 14:13
Wohnort: Bielefeld

#4 Beitrag von pr0npro » Do Apr 06, 2006 12:02

Also um mal Missverstaendnisse auszuschliessen:
Ich hab mein Geraet nicht bei ED gekauft. Hatte nen Haendler bei mir in der Naehe, wo ich mir das Geraet angucken konnte, das war mir lieber.

Von daher ist, wenn etwas mit der First Edition nicht stimmt, dieser Zustand immer noch vorhanden.

Vimacs
9 Bit
Beiträge: 551
Registriert: Di Aug 30, 2005 01:06

#5 Beitrag von Vimacs » Do Apr 06, 2006 12:41

Die einzigen geräte die echte hardware probleme hatten waren die ersten 500, die gab es aber ohnehinn nur in korea.

Der einzige unterschied zwichen first edition und nicht first edition ist der schriftzug oben rechts und dass das plastik über den leds leicht milchig ist damit man die leds nicht direckt siht.

Ein flackerndes lcd ist ein hardware problem, eigendlich sollten solche geräte von einem anständigen hendler aussortiert und eingeschickt werden, bei diesen geräten muss ein wiederstand ausgetauscht werden, soweit ich weiß macht gph/ed das kostenlos, bin mir da aber nicht ganz sicher.
Bild

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von EvilDragon » Do Apr 06, 2006 13:22

Die originale First Edition hat ein paar kleinere Fehler:

a) Kopfhörerausgang bricht leicht
b) evtl. Flackerndes Display durch falschen Widerstand
c) evtl. Plasmaeffekt durch drücken auf den Stickknopf

Sonst ist das Gerät nahezu identisch.

Wer's genau wissen will, hab mal zusammengefasst:
http://wiki.gp2x.org/wiki/FirstEditionChanges

Alle First Editions, die ich verkaufe, sind brav umgebaut.
Nur die ersten, die ich hatte, nicht, weil mir die Fehler noch nicht bekannt waren ;) Aber die werden bei mir auch kostenlos auf Garantie umgebaut.

Und Fremdgeräte, die nicht bei mir gekauft wurden, reparier ich für 10 Euro.

Du kannst den gp2x auch Deinem Händler geben - wenn er sich mit GPH in Verbindung setzt, lassen die das Gerät eh zu mir schicken ;)
Bild

Benutzeravatar
robb
10 Bit
Beiträge: 1485
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:09
Wohnort: Bad Nauheim bei Frankfurt/Main

#7 Beitrag von robb » Do Apr 06, 2006 13:48

EvilDragon hat geschrieben: Nur die ersten, die ich hatte, nicht, weil mir die Fehler noch nicht bekannt waren ;) Aber die werden bei mir auch kostenlos auf Garantie umgebaut.
aber ich kann ja erstmal warten bis das teil wirklich abbricht, oder soll ich den lieber prophylaktisch (schreibt man das so? :huh: ) einschicken?
EvilDragon hat geschrieben: Du kannst den gp2x auch Deinem Händler geben - wenn er sich mit GPH in Verbindung setzt, lassen die das Gerät eh zu mir schicken ;)
aber du kriegts doch dann hoffentlich geld dafür, oder?? nicht das du dich in deiner gutmütigkeit ausnutzen lässt ^_^
Bild

Benutzeravatar
EvilDragon
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 9405
Registriert: Mo Aug 01, 2005 21:22
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von EvilDragon » Do Apr 06, 2006 14:56

robb hat geschrieben:
EvilDragon hat geschrieben: Nur die ersten, die ich hatte, nicht, weil mir die Fehler noch nicht bekannt waren ;) Aber die werden bei mir auch kostenlos auf Garantie umgebaut.
aber ich kann ja erstmal warten bis das teil wirklich abbricht, oder soll ich den lieber prophylaktisch (schreibt man das so? :huh: ) einschicken?
Klar kannst Du warten. Nicht alle brechen ab ;)
EvilDragon hat geschrieben: Du kannst den gp2x auch Deinem Händler geben - wenn er sich mit GPH in Verbindung setzt, lassen die das Gerät eh zu mir schicken ;)
aber du kriegts doch dann hoffentlich geld dafür, oder?? nicht das du dich in deiner gutmütigkeit ausnutzen lässt ^_^

Bisher nicht - haben mir zwar was versprochen, aber ob GPH das hält...?
Aber jeder in Europa reparierte gp2x ist von mir repariert ,)
Bild

Benutzeravatar
Julius
8 Bit
Beiträge: 280
Registriert: Sa Okt 01, 2005 16:41
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Julius » Do Apr 06, 2006 16:03

Also ich finde ja das die gebogenen sichtbaren LEDs immer noch besser aussehen als das milchige Plastik :D

Benutzeravatar
pr0npro
6 Bit
Beiträge: 88
Registriert: Sa Apr 01, 2006 14:13
Wohnort: Bielefeld

#10 Beitrag von pr0npro » Fr Apr 07, 2006 09:14

Woher weiss ich eigentlich, wann das Flackern ein Hardwarefehler ist?

Wenn ich mir z.B. eine Folge Simpsons auf den GP2X anschaue (xvid), dann habe ich schon das Gefuehl dass es flackert. Gibt es irgendeine Methode um herauszufinden, ob es sich dann wirklich um einen Hardwarefehler handelt?

Und ED, kannst du das dann auch reparieren?

Antworten

Zurück zu „F100/F200 - Hilfe!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste